Backen/ Kuchen/ Rezepte

Pfirsichkuchen mit Schmand

{Werbung / ohne Auftrag} 

Eigentlich
backe ich viel lieber, wie zu kochen. Und doch habe ich aktuell viel
mehr Kochrezepte, die euch zeigen könnte. Vielleicht liegt es daran,
dass ich 3 – 4 mal in der Woche koche und (meistens) nur 1 mal in
der Woche backe. Ich würde ja gerne mehr backen statt kochen, aber
Kuchen kann ja kein Mittagessen ersetzen (oder doch?) 🙂 

 
Wie gut,
dass ich noch ein paar gesammelte Werke der letzten Monate habe, die
ich euch nach und nach zeigen kann.
Den
Pfirsichkuchen mit Schmand habe ich bei Jeanny entdeckt und meinem Mann für die
Arbeit gebacken:

Pfirsichkuchen mit Schmand | Rezept | Backen | Kuchen

Zutaten:
4 Pfirsiche (sehr gut abgetropft aus der Dose)
375g
Mehl
1/4 TL Natron
1 Prise Salz
etwas Zimtpulver (ca. 1/4
TL)
230g Butter, zimmerwarm
320g Zucker
6 Eier
200g
Schmand
1 kleines Gläschen Obstmus „Pfirsich mit Maracuja“
aus der Babyabteilung
Zubereitung:
1.) Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Eine Springform (26cm) mit Rohrbodeneinsatz fetten und mit Mehl
ausstäuben.
2.) Pfirsiche abtropfen lassen und in Würfel
schneiden. Beiseite stellen.
3.) Mehl, Natron, Salz und Zimt
mischen und sieben, ebenfalls beiseite stellen.
4.) Butter und
Zucker mit dem Handrührgerät cremig mixen. Die Eier dann peu a peu
hinzufügen, nach jedem Ei gut vermischen.
5.) Schmand und das
Obstmus dazu geben.
6.) Nun die Mehlmischung nach und nach
hinzufügen und die Masse zu einem cremigen, homogenen Teig
mischen.
7.) Die Pfirsiche zuletzt vorsichtig unterheben und den
Teig dann in die vorbereitete Kuchenform geben. Glatt streichen und
ca. 60 Minuten lang backen (Stäbchentest!).
8.) Auskühlen
lassen und stürzen. Nach Belieben mit Puderzucker oder Zuckerguss
verzieren. 

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar