Backen/ Kuchen/ Rezepte

Streuselkuchen nach Oma Gerda

{Werbung / ohne Auftrag} 

Mit Oma´s Streuselkuchen verbinde ich jede Menge Kindheitserinnerungen. Seit ich denken kann, hat meine Oma diesen Kuchen gebacken. Mit Äpfeln, mit Pflaumen, mit Pfirsichen oder mit Rhabarber.

Streuselkuchen nach Oma Gerda | Rezept | Backen | Kuchen | Essen

Es ist ein Allroundkuchenteig, der wirklich schnell zusammengerührt wird. Anstatt Butter kommt hier Sahne in den Teig. Dann wird er nach Lust und Laune belegt und mit richtig dicken Streuseln bedeckt. Hier könnt ihr sehen, wie die perfekten Streusel gemacht werden.

Streuselkuchen nach Oma Gerda | Rezept | Backen | Kuchen | Essen

Meine Tochter liebt den Kuchen übrigens genauso sehr wie ich. Meistens schreiten wir uns darum, wer die dicksten Streusel essen darf.

Streuselkuchen nach Oma Gerda | Rezept | Backen | Kuchen | Essen

Und so wird´s gemacht:

Streuselkuchen nach Oma Gerda
Zutaten
Teig:
2 Eier
200ml Sahne
250g Zucker
300g Mehl
½ Pck. Backpulver
1 Prise Salz
1 Fläschchen Bittermandelaroma (nach Belieben auch andere Aromen möglich)

Belag:
500g Rhabarber, 900g Pflaumen oder 1,5 kg Äpfel (gerieben)

Streusel:
300g Mehl
300g Zucker
200g Butter
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung:
1.) Den Backofen auf 200° Grad vorheizen. Sahne mit Zucker verrühren.  Eier einzeln jeweils 1⁄2 Min. gut unterrühren. Mehl, Backpulver, Vanilleextrakt und  1 Prise Salz mischen, zur Sahnemischung geben und kurz unterrü̈hren, bis die Zutaten sich  gerade verbunden haben.
2.) Pflaumen waschen, halbieren und ggf. entkernen. Evtl. auch in Viertel schneiden. Rhabarber putzen, schälen und in Stücke schneiden. Apfel schälen, reiben und in einem Sieb auspressen.
3.) Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Obst darauf verteilen.
4.) Die Streusel aus den übrigen Zutaten verkneten und dicke Brocken auf dem Obst verteilen. Im heißen Ofen bei  200°
Grad (Ober- und Unterhitze) 35 – 40 Min. backen.

Streuselkuchen nach Oma Gerda | Rezept | Backen | Kuchen | Essen

Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und genießen.

Streuselkuchen nach Oma Gerda | Rezept | Backen | Kuchen | Essen

Beim ersten Mal habe ich die Streusel nur krümelig darauf verteilt, anstatt große Brocken zu machen.

Ist zwar auch lecker, war aber nicht vergleichbar mit den dicken Streuseln von Oma´s Kuchen.


Eure Yvonne

Streuselkuchen nach Oma Gerda

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ingredients

  • Teig:
  • 2 Eier
  • 200ml Sahne
  • 250g Zucker
  • 300g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Fläschchen Bittermandelaroma (nach Belieben auch andere Aromen möglich)
  • Belag:
  • 500g Rhabarber, 900g Pflaumen oder 1,5 kg Äpfel (gerieben)
  • Streusel:
  • 300g Mehl
  • 300g Zucker
  • 200g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker

Instructions

1

1.) Den Backofen auf 200° Grad vorheizen. Sahne mit Zucker verrühren. Eier einzeln jeweils 1⁄2 Min. gut unterrühren. Mehl, Backpulver, Vanilleextrakt und 1 Prise Salz mischen, zur Sahnemischung geben und kurz unterrü̈hren, bis die Zutaten sich gerade verbunden haben.

2

2.) Pflaumen waschen, halbieren und ggf. entkernen. Evtl. auch in Viertel schneiden. Rhabarber putzen, schälen und in Stücke schneiden. Apfel schälen, reiben und in einem Sieb auspressen.

3

3.) Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Obst darauf verteilen.

4

4.) Die Streusel aus den übrigen Zutaten verkneten und dicke Brocken auf dem Obst verteilen. Im heißen Ofen bei 200°

5

Grad (Ober- und Unterhitze) 35 - 40 Min. backen.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar