Dessert/ Rezepte

Erdbeer-Tiramisu

{Werbung / ohne Auftrag}

Für die heutige Kaffeetafel habe ich euch weder Kuchen, noch Torte mitgebracht. Dafür aber ein ganz leckeres Erdbeer-Tiramisu, was ganz hervorragend zum Sommer passt. 

Ich hatte es am Donnerstag für das WM-Spiel gemacht und uns allen somit die Halbzeit versüßt 😉
Experimente aus meiner Küche: Erdbeer-Tiramisu
Die Idee für das Rezept habe ich mal wieder von chefkoch.de
Zutaten (für ca. 6 – 8 Portionen)
400g Erdbeeren
3 EL Zucker
250g Mascarpone
250g Magerquark
1 EL Zitronensaft
100 – 150g Löffelbiskuits (hängt
von der Form ab)
ca. 150ml Orangensaft (hier:
Orange-Maracuja)
evtl. weiße Schokolade
Zubereitung
Erdbeeren waschen und vom Grün
befreien. 100g mit einem Esslöffel Zucker pürieren und kalt
stellen. Mascarpone, Quark, 2 EL Zucker und Zitronensaft zu einer
geschmeidigen Creme rühren. Die restlichen Erdbeeren klein schneiden
und unterheben. Etwa die Hälfte der Löffelbiskuits in eine
Auflaufform legen und mit Orangensaft beträufeln. Ich habe diese
einfach kurz in den O-Saft getaucht und dann in die Form gelegt.
Ungefähr die Hälfte der Creme darauf verteilen und eine weitere
Schicht Löffelbiskuits (getränkt mit O-Saft) auf die Creme legen.
Mit etwas Erdbeerpüree beträufeln und mit der restlichen Creme
bedecken. Den Rest vom Erdbeerpüree kann man noch dekorativ auf der
Oberfläche verteilen. Kurz vor dem Servieren noch mit geraspelter
weißer Schokolade bestreuen oder mit ein paar Erdbeeren belegen. Ca.
1 – 2 Stunden durchziehen und es sich dann schmecken lassen 🙂
Experimente aus meiner Küche: Erdbeer-Tiramisu
 Leider kann ich euch kein Foto von „innen“ zeigen, da ich es zu unseren Nachbarn zum Fußball gucken mitgenommen habe und nicht schon vorher ein Stück rausschneiden wollte 😉 Wenn ihr das Dessert für viele Personen machen wollt, dann würde ich euch raten, die Menge zu verdoppeln. Ich konnte gar nicht so schnell gucken und schon war alles leer 😉
Und weil dieses Dessert einfach nach Sommer schmeckt, reiche ich es beim 100. Blogevent von Zorra in Zusammenarbeit mit S-Küche ein:
http://www.kochtopf.me/blog-event-c-zisch-erfrisch-mich
Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

8 Kommentare

  • Antworten
    Nina
    29. Juni 2014 at 06:18

    mmmh lecker! ich bewundere schon viele Deiner Köstlichkeiten! Mal sehen wann ich es endlich schaffe, nicht nur zu gucken sondern auch zu machen 🙂 Liebe Grüsse, Nina

  • Antworten
    Anonym
    29. Juni 2014 at 07:57

    Boah sieht das toll aus! Wird nächsten Samstag erstmal ausprobiert �� Gruß jany2391

  • Antworten
    Anonym
    29. Juni 2014 at 16:18

    Ach wie lecker das wieder aussieht, liebe Yvonne. Diesen Erdbeer-Traum hätt ich ja jetzt auch ganz gern. 😉
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Antworten
    Tonkabohne
    30. Juni 2014 at 06:02

    Liebe Yvonne,
    Ein klasse Rezept, das kann nur lecker schmecken 🙂
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  • Antworten
    Simone/S-Kueche
    1. Juli 2014 at 16:46

    Jaaaa! Liebe Yvonne wie schön, die Tiramisu habe ich doch schon auf Insta bewundert. Und nur macht sie gleich bei meinem Event mit. Toller Beitrag.
    Herzliche Grüße,
    Simone

  • Antworten
    zorra
    21. Juli 2014 at 09:42

    Wow, dieses Rot! Ich hätte gerne eine Portion – jetzt! Danke fürs Mitmachen!

  • Antworten
    Katja schmidt
    18. Juli 2020 at 10:39

    Kann man auch TK Früchte und ggf TK Beeren verwenden?

    • Antworten
      Yvonne_E
      20. Juli 2020 at 08:25

      Ich glaube das wird dann zu wässrig, weil die TK Früchte Wasser verlieren. Evtl. vorher auftauen?
      LG
      Yvonne

    Schreibe einen Kommentar