Backen/ Kuchen/ Rezepte

Weiße Schokoladentarte mit Beerentopping

{Werbung / ohne Auftrag}

Oh je! Der Monat neigt sich wieder dem Ende zu und ich frage mich jedes Mal, wo die Zeit geblieben ist?! Es kommt mir so vor, als hätte Clara erst vor ein paar Tagen das nächste „Ich backs mir„-Thema angekündigt 😉 Da sie in diesem Monat nach unseren Sommerrezepten gefragt hat, hätte ich ihr theoretisch fast jedes Rezept widmen können. Aber ich möchte mich auf diese weiße Schokoladentarte mit Beerentopping beschränken, die sommerlich erfrischend und schokoladig süß zugleich ist.
Für mich eine perfekte Kombination im Frühjahr, Sommer, Herbst, Winter 🙂

Experimente aus meiner Küche: Weiße Schokoladentarte mit Beerentopping #ichbacksmir
Zutaten
Teig:
125g weiche Butter
80g Zucker
200g Mehl
2 EL kaltes Wasser
1 Eigelb
1 TL Vanilleextrakt
Schokocreme:
250g weiße Schokolade
(davon hier: 125g weiße Kokos-Schokolade)
200ml Sahne
60g Creme fraîche
3 Eigelb
Beerentopping:
ca. 250g Himbeeren
ca. 200 – 300g
Johannisbeeren
1 Pck. Tortenguss rot
2 EL Zucker
220ml Wasser
Zubereitung
Für den Teig Butter mit
Zucker, Mehl, Eigelb, Vanillextrakt und Wasser zu einem Teig kneten.
Mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit
die Schokolade klein hacken und in eine Schüssel geben. Sahne in
einem Topf erhitzen (nicht kochen) und zu der Schokolade gießen.
Solange rühren, bis die Schokolade sich aufgelöst hat. Creme
fraîche unterrühren und die Eigelbe unterschlagen, sobald die Masse
etwas abgekühlt ist. Backofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze)
vorheizen. Den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen, in eine
Tarteform legen und den Rand hochziehen. Die Schokoladenfüllung
hinein füllen und ca. 30 Minuten backen. Sollte der Rand zu schnell
braun werden, einfach mit Alufolie abdecken. Danach den Kuchen
auskühlen lassen und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank
stellen. Für das Topping die Beeren waschen und von den Rispen
befreien. Das Obst auf die kalte Schokoschicht legen, so dass alles
bedeckt ist. Den Tortenguss nach Packungsanleitung (jedoch nur mit
220ml Wasser) zubereiten und von der Mitte aus auf den Beeren
verteilen. Vor dem Servieren mindestens 30 Minuten kalt stellen. Wer
mag, kann die Schokoladentarte noch mit ein paar Johannisbeeren und
geraspelter Schokolade dekorieren 😉

Experimente aus meiner Küche: Weiße Schokoladentarte mit Beerentopping #ichbacksmir

Und dann muss man schnell sein, um sich noch die letzten zwei Stücke zu sichern! Sobald ihr die Tarte probiert habt, werdet ihr wissen, wovon ich spreche 😉

Experimente aus meiner Küche: Weiße Schokoladentarte mit Beerentopping #ichbacksmir

Und nun bin ich schon gespannt, welche tollen Rezepte wieder zusammen gekommen sind:

http://www.tastesheriff.com/Tag/ichbacksmir/

Eure Yvonne

PS: Der Hashtag für Instagram ist: #exp_weißeschokotarte 😉

Das könnte dir auch gefallen!

1 Kommentar

  • Antworten
    Conny
    27. Juli 2014 at 06:56

    Liebe Yvonne!
    Die Tarte sieht sehr lecker aus!! Ich liebe die Kombi Früchte/weiße Schokolade! 🙂
    Liebe Grüße, Conny von wundersuess.at

  • Schreibe einen Kommentar