Fisch/ Hauptgericht/ Kochen/ Pasta/ Rezepte/ Thunfisch

Pasta mit cremiger Thunfisch-Tomaten-Soße

{Werbung / ohne Auftrag}

 Ach ich bin begeistert! Letzte Woche war ich mal wieder ganz kreativ und habe einfach ein paar Zutaten zusammengewürfelt. Dabei herausgekommen ist diese unglaublich leckere Pasta mit cremiger Thunfisch-Tomaten-Soße:

 
Experimente aus meiner Küche: Pasta mit cremiger Thunfisch-Tomaten-Soße
Ich wäre ja nie auf die Idee gekommen, dass mir Nudeln mit Thunfisch schmecken könnten. Ich bin eigentlich kein Fan von warmem Thunfisch. Im Salat okay, aber sonst eher nicht. Aber manchmal muss man halt über seinen Schatten springen und auch neue Dinge probieren.
Experimente aus meiner Küche: Pasta mit cremiger Thunfisch-Tomaten-Soße

Zutaten (für 3 – 4 Personen)
350- 400g Pasta
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
1 EL Tomatenmark
150-200g Frischkäse
200g Tomatensoße mit Basilikum
1 Dose Thunfisch (im Eigensaft)
1 TL Basilikum
1 – 2 TL Pasta-Gewürz 
Salz, Pfeffer
Zubereitung
Pasta in kochendem Salzwasser bissfest kochen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch anbraten. Tomatenmark zufügen und kurz anrösten. Tomatensoße und Frischkäse dazugeben und alles auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis der Frischkäse zerläuft. Zwischendurch gerne etwas Nudelwasser zufügen. Thunfisch abtropfen lassen und unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Pasta tropfnass direkt aus dem Topf in die Pfanne geben, vermischen und 2 – 3 Minuten ziehen lassen. 
Wer mag, kann auch noch ein paar frische Cocktailtomaten vierteln und dazugeben. Oder ihr hebt zum Schluss noch ein bisschen Rucola unter? Probiert einfach aus, was euch schmeckt 🙂
Experimente aus meiner Küche: Pasta mit cremiger Thunfisch-Tomaten-Soße
Ich liebe solche Gerichte! Schnell fertig, wenig Geschirr und unglaublich lecker! Wird es bestimmt öfter geben 😉
Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

12 Kommentare

  • Antworten
    Unknown
    19. Januar 2015 at 16:39

    Oh, das ist einer meiner Lieblingsrezepte! Danke für die Erinnerung, das wird es bald wieder bei uns geben 🙂 ich mache es mit einer Dose gestückelten Tomaten und mit Käse überbacken.
    Lg Lara

  • Antworten
    Unknown
    19. Januar 2015 at 17:02

    Aaaaaah Yvonne! Wie kannst du nur? Ich bin grade Heim gekommen, habe meeeega Hunger und nichts im Haus – außer Nudeln. Und nun sehe ich diese oberlecker aussehende Pasta. Mir tropft der Zahn. Bestelle mir jetzt eine Pizza und gehe morgen gleich für dein tolles Pastarezept einkaufen. Freu mich schon auf das morgige Essen 😀

    In diesem Sinne, guten Hunger und liebe Grüße

    Jenny

  • Antworten
    Anonym
    19. Januar 2015 at 18:47

    Hallo Yvonne,
    stimmt, Tunfisch esse ich auch bevorzugt kalt und im Salat. Aber dein Rezept werde ich bestimmt mal ausprobieren. Das ist ja ganz fix zusammengerührt.
    Danke für die Inspiration!
    Viele Grüße
    Maria

  • Antworten
    Tonkabohne
    19. Januar 2015 at 21:34

    Lecker sieht das aus, liebe Yvonne!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    Olgalii.
    20. Januar 2015 at 11:08

    Sieht toll aus! Ich liebe ja Thunfisch aus der Dose – auf Pizza, als Thunfischsalat auf Baguette, in Pasta,… Werd's auf jeden Fall ausprobieren! Bisher ist mein Lieblings-Thunfischpastarezept von Chef John (Foodwishes.com, http://foodwishes.blogspot.de/2014/03/spaghetti-al-tonno-nothing-fishy-about.html), aber deins sieht auch oberlecker aus 🙂

  • Antworten
    olles Himmelsglitzerdings
    23. Januar 2015 at 09:31

    So lecker, das mache ich ganz ähnlich auch oft. Diese Kombi schmeckt einfach zu gut.

    Liebe Grüße
    Anita

  • Antworten
    Unknown
    23. Januar 2015 at 11:29

    Mhhmm sieht das mal wieder lecker aus. ♥ Muss ich mir gleich abspeichern und irgendwann mal ausprobieren 🙂
    LG Jenny

  • Antworten
    Lara
    14. März 2015 at 11:39

    Gestern habe ich endlich das Rezept ausprobiert. Es war so lecker! 🙂 Allerdings hatten wir uns verguckt und gedacht, es wäre Frischkäse im Kühlschrank, stattdessen war es Ricotta. Aber da Ricotta ja auch Frischkäse ist, war uns das egal und wir haben den genommen. War aber wie immer super lecker!
    Liebe Grüße
    Lara

    • Antworten
      Yvonne_E
      4. Mai 2015 at 07:29

      Hallo Lara,

      freut mich, dass es geschmeckt hat. Ich hatte letztens auch keinen Frischkäse mehr und hab einfach Schmand genommen 😉

      Lieben Gruß
      Yvonne

  • Antworten
    ilka
    29. April 2015 at 16:21

    Ultra lecker!!! Habe es heute nachgekocht u was soll ich sagen…,☆☆ DELUXE ☆☆. Meine Männer waren schwer begeistert und es wurde zum neuem Lieblingsessen benannt:) Suuuuuper und Danke!!!

  • Antworten
    ilka
    29. April 2015 at 16:22

    Ultra lecker!!! Habe es heute nachgekocht u was soll ich sagen…,☆☆ DELUXE ☆☆. Meine Männer waren schwer begeistert und es wurde zum neuem Lieblingsessen benannt:) Suuuuuper und Danke!!!

    • Antworten
      Yvonne_E
      4. Mai 2015 at 07:28

      Hallo Ilka,

      das freut mich 😉

      Lieben Gruß
      Yvonne

    Schreibe einen Kommentar