Backen/ Rezepte

Blaubeer-Tarte mit Crème fraîche-Guss

{Werbung/ohne Auftrag}

Ich bin im Kuchenhimmel! Das wärt ihr auch, wenn ihr diese Blaubeer-Tarte mit Crème fraîche-Guss probiert hättet! Ein Traum sage ich euch! Fruchtig, knusprig und cremig zugleich. So richtig schön erfrischend und sommerlich.

Experimente aus meiner Küche: Blaubeer-Tarte mit Crème fraîche-Guss

Als ich das Rezept bei Fräulein Honig entdeckt habe, war ich sofort begeistert. Wenig Zutaten und wenig Aufwand. Dafür aber maximaler Genuss. So macht Kuchen backen Spaß! Auch im Sommer 😉

Experimente aus meiner Küche: Blaubeer-Tarte mit Crème fraîche-Guss

Und so wird´s gemacht:

Blaubeer-Tarte mit Crème fraîche-Guss
Zutaten

    Teig:  
300g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
150g kalte Butter
100g Zucker
1 Ei
1 paar Dreher aus der Vanillemühle (oder 1 Pck. Vanillezucker)  
1 Prise Salz  

Füllung:  
200g Crème fraîche
50g Zucker
1 Ei
1 paar Dreher aus der Vanillemühle (oder 1 Pck. Vanillezucker)
500g Blaubeeren

Zubereitung    

Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Für den Teig einfach alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen. Den Teig mit der unteren Lage Backpapier in die Tarteform (ø 31cm) legen und einen Rand hochziehen. Für die Füllung Crème fraîche mit Zucker, Ei und Vanille verrühren und 2/3 der Blaubeeren unterheben. Auf den Teigboden füllen und gleichmäßig mit den restlichen Blaubeeren bestreuen. Nun für ca. 30 Minuten goldgelb backen. Vor dem Verzehr vollständig abkühlen lassen und dann genießen.

Experimente aus meiner Küche: Blaubeer-Tarte mit Crème fraîche-Guss

Die Tarte ist auch am nächsten Tag – eiskalt aus dem Kühlschrank – ein Genuss! Inzwischen ist der Teig mein Allroundrezept für süße Tartes. Da er nicht vorab gekühlt werden muss, ist der Kuchen immer schnell zubereitet. Sehr lecker schmeckt auch diese Beerentarte. Demächst probiere ich noch eine Füllung mit Marzipan aus. Wenn es klappt, gibt es also bald wieder ein neues Rezept.

Welchen Kuchen esst ihr im Sommer am liebsten?

Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

15 Kommentare

  • Antworten
    Mara
    8. August 2015 at 10:45

    Sieht wahnsinnig lecker aus!
    Schmeckt bestimmt auch super, wenn man Brombeeren nimmt! 🙂

  • Antworten
    Carina
    10. August 2015 at 15:23

    Super leckeres Rezept Yvonne. Ich probiere sie morgen gleich aus ☺️

  • Antworten
    Saaaari
    11. August 2015 at 10:24

    Schmeckt auch super mit Magerquark und Sahne statt Creme fraîche und mit vanillepudding Pulver statt vanillezucker ?

  • Antworten
    olles Himmelsglitzerdings
    23. August 2015 at 05:11

    Hmmmm, ich liebe Blaubeeren und die Tarte sieht himmlisch gut aus. 🙂

    Liebe Grüße
    Anita

  • Antworten
    Unknown
    6. Juni 2016 at 09:55

    Verwendest du frische oder gefrorene Blaubeeren?

    Liebe Grüße
    Franzi

  • Antworten
    Käthe Kurz
    12. August 2016 at 10:37

    Hammer!! Lecker!!! Köstlich!!!! 🙂

  • Antworten
    Anonym
    3. September 2016 at 06:54

    Ich habe ihn jetzt mit TK Blaubeeren gemacht und hoffe er ist was geworden. Er ist noch ziemlich flüssig, sieht aber lecker aus. Mal sehen, ob er durchs erkalten fester wird

    • Antworten
      Anonym
      3. September 2016 at 17:33

      Oberlecker aber leider nicht richtig fest geworden, aber Vllt auch wg der Temperaturen momentan?!
      Möchte ich auf jedenfalls nochmal backen
      Danke für das Rezept!

    • Antworten
      Korinna
      24. April 2020 at 12:30

      Super lecker, aber die Menge für die Füllung multiplizieren wir mit 3…?

  • Antworten
    Anonym
    18. Mai 2017 at 17:34

    Sehr sehr leckerer kuchen…..schnell gebacken….und gar nicht schwer….

  • Antworten
    Anonym
    18. Mai 2017 at 20:48

    Eben aus dem Ofen geholt..alles duftet nach der Tarte und sie sieht total lecker aus!Bin gespannt wie sie schmeckt muss sie ja jetzt erstmal abkühlen lassen und es ist schon spät..danke fürs Rezept!:)

  • Antworten
    Anonym
    5. August 2017 at 22:59

    Wie zieht man den rand vom teig nach oben? Bei mir sieht das immer hässlich aus…

  • Antworten
    Anonym
    26. August 2017 at 22:27

    Der sieht super lecker aus werde ich auf jeden Fall ausprobieren.Danke für das Rezept

  • Antworten
    Küchenfee
    6. September 2017 at 09:47

    Ich habe diese wunderbare Blaubeer-Tarte am Wochenende gebacken und war absolut begeister!!! Ein wirklich tolles Rezept, deshalb habe ich vor an diesem Wochenende die Sommerliche Beerentarte zu backen.
    Danke für die schönen und einfach nachzubackenden Rezepte. Viele Grüße Ricarda

  • Antworten
    Unknown
    6. Dezember 2017 at 14:37

    … werte Yvonne, man erkennt nicht nur sofort die Liebe zu 'deiner' Küche ( tolle Rezepte ) <3 , sondern auch sofort deine Liebe zur Fotografie ( sehr schöne Aufnahmen ) (y) (y) (y) – https://www.facebook.com/roland.milde

  • Schreibe einen Kommentar