Hauptgericht/ Pizza & Flammkuchen/ Rezepte/ Thunfisch

Fladenbrotpizza

Die Fladenbrotpizza ist perfekt, wenn du nur wenig Zeit, aber Lust auf Pizza hast. Sie ist schön knusprig und kann nach Belieben belegt werden.

Experimente aus meiner Küche: Thunfisch-Fladenbrotpizza

Pizza ohne Hefeteig

Pizzarezepte ohne Hefeteig gibt es unzählige. Du kannst Wraps, Toasteis oder Kloßteig als Pizza belegen, aber nichts davon bietet dir so viel Pizzafeeling, wie die Fladenbrotpizza. Sie ist schnell gemacht, da hier kein Teig angesetzt oder verarbeitet werden muss. Du musst lediglich ein Fladenbrot aufschneiden und nach Lust und Laune belegen. Nach knapp 15 Minuten im Ofen ist das Brot schön knusprig und der Käse geschmolzen.

Experimente aus meiner Küche: Fladenbrotpizza Hawaii

Schnelle Resteverwertung

Die Fladenbrotpizza ist nicht nur lecker, sondern eignet sich auch wunderbar als Resteverwertung. Beim nächsten Grillen kaufst du einfach ein Fladenbrot zusätzlich und kannst am nächsten Tag direkt die schnelle Pizza zubereiten. Übriggebliebene Grillwürstchen werden einfach als Belag für die Pizza genutzt und mit allem kombiniert, was der Kühlschrank so hergibt.

Experimente aus meiner Küche: Thunfisch-Fladenbrotpizza

Fladenbrotpizza Hawaii oder Thunfisch

Natürlich kannst du deine Fladenbrotpizza auch ganz klassisch wie eine echte Pizza belegen. Ich mag die Variante Hawaii mit Schinken und Ananas sehr gerne. Aber auch die Thunfischpizza schmeckt sensationell. Wenn es etwas ausgefallener sein soll, dann probier auch mal die Hot Dog Fladenbrotpizza.

Experimente aus meiner Küche: Fladenbrotpizza

Weitere Ideen

→ Dir gefällt das Rezept? Dann probier auch gerne mal meine Hähnchengyros-Fladenbrotpizza oder die Bolognese-Fladenbrot-Pizza aus!
→ Noch mehr Pizzarezepte? Kein Problem!
→ Du möchtest lieber ein Kartoffelrezept? Aber klar doch!

Fladenbrotpizza 

Experimente aus meiner Küche
Die Fladenbrotpizza ist perfekt, wenn du nur wenig Zeit, aber Lust auf Pizza hast. Sie ist schön knusprig und kann nach Belieben belegt werden.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Pizza

  • 1 Fladenbrot
  • Ketchup
  • 150 – 200 g geriebener Käse hier: Emmentaler

Thunfischbelag (reicht für 1/2 Fladenbrot)

  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 6 – 8 Cocktailtomaten

Hawaiibelag (reicht für 1/2 Fladenbrot)

  • 4 – 5 Scheiben Kochschinken
  • 1 kleine Dose Ananas oder 3 Ringe frische Ananas
  • evtl. Currypulver oder Currysoße

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Fladenbrot waagerecht halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nach Belieben mit Ketchup bestreichen und nach Wunsch belegen.
  • Für die Thunfischpizza einfach Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und klein schneiden. Thunfisch abtropfen lassen und alles auf dem Fladenbrot verteilen. Mit Käse bestreuen und auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und das Fladenbrot knusprig ist.
  • In der Zwischenzeit die zweite Hälfte belegen. Dafür Kochschinken und Ananas in Stücke schneiden. Ketchup und wer mag Currypulver oder Currysoße auf das Fladenbrot streichen. Schinken, Ananas und Käse darauf verteilen und ebenfalls für 15 Minuten goldbraun überbacken.
Keyword Pizza

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du die Fladenbrotpizza ausprobiert? 

Du hast die Fladenbrotpizza sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating