Hauptgericht/ Kochen/ Pasta/ Rezepte

One Pot Tortelloni in Tomaten-Gemüse-Soße

{Werbung / ohne Auftrag} 

Rezepte für One Pot Pasta habe ich euch ja schon einige gezeigt. Ob in Sahnesoße, als Bolognese-Variante oder in einer Wurst-Nudel-Pfanne. Das Prinzip ist immer gleich. Die Nudeln werden zusammen mit den restlichen Zutaten in einem Topf (oder einer Pfanne) gegart. Das funktioniert natürlich auch ganz wunderbar mit Tortelloni:

Experimente aus meiner Küche: One Pot Tortelloni in Tomaten-Gemüse-Soße


Ich habe mich für eine Tomaten-Gemüse-Soße entschieden und mit Mettenden „aufgepeppt“. Ihr könnt die Wurst natürlich weglassen oder durch eine Zwiebel ersetzen.

Zutaten (4 Personen)

1 – 2 Mettenden oder Kabanossi (vegetarisch: 1 Zwiebel)
1 Möhre 
300g TK-Erbsen
300ml Gemüsebrühe
500ml passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
1 TL Majoran
1 TL italienische Gewürzmischung 
600 – 800g Tortelloni (aus dem Kühlregal)
Öl zum Braten
Zubereitung
Mettenden oder Kabanossi in kleine Stücke schneiden. Vegetarier schälen eine Zwiebel und schneiden diese in kleine Würfel. Die Möhre ebenfalls schälen und in ganz kleine Würfelchen schneiden. Etwas Öl in einem Wok (oder Topf) erhitzen und die Wurst (Zwiebel) darin anbraten. Möhrenwürfel und Erbsen dazugeben, kurz anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. 5 – 7 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Nun die passierten Tomaten und die Gewürze dazugeben. Tortelloni unterheben und weitere 3 – 4 Minuten köcheln lassen, bis die Tortelloni weich sind. Evtl. müsst ihr noch etwas Brühe oder Wasser dazugeben. Wer mag kann zum Schluß auch noch etwas Sahne oder Parmesankäse unterrühren.

Experimente aus meiner Küche: One Pot Tortelloni in Tomaten-Gemüse-Soße

Ein schnelles Gericht, was man immer nach seinen Vorlieben anpassen und schnell zubereiten kann. Perfekt für den Start in die Woche 🙂

Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

5 Kommentare

  • Antworten
    Ein Dekoherzal in den Bergen
    8. Februar 2016 at 19:24

    SEHR LECKER schaut des aus,,,,,
    schoooooo GSCHPEICHERT;;;

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

  • Antworten
    Unknown
    9. Februar 2016 at 17:01

    Absolut mega lecker ❤ Hab mir als Single direkt 4 Portionen gemacht, dann hab ich für morgen direkt was zu Essen 😁

  • Antworten
    Unknown
    9. Februar 2016 at 18:37

    oooooohh wie mir das Wasser im Mund zusammen läuft!!! das sieht immer so lecker aus was du kochst ♥

    Liebe Grüße ♥
    Rose

  • Antworten
    Unknown
    10. Februar 2016 at 14:16

    Mh…auf die Idee mit den Tortellini bin ich noch gar nicht gekommen. Aber ein super Rezept 🙂

    Liebe Grüße
    Elsa

  • Antworten
    MaiRose
    16. Februar 2016 at 14:55

    Habe dieses leckere Rezept jetzt auch mal ausprobiert. Einfach nur super lecker und sehr schnell gemacht.! Danke für diese tolle Idee.

    Lieben Gruß
    Mary

  • Schreibe einen Kommentar