Fleisch/ Hackfleisch/ Hauptgericht/ Kochen/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Hackfleisch-Lauch-Pfanne mit Schupfnudeln

{Werbung / ohne Auftrag}

Schupfnudeln und Gnocchi sind wunderbare Zutaten, wenn es in der Küche schnell gehen soll. Meistens habe ich immer ein Paket Gnocchi im Kühlschrank, um auch mal spontan die Gnocchi-Gemüse-Pfanne oder die Gnocchi in cremiger Räucherlachssoße zubereiten zu können. Schupfnudeln landen zwar nicht ganz so oft im Einkaufswagen, aber für diese Hackfleisch-Lauch-Pfanne habe ich mich bewusst dafür entschieden:

Experimente aus meiner Küche: Hackfleisch-Lauch-Pfanne mit Schupfnudeln

Mit nur wenigen Zutaten und in kürzester Zeit lässt sich das Gericht, was vom Geschmack an Käsesuppe erinnert, wie folgt zubereiten:

Hackfleisch-Lauch-Pfanne mit Schupfnudeln
Zutaten (3 Personen)  
9 SP pro Portion 💜💙💚

500g Schupfnudeln (aus dem Kühlregal)
500g gemischtes Hackfleisch (Tatar)
2 – 3 Stangen Porree (etwa 400g)
1 TL Öl zum Braten
Salz, Pfeffer
1 TL Kräuter der Provence
1 EL Mehl
400ml Gemüsebrühe
150g Frischkäse (mit 0,2% Fett)
1 TL Zitronensaft  

Zubereitung  

Zuerst die Schupfnudeln in etwas Öl von allen Seiten goldbraun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Evtl. nochmal etwas Öl in der Pfann erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Den Porree putzen, gründlich waschen, in Ringe schneiden und zum Hackfleisch geben. Alles würzen und 2 – 3 Minuten braten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Frischkäse einrühren, Schupfnudeln dazugeben und alles 2 – 3 Minuten aufkochen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und genießen.

Experimente aus meiner Küche: Hackfleisch-Lauch-Pfanne mit Schupfnudeln

Natürlich könnt ihr zu der Hackfleisch-Lauch-Pfanne auch Gnocchi, Nudeln oder Reis servieren. Dann würde die Zubereitung zwar ein wenig länger dauern, wäre aber sicherlich genauso lecker.

Experimente aus meiner Küche: Hackfleisch-Lauch-Pfanne mit Schupfnudeln

  Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Hackfleisch-Lauch-Pfanne mit Schupfnudeln

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Serves: 3

Ingredients

  • 500g Schupfnudeln (aus dem Kühlregal)
  • 500g gemischtes Hackfleisch (Tatar)
  • 2 - 3 Stangen Porree (etwa 400g)
  • 1 TL Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 EL Mehl
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 150g Frischkäse (mit 0,2% Fett)
  • 1 TL Zitronensaft

Instructions

1

Zuerst die Schupfnudeln in etwas Öl von allen Seiten goldbraun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Evtl. nochmal etwas Öl in der Pfann erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Den Porree putzen, gründlich waschen, in Ringe schneiden und zum Hackfleisch geben. Alles würzen und 2 - 3 Minuten braten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Frischkäse einrühren, Schupfnudeln dazugeben und alles 2 - 3 Minuten aufkochen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und genießen.

Das könnte dir auch gefallen!

2 Kommentare

  • Antworten
    www.stempel-und-co.blogspot.de
    19. Juli 2016 at 11:20

    Mmmhhh sieht das Lecker aus.
    Das werde ich mal nach kochen!
    Liebe Grüße, mona*

  • Antworten
    Anonym
    6. März 2017 at 10:02

    Sieht lecker aus wird heute gekocht

  • Schreibe einen Kommentar