Fisch/ Hauptgericht/ Kochen/ Lachs/ Reis/ Rezepte

Lachs-Frikassee mit Reis

{Werbung / ohne Auftrag}  

Heute ist mal wieder Fisch-Freitag! Naja wenigstens auf dem Blog 😉 Im wahren Leben kommt bei uns freitags alles auf den Tisch. Bei meiner Oma hingegen gibt es freitags alles – nur kein Fleisch. Dafür aber Pfannkuchen, Hefeklöße oder eben auch Fisch. Meistens Kabeljau, paniert und in ordentlich Butter gebraten. Dazu ein Salat mit Sauerkraut und Kartoffeln. Da fällt mir gerade ein, ich müsste mich mal wieder bei meiner Oma zum Fischessen einladen 😉 Bei uns gibt es nämlich selten gebratenen Fisch. Das habe ich euch ja hier schon mal erzählt. Dafür aber oft Lachs. So wie in diesem Lachs-Frikassee mit Reis:

Experimente aus meiner Küche: Lachs-Frikassee mit Reis

Okay genau genommen ist das kein Frikassee, denn laut Wikipedia ist ein Frikassee ein Ragout aus hellem Fleisch in weißer Soße. Aber da es im Original-Rezept als Frikassee deklariert wurde, übernehme ich das einfach so 😉

Experimente aus meiner Küche: Lachs-Frikassee mit Reis

Die Zubereitung hingegen habe ich mal wieder ein wenig angepasst:

Zutaten (für 4 Portionen)
9 SP pro Portion / WW Your Way

1 EL Butter
1 EL Mehl
400ml Milch
100ml Gemüsebrühe
450g TK-Kaisergemüse
Salz, Pfeffer
3 EL Zitronensaft
200g Reis (hier: 10-Minuten-Reis)
500g Lachsfilet (hier: TK-Lachs aufgetaut)
Öl zum Braten
evtl. etwas Schnittlauch
Zubereitung
Butter in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren und 1 – 2 Minuten anschwitzen. Milch und Brühe langsam mit einem Schneebesen einrühren und unter gelegentlichem Rühren 6 – 8 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse dazugeben und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. 
Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs darin unter Wenden ca. 5 – 7 Minuten anbraten. Sobald der Reis gar ist, abgießen und zum Gemüse geben. Auf Tellern anrichten, den Lachs darauf verteilen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Experimente aus meiner Küche: Lachs-Frikassee mit Reis

Ihr könnt den Lachs auch unter den Reis mischen. Ich finde allerdings, dass es appetitlicher aussieht, wenn man den Lachs darauf verteilt 😉

Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

4 Kommentare

  • Antworten
    Sabine
    22. Juli 2016 at 08:58

    Schaut lecker aus und ist schon ausgedruckt 😉
    Wird ganz sicher sehr bald nachgekocht!

  • Antworten
    Julia
    22. Juli 2016 at 10:44

    oh das sieht aber lecker aus!!!!
    Das koch ich nächste Woche ganz klar nach!

  • Antworten
    Denise
    5. September 2016 at 13:23

    Wir haben es gestern nachgekocht! Es war sooooo lecker! Und vor allem easy peasy. Wird es definitiv wieder geben! Danke für das tolle Rezept

  • Antworten
    Unknown
    6. März 2018 at 17:15

    Super leckeres Rezept

  • Schreibe einen Kommentar