Hauptgericht/ Kochen/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW süß

Süße Schupfnudeln mit Mango und Heidelbeeren

Süße Schupfnudeln mit Mango und Heidelbeeren sind nicht zu süß, schön fruchtig und sehr lecker.

Süße Schupfnudeln gegen Heißhunger

Damit mich beim Abnehmen nicht irgendwann der Heißhunger auf Süßes überfällt, gönne ich mir zwischendurch immer mal eine Kleinigkeit. Aber manchmal reicht ein Stückchen Schokolade einfach nicht aus. Dann habe ich Lust auf eine süße Mahlzeit. Zu meinen Favoriten wie Couscous mit Zimtpflaumen, Grießauflauf mit Beeren oder Milchnudeln mit Kirschen gesellen sich jetzt die süßen Schupfnudeln mit Mango und Heidelbeeren.

Experimente aus meiner Küche: Süße Schupfnudeln mit Mango und Heidelbeeren

Nur 5 Zutaten und 15 Minuten Zeit

Süße Schupfnudeln mit nur 5 Zutaten sind der Hit! Neben Schupfnudeln, Mango und Heidelbeeren kommen noch Puderzucker und Mandelblättchen dazu. Das Öl zum Anbraten zähle ich nicht mit, das hat man ja immer im Haus. Zuerst bereitest du das Obst vor. Die Mandelblättchen werden in der Pfanne angeröstet und kommen dann wieder raus. Jetzt werden die Schupfnudeln in etwas Öl angebraten, bis sie goldbraun sind. Dann kommt das Obst dazu und zum Schluss der Puderzucker. Alles kurz durchschwenken und schon ist das Essen fertig.

Experimente aus meiner Küche: Süße Schupfnudeln mit Mango und Heidelbeeren

Fruchtig und nicht zu süß

Diese Variante ist schön fruchtig und nicht zu süß. Du kannst das Obst natürlich auch nach Belieben ändern. Wie wäre es mit Pflaume oder Birne? Wenn du es süßer magst, kannst du noch etwas mehr Puderzucker verwenden. Je süßer die Mango, desto weniger Zucker brauchst du.

Experimente aus meiner Küche: Süße Schupfnudeln mit Mango und Heidelbeeren

Weitere Ideen

→ Du möchtest Abweschlung? Hier gibt es noch mehr Rezepte mit Schupfnudeln!
→ Du magst lieber Nudeln? Klick dich durch meine Pasta-Rezepte!
→ Oder suchst du etwas mit Kartoffeln? Hier wirst du fündig!
→ Zum Abschluss gerne noch ein Dessert? Dann such dir das passende Rezept raus!

Süße Schupfnudeln mit Mango und Heidelbeeren

Experimente aus meiner Küche
Diese süßen Schupfnudeln mit Mango und Heidelbeeren sind nicht zu süß, schön fruchtig und sehr lecker.
15 SP bei 2 Portionen, 10 SP bei 3 Portionen
Gericht Hauptgericht, Nachspeise
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g Schupfnudeln
  • 1 Mango
  • 100 g Heidelbeeren frisch oder TK
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 EL Mandelblättchen
  • 1 TL Rapsöl zum Braten

Anleitungen
 

  • Zuerst die Mango schälen und in Würfel schneiden. Heidelbeeren abwaschen. Mandelblättchen ohne Fett in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten und herausnehmen. Jetzt das Rapsöl erhitzen und die Schupfnudeln 5 Minuten goldbraun anbraten. Mangowürfel dazugeben und weitere 4 Minuten mitbraten. Mit Puderzucker bestäuben, Heidelbeeren zufügen und kurz durchschwenken. Auf Teller anrichten, mit Mandelblättchen bestreuen und servieren. Wem das Gericht nicht süß genug ist, kann noch etwas Puderzucker darüber streuen.
Keyword Schupfnudel, Süße Hauptspeise

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du die süßen Schupfnudeln ausprobiert? 

Du hast die süßen Schupfnudeln sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating