Fleisch/ Hackfleisch/ Hauptgericht/ Kochen/ Rezepte

Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat

Diese Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat steckt voller Vitamine und ist eine tolle Abwechslung zu Nudeln, Kartoffeln und Reis.

Gesund und voller Vitamine

Spinat ist ein kalorienarmes Gemüse, das reich an Vitamin B sowie Vitamin C ist. Das grüne Blattgemüse versorgt den Körper zudem mit den Mineralstoffen Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen. Es hat von März bis November Saison.

Bulgur ist im Vergleich zu anderen Kohlenhydraten wie Nudeln oder Reis um einiges hochwertiger, da durch die schonende Herstellung die wichtigsten Nährstoffe enthalten bleiben. Dieses wertvolle Lebensmittel ist reich an Ballaststoffen, was für eine optimale Darmaktivität sorgt. Vitamin B1, das ebenso reichlich in diesem Getreide enthalten ist, stärkt das Nerven- und Verdauungssystem. Zudem ist Bulgur auch reich an Folsäure, die vor allem von Frauen vermehrt aufgenommen sollte, die planen, schwanger zu werden.

Experimente aus meiner Küche: Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat

Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat

Anfangs war ich mir gar nicht sicher, ob meine Familie die Bulgur-Hackfleischpfanne überhaupt mögen wird. Spinat ruft bei meinen Liebsten nicht gerade Jubelschreie hervor. Aber ich bin auf der Suche nach Gerichten für meine schwangere Freundin darauf aufmerksam geworden. Es kommt nicht oft vor, dass sie zum Essen da ist, aber wenn sich die Gelegenheit ergibt, koche ich gerne für sie mit. Zum Glück ist sie sehr unkompliziert, was das Essen angeht, so dass ich mir bei ihr auch keine Sorgen gemacht habe, ob sie Spinat und Bulgur mögen wird. Und wer hätte es gedacht, aber alle Familienmitglieder waren begeistert. Der Liebste meinte tatsächlich, dass Spinat in dieser Form sogar gut schmecken kann und ich das ruhig öfter machen dürfte. Na wenn das nicht mal ein fettes Lob ist 😉 Sogar das Mädchen hat alles aufgegessen, ohne an dem “grünen Zeug” rumzufummeln und jedes einzelne Blatt rauszusortieren. Erfolg auf voller Linie.

Experimente aus meiner Küche: Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat

Schnell und lecker

Die Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat ist nicht nur lecker, sondern auch schnell gemacht. Da Bulgur schon nach 7 – 10 Minuten fertig ist, ist das Rezept ganz fix zubereitet. Während der Bulgur zieht, wird der Spinat gewaschen und vorbereitet. Dann nur schnell Fleisch, Zwiebel und Knoblauch anbraten. Spinat unterheben und alles mit etwas Wasser einkochen lassen. Zum Schluss wird der Bulgur untergehoben und schon kann alles serviert werden.

Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Weitere Ideen mit Bulgur

Du suchst nach weiteren Ideen mit Bulgur? Wie wäre es mit dieser orientalischen Bulgurpfanne? Oder doch lieber Bulgursalat? Richtig lecker ist auch die Bulgur-Hähnchen-Pfanne oder die Bulgur-Bowl.

Und so wird´s gemacht:

Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat

Experimente aus meiner Küche
Diese Bulgur-Hackfleischpfanne mit Spinat steckt voller Vitamine und ist eine tolle Abwechslung zu Nudeln, Kartoffeln und Reis.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g frischer Blattspinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Cashewkerne
  • 200 g Bulgur
  • 1 TL Öl
  • 400 g mageres Rinderhackfleisch oder Tartar
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 EL Balsamico
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz Pfeffer
  • Zitrone

Anleitungen
 

  • Zuerst den Spinat waschen, Stiele entfernen und eine Handvoll beiseitelegen. Den Rest in Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Cashewkerne ebenfalls grob hacken.
  • Jetzt den Bulgur nach Packungsanweisung in 400ml Wasser mit etwas Salz 7 – 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Nach 2 Minuten Zwiebel, Knoblauch und Cashewkerne zufügen und mitbraten. Sobald das Fleisch krümelig ist, Tomatenmark dazugeben und mitanschwitzen.
  • Mit Balsamico ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat unterheben und zusammenfallen lassen. 50 – 100ml Wasser zufügen, so dass sich etwas Soße bildet. Jetzt den Bulgur sowie die restlichen Spinatblätter unterheben. Mit Sojasauce und Zitronensaft abschmecken und servieren.

Dir gefällt das Rezept oder du hast es sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

3 Kommentare

  • Antworten
    Miss Blueberrymuffin
    15. März 2017 at 07:52

    Hmmm! Solche Gerichte liebe ich! Das probiere ich mal aus! Danke für das schöne Rezept!

    Liebe Grüße
    Miss B.

  • Antworten
    Angela
    15. März 2017 at 19:27

    Das hört sich aber lecker an, werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.♥
    Liebe Grüße
    Angela

  • Antworten
    Anonym
    28. November 2017 at 14:34

    Ich habe statt Rinderhackfleisch, Sojagranulat genommenen, da ich das immer zu Hause habe. Sehr leckeres Gericht und schnell gemacht 🙂 danke fürs Rezept ��

  • Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating