Fleisch/ Hackfleisch/ Hauptgericht/ Kartoffeln/ Kartoffeln/ Kochen/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Schlemmerfrikadellen

{Werbung/ohne Auftrag}

Letzte Woche habe ich mal wieder ganz viele neue Rezepte ausprobiert. Unter anderem auch diese Schlemmerfrikadellen. Sie werden mit Paprika und Parmesan gefüllt und in einer cremigen Sahnesoße serviert.

Schlemmerfrikadellen | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Sie sind einfach, aber dennoch raffiniert und wirklich unglaublich lecker.

Schlemmerfrikadellen | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Die Soße ist richtig schön würzig und cremig. Perfekt zu Kartoffeln, Reis oder sogar Nudeln.

Schlemmerfrikadellen | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Das Rezept habe ich in der MIXX 03/2019 entdeckt und wie folgt abgewandelt:

Schlemmerfrikadellen
Zutaten (4 Portionen)

8 SP pro Portion 💜💙

80g Parmesan
1 Zwiebel
2 Paprika
500g Hackfleisch (hier: Tatar)
1 Ei
Salz
2 TL Öl
1 EL Mehl
2 TL Pizzagewürz
1 TL Paprika, edelsüß
200ml Sahne (hier: Sahneersatz mit 7% Fett)
200 – 400ml Wasser

Zubereitung

Zuerst Parmesan reiben oder in einem Mixer zerkleinern. Paprika und Zwiebel ebenfalls zerkleinern oder in feine Stücke schneiden. Parmesan, Hälfte vom Gemüse, Ei und Tatar in eine Schüssel geben. Mit 1 TL Salz und etwas Pfeffer würzen und gut vermischen. Mit den Händen zu 24 kleinen Hackbällchen formen.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundum anbraten. Übriges Gemüse hinzufügen und mitbraten. Sahne, Pizzagewürz, Paprikapulver, Mehl und 200ml Wasser klümpchenfrei verrühren und mit Salz abschmecken. Soße über den Hackbällchen verteilen und 10 Minuten köcheln lassen. Ggf. noch das restliche Wasser nach und nach zufügen.

Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Schlemmerfrikadellen | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Wir hatten dazu Kartoffeln und es hat unglaublich gut geschmeckt. Sogar die Tochter, die anfangs gemeckert hat, weil sie keine Paprika in ihren Frikadellen haben wollte, war begeistert.

Schlemmerfrikadellen | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Also probiert es aus. Vor allem der Parmesan darin macht die kleinen Hackbällchen besonders schmackhaft. Ich könnte mir getrocknete Tomaten auch sehr gut darin vorstellen. Vielleicht beim nächsten Mal 🙂

Eure Yvonne

Schlemmerfrikadellen

Serves: 4

Ingredients

  • 80g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 2 Paprika
  • 500g Hackfleisch (hier: Tatar)
  • 1 Ei
  • Salz
  • 2 TL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 2 TL Pizzagewürz
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 200ml Sahne (hier: Sahneersatz mit 7% Fett)
  • 200 - 400ml Wasser

Instructions

1

Zuerst Parmesan reiben oder in einem Mixer zerkleinern. Paprika und Zwiebel ebenfalls zerkleinern oder in feine Stücke schneiden. Parmesan, Hälfte vom Gemüse, Ei und Tatar in eine Schüssel geben. Mit 1 TL Salz und etwas Pfeffer würzen und gut vermischen. Mit den Händen zu 24 kleinen Hackbällchen formen.

2

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundum anbraten. Übriges Gemüse hinzufügen und mitbraten. Sahne, Pizzagewürz, Paprikapulver, Mehl und 200ml Wasser klümpchenfrei verrühren und mit Salz abschmecken. Soße über den Hackbällchen verteilen und 10 Minuten köcheln lassen. Ggf. noch das restliche Wasser nach und nach zufügen.

3

Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar