Dessert/ Kuchen ohne Backen/ Muffins/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW süß

Götterspeise-Cheesecake-Muffins

{Werbung/ohne Auftrag}

Die neue Küche ist da und ich hab nun endlich die Möglichkeit neue Ideen auszuprobieren. Und da ich momentan noch den ganzen Tag zu Hause bin, bleibt viel Zeit für Experimente. Zum Beispiel für diese Götterspeise-Cheesecake-Muffins.

Götterspeise-Cheesecake-Muffins | Rezept | Dessert | Essen | Weight Watchers

Eigentlich wollte ich nur diese Götterspeise-Mousse ausprobieren, die man momentan überall sieht. Aber nur Magerquark und Götterspeise war mir zu langweilig. Da kam mir die Idee, daraus Cheesecakes zu machen. Statt Magerquark habe ich eine Mischung aus Frischkäse und etwas Skyr genommen. Getoppt wird alles mit einem Boden aus Löffelbiskuit, wie es sich für einen Kuchen gehört.

Götterspeise-Cheesecake-Muffins | Rezept | Dessert | Essen | Weight Watchers

Das Ergebnis ist wirklich wahnsinnig lecker, wobei ich beim nächsten Mal vielleicht alles in Dessergläsern zubereiten würde. Aber egal wie es letztendlich aussieht, es schmeckt einfach unglaublich gut und ist absolut ww-tauglich.

Götterspeise-Cheesecake-Muffins | Rezept | Dessert | Essen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Götterspeise-Cheesecake-Muffins
Zutaten (9 – 10 Stück)
1 SP pro Muffin 💜💙

200g Frischkäse (hier: 0,1% Fett)
100g Skyr (oder Magerquark)
1 Beutel Götterspeisepulver zum Kochen (hier: Himbeergeschmack)
200ml Wasser
Süße nach Belieben (hier: 2 TL Chunky Flavour Himbeer-Joghurt)
6 Löffelbiskuits

Zubereitung

Götterspeisepulver und Süße zusammen mit 200ml Wasser in einem Topf verrühren und erwärmen. Nicht kochen! Kurz abkühlen lassen. Frischkäse und Skyr cremig rühren und die flüssige Götterspeise unterrühren. Alles auf 9 – 10 Muffinförmchen (am besten aus Silikon) verteilen. Löffelbiskuits zerkleinern und die Brösel gleichmäßig auf der Götterspeise verteilen. Über Nacht im Kühlschrank erkalten lassen. Am nächsten Tag vorsichtig aus der Form heben und mit frischem Obst servieren.

Götterspeise-Cheesecake-Muffins | Rezept | Dessert | Essen | Weight Watchers

Wer möchte, kann die Cheesecakes auch einfrieren und als Eis servieren. Ich hab das mit einem Muffin ausprobiert, aber je länger er im Gefrierschrank ist, desto mehr Eiskristalle bilden sich. Ist zwar auch lecker, aber besser hat uns die Variante aus dem Kühlschrank geschmeckt.

Götterspeise-Cheesecake-Muffins | Rezept | Dessert | Essen | Weight Watchers

Eure Yvonne

Götterspeise-Cheesecake-Muffins

Serves: 10

Ingredients

  • 200g Frischkäse (hier: 0,1% Fett)
  • 100g Skyr (oder Magerquark)
  • 1 Beutel Götterspeisepulver zum Kochen (hier: Himbeergeschmack)
  • 200ml Wasser
  • Süße nach Belieben (hier: 2 TL Chunky Flavour Himbeer-Joghurt)
  • 6 Löffelbiskuits

Instructions

1

Götterspeisepulver und Süße zusammen mit 200ml Wasser in einem Topf verrühren und erwärmen. Nicht kochen! Kurz abkühlen lassen. Frischkäse und Skyr cremig rühren und die flüssige Götterspeise unterrühren. Alles auf 9 - 10 Muffinförmchen (am besten aus Silikon) verteilen. Löffelbiskuits zerkleinern und die Brösel gleichmäßig auf der Götterspeise verteilen. Über Nacht im Kühlschrank erkalten lassen. Am nächsten Tag vorsichtig aus der Form heben und mit frischem Obst servieren.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar