Frühstück/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW süß

Protein Pancakes

{Werbung/ohne Auftrag}

Okay schon mal eins vorweg. Ich dachte immer mein Pancake-Rezept mit Joghurt ist schon mega lecker und punktefreundlich. Aber diese Protein Pancakes toppen einfach alles.

Protein-Pancakes | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

OMG!!!! Die sind so mega lecker, dass es nur noch diese geben wird. Man braucht nur wenige Zutaten und kann die Geschmacksrichtung mit dem Proteinpulver immer wieder ändern. Ich hatte jetzt 25g Zimt-Zucker-Cookies und 25g Vanille Eiscreme. Falls ihr kein Proteinpulver verwendet möchtet, nehmt einfach mehr Mehl und süßt den Teig nach Belieben mit Zucker, Erythrit, Süßstoff oder Honig.

Protein-Pancakes | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Das Rezept habe ich bei bigmamas.journey gefunden und nur minimal abgewandelt. Ich habe etwas mehr Proteinpulver und etwas weniger Mehl verwendet und die Menge direkt verdoppelt. Bei ihr waren es nämlich nur 5 Stück aus der einfachen Menge und ich wollte Frühstück für mich und meine Tochter haben. Bei meiner Variante sind es am Ende sogar 16 Stück geworden, die wir tatsächlich zu zweit verputzt haben.

Protein-Pancakes | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Ihr könnt euch also vorstellen, wie lecker die Pancakes waren. Deshalb habe ich sie kurz danach auch noch mal als Pancake-Bowl zubereitet. Hierfür werden kleine Pancakes zubereitet, die man zusammen mit Obst, Joghurt und weiteren Toppings nach Belieben in einer Schüssel anrichtet.

Protein-Pancakes | Pancake-Bowl | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Anschließend kann man die kleinen Pancakes einfach mit einem Löffel genießen. Besonders Kinder freuen sich über die Variante. Probiert es einfach mal aus.

Protein-Pancakes | Pancake-Bowl | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Protein-Pancakes
Zutaten (16 große oder 21 kleine Pancakes)

8 SP für alle 💙💜

50g Mehl
50g Proteinpulver (z.B. Vanille)
–> alternativ 100g Mehl und Süße nach Belieben
1 TL Backpulver
200g Skyr
4 Eier
1 Schuss Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Pfanne erhitzen und ggf. etwas fetten. Insgesamt 16 Pancakes aus dem Teig backen. Ich habe dafür einfach meinen Kontaktgrill von Mulex* genutzt und konnte somit direkt 12 Stück aufeinmal backen. Knapp 10 Minuten später war das Frühstück schon fertig.

Protein-Pancakes | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Nach Belieben mit Schokocreme und Obst servieren. Ich hatte eine Mischung aus Erdbeeren, Heidelbeeren und Maracuja. Lecker sind auch angedickte Heidelbeeren oder ein Rhabarber-Erdbeer-Kompott.

Protein-Pancakes | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Oder ihr probiert die Bowl-Variante mit Joghurt und Schokoraspeln. Nach Belieben könnt ihr die Bowl auch mit Schokosoße, Kokoschips oder Granola toppen. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt 🙂

Protein-Pancakes | Pancake-Bowl | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Eure Yvonne

*Werbung:
Mit dem Code: Yvonne_Grillset bekommt ihr das Grillset für 297€ statt 553€.

Protein-Pancakes

Serves: 16

Ingredients

  • 50g Mehl
  • 50g Proteinpulver (z.B. Vanille)
  • --> alternativ 100g Mehl und Süße nach Belieben
  • 1 TL Backpulver
  • 200g Skyr
  • 4 Eier
  • 1 Schuss Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)

Instructions

1

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Pfanne erhitzen und ggf. etwas fetten. Insgesamt 16 Pancakes aus dem Teig backen. Ich habe dafür einfach meinen Kontaktgrill von Mulex* genutzt und konnte somit direkt 12 Stück aufeinmal backen. Knapp 10 Minuten später war das Frühstück schon fertig.

Das könnte dir auch gefallen!

5 Kommentare

  • Antworten
    Stefanie
    12. Juni 2020 at 17:14

    Hallo Yvonne, welches Proteinpulver hast du verwendet? Habe bisher nicht mit protein pulver gearbeitet und bin unsicher welches man nehmen kann.

    lg

  • Antworten
    Stefanie
    15. Juni 2020 at 14:25

    Dankeschön 🙂

  • Antworten
    Carmen
    22. Juni 2020 at 13:03

    Hallo Yvonne,

    ich habe das Rezept eben ausprobiert und es war super lecker. Ich hatte zwar kein Proteinpulver, aber das war kein Problem. Mega lecker. 😋
    Meine Tochter war auch begeistert. lg Carmen

    • Antworten
      Yvonne_E
      22. Juni 2020 at 18:58

      Hallo Carmen,
      das freut mich sehr.
      Lieben Gruß
      Yvonne

    Schreibe einen Kommentar