Geflügel/ Hauptgericht/ Kochen/ Reis/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Kokos-Mango-Hähnchen

{Werbung/ohne Auftrag}

Die Kombination von Kokos, Ananas und Hähnchen ist keine Neuheit und allseits beliebt. Statt Ananas habe ich jetzt allerdings mal etwas mit Mango herumexperimentiert. Ich finde die Mischung aus süß und herzhaft ja sowieso sehr lecker.

Kokos-Mango-Hähnchen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers | Reis

Obwohl ich Mango sehr gerne mag, esse ich diese meistens nur zum Frühstück oder in Kuchen. Dabei schmeckt sie wirklich richtig gut mit Kokos und Hähnchen. Statt Kokosmilch habe ich eine leichte Variante gewählt, so dass alles absolut punktefreundlich ist. Ein bisschen Zucchini musste auch noch weg und die Lauchzwiebeln sorgen für etwas mehr Würze. Café de Paris könnt ihr problemlos durch Currypulver ersetzen. Wer nicht auf Kalorien achtet, kann natürlich auch die cremige Kokosmilch aus der Dose nehmen.

Kokos-Mango-Hähnchen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers | Reis

Dazu noch etwas Reis und das Essen ist perfekt.

Kokos-Mango-Hähnchen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers | Reis

Und so wird´s gemacht:

Kokos-Mango-Hähnchen
Zutaten (4 Portionen)

4 SP pro Portion 💜💙

350g Hähnchenbrustfilet
1 TL Öl
400g Zucchini
1 Bund Lauchzwiebel
1 reife Mango
2 TL Café de Paris* oder Curry
250ml Kokosnuss-Kochcreme (hier: Alpro Kokosnuss Cuisine**)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zuerst das Hähnchen in Stücke schneiden. Zucchini waschen und ebenfalls klein schneiden. Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Mango schälen und in grobe Stücke schneiden. Nun Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten und mit 1 TL Café de Paris würzen. Zucchini und Lauchzwiebel zufügen und 5 Minuten mitbraten. Kokosnuss-Kochcreme und 100ml Wasser zufügen und so lange köcheln, bis die Soße andickt. Zum Schluss die Mango unterheben und kurz darin ziehen lassen.

Kokos-Mango-Hähnchen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers | Reis

Mit Reis servieren und genießen.

Kokos-Mango-Hähnchen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers | Reis

Mögt ihr die Kombination von süß und herzhaft auch so gerne? Dann solltet ihr unbedingt mal dieses Hähnchen süß-sauer, das Hähnchen-Ananas-Curry oder den Ananas-Reissalat probieren. Oder ihr verratet mir in den Kommentaren euer liebstes Rezept 🙂

Eure Yvonne

Kokos-Mango-Hähnchen

Serves: 4

Ingredients

  • 350g Hähnchenbrustfilet
  • 1 TL Öl
  • 400g Zucchini
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 1 reife Mango
  • 2 TL Café de Paris* oder Curry
  • 250ml Kokosnuss-Kochcreme (hier: Alpro Kokosnuss Cuisine**)
  • Salz, Pfeffer

Instructions

1

Zuerst das Hähnchen in Stücke schneiden. Zucchini waschen und ebenfalls klein schneiden. Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Mango schälen und in grobe Stücke schneiden. Nun Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten und mit 1 TL Café de Paris würzen. Zucchini und Lauchzwiebel zufügen und 5 Minuten mitbraten. Kokosnuss-Kochcreme und 100ml Wasser zufügen und so lange köcheln, bis die Soße andickt. Zum Schluss die Mango unterheben und kurz darin ziehen lassen.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar