Hauptgericht/ Kochen/ Nudeln/ Pasta/ Rezepte/ vegetarisch/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Spaghetti mit Brokkoli-Lauch-Soße

{Werbung/ohne Auftrag}

Ihr wisst ja, dass wir Brokkoli lieben. Schließlich gibt es hier ja auch jede Menge Rezepte mit Brokkoli. Unser Favorit ist tatsächlich die Brokkoli-Käse-Soße. Als ich die letztens spontan zubereiten wollte, musste ich allerdings feststellen, dass ich nicht genug Schmelzkäse zu Hause hatte. Darüber hinaus musste noch eine Stange Lauch verarbeitet werden und so wurde daraus kurzerhand ein neues Rezept.

Spaghetti mit Brokkoli-Lauch-Soße | Rezept | Kochen | Essen | Weigt Watchers

Hier wird das Gemüse direkt mit der Pasta gekocht und anschließend mit der Soße vermengt. Die Menge an Parmesan und Schmelzkäse ist jedem selbst überlassen. Wer möchte kann natürlich mehr nehmen. Dann schmeckt die Soße natürlich noch käsiger und cremiger. Da ich ja immer noch auf Punkte achte, habe ich mich mit dem Käse zurückgehalten 😉

Spaghetti mit Brokkoli-Lauch-Soße | Rezept | Kochen | Essen | Weigt Watchers

Und so wird´s gemacht:

Spaghetti mit Brokkoli-Lauch-Soße
Zutaten (4 Portionen)
4 SP pro Portion 💜

400g Spaghetti (hier: Vollkorn)
500g Brokkoli
1 Stange Lauch
1 Zitrone
1 TL Butter
1 EL Mehl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300ml Milch (1,5% Fett)
3 EL Parmesan, gerieben
optional: 1 EL Schmelzkäse (hier: 9% fettreduziert)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Brokkoli 2 – 3 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben. Porree nach einer Minute zufügen. Anschließend abgießen und dabei etwa 500ml Kochwasser auffangen. Nebenbei Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch darin anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und mit Milch sowie Nudelwasser ablöschen. Mit Zitronensaft abschmecken und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 5 Minuten köcheln lassen und nach Belieben noch Schmelzkäse unterrühren. Anschließend Nudeln und Gemüse mit der Soße vermischen und den Parmesan unterrühren.

Spaghetti mit Brokkoli-Lauch-Soße | Rezept | Kochen | Essen | Weigt Watchers

Auf Teller servieren und genießen.

Spaghetti mit Brokkoli-Lauch-Soße | Rezept | Kochen | Essen | Weigt Watchers

Eure Yvonne

Spaghetti mit Brokkoli-Lauch-Soße

Serves: 4

Ingredients

  • 400g Spaghetti (hier: Vollkorn)
  • 500g Brokkoli
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zitrone
  • 1 TL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300ml Milch (1,5% Fett)
  • 3 EL Parmesan, gerieben
  • optional: 1 EL Schmelzkäse (hier: 9% fettreduziert)
  • Salz, Pfeffer

Instructions

1

Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Brokkoli 2 - 3 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben. Porree nach einer Minute zufügen. Anschließend abgießen und dabei etwa 500ml Kochwasser auffangen. Nebenbei Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch darin anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und mit Milch sowie Nudelwasser ablöschen. Mit Zitronensaft abschmecken und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 5 Minuten köcheln lassen und nach Belieben noch Schmelzkäse unterrühren. Anschließend Nudeln und Gemüse mit der Soße vermischen und den Parmesan unterrühren.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar