Hauptgericht/ Kochen/ Party/ Pizza & Flammkuchen/ Rezepte

Tapas mal anders

{Werbung}

Im Sommer liebe ich es draußen zu essen. Egal ob einfach nur auf der Terrasse oder ein kleines Picknick im Kornfeld. Okay ich gebe zu, dass mit dem Picknick ist so eine romantische Vorstellung, die ich tatsächlich noch nie umgesetzt habe. Aber es klingt doch schön. Ein Korb voll mit leckeren Kleinigkeiten, dazu ein Glas Wein und die untergehende Sonne. Zum Glück schmecken diese Tapas nicht nur beim Picknick.

Tapas mal anders | Mini-Frittata | Rezept | Essen | Fingerfood |

Mit dem Serrano von Abraham holt man sich einfach ein bisschen Urlaubsfeeling nach Hause. Luftgetrocknet und mindestens 11 Monate gereift, schmeckt der Serrano aromatisch mild und leicht nussig. Egal ob pur, auf einer Scheibe Baguette oder so wie hier als Topping.

Tapas mal anders | Mini-Frittata | Rezept | Essen | Fingerfood | Laugenpizza á la Carbonara

Egal ob nur zu zweit im Garten oder in geselliger Runde mit Freunden. Die etwas anderen Tapas lassen sich wunderbar vorbereiten und sind in der Menge variabel. Man kann alles in doppelter oder sogar dreifacher Menge zubereiten.

Tapas mal anders | Mini-Frittata | Rezept | Essen | Fingerfood |

Die Mini-Frittata lassen sich auch noch beliebig abändern. Egal ob ein paar geschmorte Pilze, Spinat oder Käse. Erlaubt ist, was euch schmeckt. Besonders raffiniert werden die Muffins durch die Serrano Minis von Abraham, die mit nur 5% Fett besonders mager sind.

Tapas mal anders | Mini-Frittata | Rezept | Essen | Fingerfood |

Und so wird´s gemacht:

Mini-Frittata
Zutaten (6 Stück)


Muffins:
4 Eier
1 Schluck Milch
6 Scheiben Abraham Serrano Minis
3 – 6 TL TK-Erbsen
Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Topping:
100g Kräuterfrischkäse
6 Scheiben Abraham Serrano Minis

Zubereitung

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier mit etwas Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben etwas Schnittlauch untermischen. In 3 Muffinförmchen 1 – 2 TL Erbsen füllen. In die anderen 3 Muffinförmchen jeweils 2 Scheiben Serrano Minis hineingeben und alles mit der Eimischung auffüllen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 – 25 Minuten backen. Anschließend kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen, mit Frischkäse bestreichen und jeweils mit einer Scheibe Abraham Serrano Minis toppen.

Tapas mal anders | Mini-Frittata | Rezept | Essen | Fingerfood |

Warm oder kalt genießen.

Tapas mal anders | Mini-Frittata | Rezept | Essen | Fingerfood |

Ebenfalls absolut empfehlenswert sind diese Mini-Laugenpizzen à la Carbonara. Hier werden die Zutaten für eine Carbonara einfach etwas umfunktioniert. Der Teig wird mit Eigelb und Parmesan bestrichen und anschließend mit Abraham Serrano garniert. Ein absoluter Genuss fürs Auge und den Gaumen.

Tapas mal anders | Rezept | Essen | Fingerfood | Laugenpizza á la Carbonara

Wer es knuspriger mag, kann den Serrano auch kurz im Ofen mitgaren.

Und so wird´s gemacht:

Laugenpizza à la Carbonara
Zutaten (6 Stück)


3 TK-Laugenstangen
30g Parmesan
1 Eigelb
1 EL Frischkäse
6 Scheiben Abraham Serrano
Lauchzwiebel, in Ringe geschnitten

Zubereitung

Laugenstangen 30 Minuten auftauen lassen. Anschließend halbieren und jede Hälfte mit den Fingern etwas platt drücken. Am besten macht man das auch direkt auf dem Backpapier. Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Parmesan, Eigelb und Frischkäse vermischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten überbacken. Anschließend jeweils eine Scheibe Abraham Serrano auf der Pizza drapieren und mit ein paar Lauchzwiebelringen bestreuen.

Tapas mal anders | Rezept | Essen | Fingerfood | Laugenpizza á la Carbonara

Warm oder kalt genießen.

Tapas mal anders | Rezept | Essen | Fingerfood | Laugenpizza á la Carbonara

Eure Yvonne

Tapas mal anders

Serves: 6

Ingredients

  • Mini-Frittata
  • 4 Eier
  • 1 Schluck Milch
  • 6 Scheiben Abraham Serrano Minis
  • 3 - 6 TL TK-Erbsen
  • Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
  • Topping:
  • 100g Kräuterfrischkäse
  • 6 Scheiben Abraham Serrano Minis
  • Laugenpizza á la Carbonara
  • 3 TK-Laugenstangen
  • 30g Parmesan
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Frischkäse
  • 6 Scheiben Abraham Serrano
  • Lauchzwiebel, in Ringe geschnitten

Instructions

1

Mini-Frittata:

2

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier mit etwas Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben etwas Schnittlauch untermischen. In 3 Muffinförmchen 1 - 2 TL Erbsen füllen. In die anderen 3 Muffinförmchen jeweils 2 Scheiben Serrano Minis hineingeben und alles mit der Eimischung auffüllen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 - 25 Minuten backen. Anschließend kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen, mit Frischkäse bestreichen und jeweils mit einer Scheibe Abraham Serrano Minis toppen.

3

Laugenpizza á la Carbonara:

4

Laugenstangen 30 Minuten auftauen lassen. Anschließend halbieren und jede Hälfte mit den Fingern etwas platt drücken. Am besten macht man das auch direkt auf dem Backpapier. Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Parmesan, Eigelb und Frischkäse vermischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten überbacken. Anschließend jeweils eine Scheibe Abraham Serrano auf der Pizza drapieren und mit ein paar Lauchzwiebelringen bestreuen.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar