Dessert/ Party/ Rezepte

Apple Crumble Dessert

{Werbung/ohne Auftrag}

Anfang des Jahres waren wir bei einer Feier eingeladen, bei der es einen so leckeren Nachtisch gab, dass ich direkt das Rezept haben musste. Es dauerte allerdings gute 6 Monate, bis ich endlich die Gelegenheit hatte, das Dessert selber auszuprobieren.

Apple Crumble Dessert | Rezept | Essen | Nachtisch | Party

Zur Kommunion meiner Tochter bereitete ich das Apple Crumble Dessert für unsere Gäste zu und auch die waren alle begeistert. Wer wäre das nicht bei solchen Streuseln.

Apple Crumble Dessert | Rezept | Essen | Nachtisch | Party

Vor allem meine Tochter, die Streusel über alles liebt, hat sich sehr über dieses Dessert gefreut. Im Originalrezept war allerdings ganz unten noch eine Schicht Rote Grütze. Diese habe ich aber weggelassen und stattdessen die doppelte Menge Apple Crumble zubereitet.

Apple Crumble Dessert | Rezept | Essen | Nachtisch | Party

Und so wid´s gemacht:

Apple Crumble Dessert
Zutaten (8 – 10 Portionen)


Streusel:
200g Butter
180g Rohrzucker
300g Mehl
evtl. Zimt
6 Äpfel

Creme:
250g Mascarpone
250g Schmand
600ml Sahne
4 Pck. Sahnefest
4 Pck. Vanillezucker
2 EL Zucker

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, den Rest in grobe Stücke schneiden und auf einem Blech verteilen. Butter, Zucker, Mehl und Zimt zu Streuseln verarbeiten. Auf den Äpfeln verteilen und 30 Minuten backen. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Mascarpone, Schmand, Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne und Sahnefest steif schlagen und unterheben. In eine Schüssel schichten. Zuerst Creme, dann Apple Crumble, dann Creme und zuletzt noch Apple Crumble. Ziehen lassen oder direkt genießen. Schmeckt am nächsten Tag übrigens auch noch.

Apple Crumble Dessert | Rezept | Essen | Nachtisch | Party

Den Apple Crumble kann man auch problemlos schon einen Tag vorher zubereiten und abdeckt beiseite stellen. Statt Mascarpone kann man auch Quark verwenden, dann wird das Dessert nicht ganz so mächtig. Wer keine Mascarpone mag, kann auch 500g Schmand nehmen. Kalorienarm kann man das Rezept allerdings nicht zubereiten. 😉

Apple Crumble Dessert | Rezept | Essen | Nachtisch | Party

Eure Yvonne

Apple Crumble Dessert

Serves: 8 -10

Ingredients

  • Streusel:
  • 200g Butter
  • 180g Rohrzucker
  • 300g Mehl
  • evtl. Zimt
  • 6 Äpfel
  • Creme:
  • 250g Mascarpone
  • 250g Schmand
  • 600ml Sahne
  • 4 Pck. Sahnefest
  • 4 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Zucker

Instructions

1

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, den Rest in grobe Stücke schneiden und auf einem Blech verteilen. Butter, Zucker, Mehl und Zimt zu Streuseln verarbeiten. Auf den Äpfeln verteilen und 30 Minuten backen. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Mascarpone, Schmand, Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne und Sahnefest steif schlagen und unterheben. In eine Schüssel schichten. Zuerst Creme, dann Apple Crumble, dann Creme und zuletzt noch Apple Crumble. Ziehen lassen oder direkt genießen. Schmeckt am nächsten Tag übrigens auch noch.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar