Fisch/ Kochen/ Lachs/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Blumenkohl „Fried Rice“

{Werbung/ohne Auftrag}

Habt ihr schon mal Blumenkohlreis probiert? Ich hatte es schon öfter gesehen, aber bisher war ich immer zu faul Blumenkohl zu raspeln. Wobei das mit der richtigen Maschine eigentlich gar kein Aufwand ist. Als ich allerdings vor einigen Monaten fertigen Blumenkohlreis in der Tiefkühlabteilung entdeckt habe, landete eine Packung im Einkaufswagen und anschließend im Gefrierschrank. Dort lagerte die Packung auch ein paar Monate, bis ich vor ein paar Tagen feststellen musste, dass ich keinen Reis mehr im Haus hab und nicht extra einkaufen wollte. Die perfekte Gelegenheit, um endlich den Blumenkohlreis auszuprobieren.

Blumenkohl Fried Rice | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Bei Kochhelden bin ich auf ein Rezept für Blumenkohl „Fried Rice“ gestoßen und habe es als Basis für meine Variante verwendet. Jens verwendet frischen Blumenkohl, so dass ihr fort auch die verschiedenen Möglichkeiten durchlesen könnt, wie man Blumenkohlreis selber machen kann. Nur für den Fall, dass es bei euch keinen fertigen Blumenkohlreis zu kaufen gibt.

Blumenkohl Fried Rice | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Ihr könnt statt Blumenkohlreis natürlich auch ganz normalen Reis oder Vollkornreis verwenden, aber ich empfehle euch, den Blumenkohlreis mal zu testen. Durch die Sojasoße und den würzigen Lachs schmeckt man den Blumenkohl eigentlich gar nicht, obwohl mich das nicht gestört hätte, da wir Blumenkohl mögen. Meine Tochter war total begeistert und verlangte sogar Nachschlag.

Blumenkohl Fried Rice | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Blumenkohl „Fried Rice“
Zutaten (4 Portionen)

1 SP 💜💙

500g Blumenkohlreis
2 Möhren
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150g TK-Erbsen
5 – 6 EL Sojasoße
2 TL Öl
4 Eier
4 Stücke Lachs

Zubereitung

Zuerst die Möhren, Zwiebel und Knoblauch schälen. Möhren in kleine, erbsengroße Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch sowie Zwiebel kurz darin anschwitzen. Möhren dazugeben und 2 – 3 Minuten braten. Erbsen zufügen, 2 EL Sojasoße dazugeben und weitere 2 – 3 Minuten braten. Jetzt den Blumenkohlreis dazugeben und alles 5 – 7 Minuten anbraten. Das restlichen Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und den Lachs darin von beiden Seiten anbraten. Eier mit 2 EL Sojasoße verquirlen. Blumenkohlreis beiseite schieben, die Eier hineingießen und unter Rühren stocken lassen. Anschließend den Blumenkohlreis mit dem Ei vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs in Stücke zupfen, mit 1 – 2 EL Soßjasoße ablöschen und ziehen lassen.

Blumenkohl Fried Rice | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Blumenkohl „Fried Rice“ und Lachs in tiefen Schalen anrichten und genießen.

Blumenkohl Fried Rice | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Blumenkohl "Fried Rice"

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 4

Ingredients

  • 500g Blumenkohlreis
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150g TK-Erbsen
  • 5 - 6 EL Sojasoße
  • 2 TL Öl
  • 4 Eier
  • 4 Stücke Lachs

Instructions

1

Zuerst die Möhren, Zwiebel und Knoblauch schälen. Möhren in kleine, erbsengroße Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch sowie Zwiebel kurz darin anschwitzen. Möhren dazugeben und 2 - 3 Minuten braten. Erbsen zufügen, 2 EL Sojasoße dazugeben und weitere 2 - 3 Minuten braten. Jetzt den Blumenkohlreis dazugeben und alles 5 - 7 Minuten anbraten. Das restlichen Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und den Lachs darin von beiden Seiten anbraten. Eier mit 2 EL Sojasoße verquirlen. Blumenkohlreis beiseite schieben, die Eier hineingießen und unter Rühren stocken lassen. Anschließend den Blumenkohlreis mit dem Ei vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs in Stücke zupfen, mit 1 - 2 EL Soßjasoße ablöschen und ziehen lassen.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar