Frühstück/ Rezepte/ vegetarisch/ Weight Watchers/ WW süß

Balisto Porridge

{Werbung/ohne Auftrag}

Letztens habe ich mir beim Einkaufen Balisto mitgenommen. Ich habe diese Riegel früher geliebt und auch ganz schnell mal eine ganze Packung aufgefuttert. Nun lagen da ganz viele Riegel im Schrank und riefen nach mir. Damit es nicht eskaliert, habe ich mir ein Balisto Porridge zubereitet.

Balisto-Porridge | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Porridge und Kekse bilden die Keksschicht. Joghurt und Beeren sind die fruchtige Schicht und der Schokopudding umhüllt alles mit Schokolade. Natürlich durfte ein halber Riegel auch noch als Topping oben drauf. Die Keksschicht hätte man sich vielleicht auch sparen können. Eigentlich hatte ich gehofft, dass die Kekse noch etwas knusprig bleiben, aber warmer Porridge und der Joghurt haben sie ganz schnell aufgeweicht. Wer also noch ein paar Punkte sparen möchte, lässt die Kekse weg.

Balisto-Porridge | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Anschließend war ich richtig satt und glücklich. Ich hatte den Geschmack vom Balisto und war nach einem halben Riegel zufrieden.

Balisto-Porridge | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Balisto Porridge
Zutaten (1 Portion)

5 SP 💜 10 SP 💙💚

50g Haferflocken
120ml Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)
Süße nach Belieben (hier: Butterkeksaroma)
3 Butterkekse (hier: zuckerreduziert)
150g Joghurt (hier: 0,2% Fett)
100g TK-Beeren
Süße nach Belieben (hier: Chunky Flavour Erdbeer)
50g High Protein Schokopudding
1/2 Balisto Joghurt-Beeren-Mix

Zubereitung

Haferflocken mit Milch mischen und nach Belieben süßen. 2 – 3 Minuten in der Mikrowelle oder 5 – 6 Minuten im Topf erhitzen. Kekse darüber zerkrümeln. Joghurt mit Beeren mischen und nach Belieben süßen. Auf den Keksen verteilen. Pudding kurz erwärmen, damit er flüssig wird und auf dem Joghurt verteilen. Halbes Balisto in Stück schneiden und alles damit toppen.

Balisto-Porridge | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Direkt essen und Löffel für Löffel genießen.

Balisto-Porridge | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Balisto Porridge

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...
Serves: 1

Ingredients

  • 50g Haferflocken
  • 120ml Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)
  • Süße nach Belieben (hier: Butterkeksaroma)
  • 3 Butterkekse (hier: zuckerreduziert)
  • 150g Joghurt (hier: 0,2% Fett)
  • 100g TK-Beeren
  • Süße nach Belieben (hier: Chunky Flavour Erdbeer)
  • 50g High Protein Schokopudding
  • 1/2 Balisto Joghurt-Beeren-Mix

Instructions

1

Haferflocken mit Milch mischen und nach Belieben süßen. 2 - 3 Minuten in der Mikrowelle oder 5 - 6 Minuten im Topf erhitzen. Kekse darüber zerkrümeln. Joghurt mit Beeren mischen und nach Belieben süßen. Auf den Keksen verteilen. Pudding kurz erwärmen, damit er flüssig wird und auf dem Joghurt verteilen. Halbes Balisto in Stück schneiden und alles damit toppen.

Das könnte dir auch gefallen!

1 Kommentar

  • Antworten
    Tayfun
    25. März 2021 at 15:39

    Schon bei Instagram gesehen und bewundert so köstlich 🤤

  • Schreibe einen Kommentar