Hauptgericht/ Kochen/ Pasta/ Rezepte/ vegetarisch/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Romanesco-Pasta mit Rosinen

{Werbung/ohne Auftrag}

In meiner Lieferung von Rübenretter war letzte Woche ein Romnesco, der verarbeitet werden wollte. Wir lieben hier eigentlich alle Kohlsorten, aber ich muss zugeben, Romanesco kaufe ich eigentlich nie. Nun war er aber da und ich musste mir überlegen, wie ich ihn zubereiten sollte. Schnell entschied ich mich für eine Kombination mit Pasta und Rosinen, angelehnt an dieses Rezept.

Romanesco-Pasta mit Rosinen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Das Gericht ist wirklich super einfach und schnell zubereitet. Da die Nudeln in dem Gemüsewasser gegart werden, kommt man mit zwei Töpfen aus und ist in knapp 15 Minuten fertig. Die Rosinen geben der Pasta einen besonderen Pfiff, der uns sehr gut gefallen hat. Wenn man nicht unbedingt auf seine Punkte achtet, kann man auch ruhig ein paar mehr Rosinen nehmen.

Romanesco-Pasta mit Rosinen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Ebenfalls gut gepasst hätten hier sicherlich Pinienkerne, die ich leider nicht im Haus hatte. Ihr könnt das aber gerne noch ergänzen.

Romanesco-Pasta mit Rosinen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Romanesco-Pasta mit Rosinen
Zutaten (4 Portionen)

5 SP 💜 12 SP 💙💚 pro Portion

1 Romanesco
1 TL Öl
1 Stange Porree oder 1 Zwiebel
60g Rosinen (oder mehr)
300g Nudeln (hier: Vollkornnudeln)
60g Parmesan, gerieben
Zitronensaft
optional: Pinienkerne

Zubereitung

Romanesco klein schneiden, waschen und in Salzwasser etwa 8 Minuten bissfest garen. In der Zwischenzeit Lauch oder Zwiebel putzen oder schälen und klein schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und den Lauch oder die Zwiebel darin anschwitzen. Rosinen dazugeben. Romanesco aus dem Wasser nehmen und zur Zwiebel-Rosinen-Mischung geben. Nudeln in dem Gemüsewasser garen. Evtl. noch mit etwas kochendem Wasser auffüllen. Nudeln abgießen und dabei 200ml Nudelwasser aufheben. Nudeln und Parmesan zum Romanesco geben und gut durchmischen. Dabei evtl. noch 100 – 200ml Nudelwasser unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und servieren.

Romanesco-Pasta mit Rosinen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Esst ihr Romanesco und was sind eure liebsten Rezepte damit?

Romanesco-Pasta mit Rosinen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Romanesco-Pasta mit Rosinen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 4

Ingredients

  • 1 Romanesco
  • 1 TL Öl
  • 1 Stange Porree oder 1 Zwiebel
  • 60g Rosinen (oder mehr)
  • 300g Nudeln (hier: Vollkornnudeln)
  • 60g Parmesan, gerieben
  • Zitronensaft
  • optional: Pinienkerne

Instructions

1

Romanesco klein schneiden, waschen und in Salzwasser etwa 8 Minuten bissfest garen. In der Zwischenzeit Lauch oder Zwiebel putzen oder schälen und klein schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und den Lauch oder die Zwiebel darin anschwitzen. Rosinen dazugeben. Romanesco aus dem Wasser nehmen und zur Zwiebel-Rosinen-Mischung geben. Nudeln in dem Gemüsewasser garen. Evtl. noch mit etwas kochendem Wasser auffüllen. Nudeln abgießen und dabei 200ml Nudelwasser aufheben. Nudeln und Parmesan zum Romanesco geben und gut durchmischen. Dabei evtl. noch 100 - 200ml Nudelwasser unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und servieren.

Das könnte dir auch gefallen!

2 Kommentare

  • Antworten
    Sarah
    11. März 2021 at 14:03

    Das klingt spitzenmäßig! Ich mag süße Rosinen total gerne in salzigen Gerichten.
    Gruss,
    Sarah

    • Antworten
      Yvonne_E
      12. März 2021 at 08:30

      Ja ich auch 🙂

    Schreibe einen Kommentar