Fisch/ Hauptgericht/ Kartoffeln/ Kochen/ Rezepte/ Thunfisch/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Thunfisch-Frikadellen mit Kartoffeln

Die Thunfisch-Frikadellen mit Kartoffeln sorgen für Abwechslung auf dem Speiseplan!

Thunfisch-Kartoffel-Frikadellen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Einfach mal was Neues ausprobieren

Ich probiere in letzter Zeit wieder sehr viele neue Rezepte aus und möchte dir diese natürlich auch nicht vorenthalten. Eine Umfrage bei Instagram hat ergeben, dass das Interesse an den Thunfisch-Frikadellen am größten war. Eine gute Wahl, da uns das Ergebnis auch richtig gut geschmeckt hat. Der Thunfischgeschmack ist übrigens dezent und nicht dominant, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.

Thunfisch-Kartoffel-Frikadellen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Nur 4 Zutaten

Für die Thunfisch-Frikadellen brauchst du nur 4 Zutaten sowie Salz, Pfeffer und Öl zum Braten. Neben Thunfisch und gekochten Kartoffeln kommt noch ein Ei und Petersilie in den Teig. Du kannst die Kartoffeln frisch kochen oder einfach Reste vom Vortag verwenden. Die Zutaten werden einfach zusammen verknetet und zu Frikadellen geformt. Die Konsistenz ist tatsächlich erstmal etwas gewöhnsbedürftig, vor allem beim Braten. Sie sind sehr weich und man sollte sie auch nicht zu oft wenden. Aber sie sind so unglaublich lecker, dass du sie auf jeden Fall probieren solltest.

Thunfisch-Kartoffel-Frikadellen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Die perfekte Beilage zu den Thunfisch-Frikadellen

Du kannst die Thunfisch-Frikadellen natürlich ganz ohne Beilage servieren, aber uns haben Sie am besten mit Erbsen & Möhren geschmeckt. Hierfür verwende ich gefrorenes Gemüse und koche es in einer Bechamel-Sauce. So hatten wir genug Sauce, um die Thunfisch-Buletten darin zu tunken. Essen wie wir es lieben. Alternativ kannst du aber auch einen grünen Salat dazu servieren.

Thunfisch-Kartoffel-Frikadellen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Weitere Ideen

→ Du möchtest Abwechslung? Wie wäre es mit Lachs?
→ Oder doch lieber etwas mit Fleisch? Dann such dir das passende Rezept raus!
→ Noch mehr Thunfischrezepte? Kein Problem!
→ Du suchst weitere WW-Rezepte? Aber klar doch!

Thunfisch-Kartoffel-Frikadellen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Thunfischfrikadellen mit Kartoffeln

Experimente aus meiner Küche
Die Thunfisch-Frikadellen mit Kartoffeln sorgen für Abwechslung auf dem Speiseplan!
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Thunfisch-Frikadellen:

  • 400 g Kartoffeln
  • 3 Dosen Thunfisch naturell
  • 1 Ei
  • 1 handvoll Petersilie
  • Salz Pfeffer
  • 2 TL Öl

Erbsen&Möhren Gemüse:

  • 25 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 300 ml Milch 1,5% Fett
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 500 g TK-Erbsen & Möhren

Anleitungen
 

  • Zuerst die Kartoffeln schälen und wie gewohnt in Salzwasser kochen. Abgießen, ausdampfen lassen und fein stampfen. Thunfisch abtropfen lassen und zusammen mit dem Ei zu den Kartoffeln geben. Petersilie fein hacken, dazugeben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und aus der Masse 12 flache Frikadellen formen. Kalt stellen.
  • Butter in einem Topf schmelzen, Mehl darüber stäuben und unter Rühen etwa 3 – 4 Minuten leicht bräunen. Kalte Milch zugießen und schnell mit dem Schneebesen verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Brühe ebenfalls dazugeben, aufkochen und 5 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Anschließend das Gemüse gefroren dazugeben und alles 10 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Brühe dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nebenbei Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Thunfisch-Frikadellen von beiden Seiten 5 – 6 Minuten goldbraun anbraten. Frikadellen mit Gemüse servieren und genießen.
Keyword Kartoffeln, Thunfisch

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du die Thunfisch-Frikadellen mit Kartoffeln ausprobiert? 

Du hast die Thunfisch-Frikadellen mit Kartoffeln sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne


Das könnte dir auch gefallen!

2 Kommentare

  • Antworten
    Liane Manthey
    27. Juni 2021 at 16:32

    Hallo, ich wollte nur mal sagen, dass ein anderes Rezept angegeben wird, wie hier gezeigt wird. Eigentlich ein Reissalat.
    Liebe Grüße

    • Antworten
      Yvonne_E
      28. Juni 2021 at 10:36

      Hallo Liane,
      wo genau wird ein anderes Rezept angegeben?

      Lieben Gruß
      Yvonne

    Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating