Backen/ Brot & Brötchen/ Frühstück/ Hefeteig/ Rezepte

Brioche Hasen

{Werbung/ohne Auftrag}

Ostern steht vor der Tür und überall sieht man nur noch Hasen, Eier oder Küken. Ich selber beschränke meine Deko inzwischen nur noch auf zwei schlichte weiße Hasen und bunt gefärbte Eier. Beim Essen hingegen werde ich gerne kreativ, um die Augen meiner Tochter zum Leuchten zu bringen. Mit diesen Brioche Hasen ist mir das vor 2 Jahren auf jeden Fall gelungen.

Brioche Hasen | Rezept | Backen | Hefeteig | Ostern | Frühstück

Oder ist es sogar schon 3 Jahre her? Ich nehme mir jedes Jahr vor das Rezept endlich auf dem Blog zu veröffentlichen und dann vergesse ich es wieder. Zum Glück fragte mich letztens eine Leserin nach dem Rezept, was ich vor Jahren schon mal in meiner Insta-Story gezeigt hatte. Sonst hätte ich es wahrscheinlich schon wieder nicht geschafft. Nun aber zurück zu den Hasen. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern schmecken auch ganz wunderbar. Einfach pur oder bestrichen mit Frischkäse und Marmelade.

Brioche Hasen | Rezept | Backen | Hefeteig | Ostern | Frühstück

Und so wird´s gemacht:
Rezept aus kochen&genießen 4/2017

Brioche Hasen
Zutaten (ca. 15 Stück)

500g Mehl
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
75g Zucker
2 Eier + 1 Eigelb
175g weiche Butter
150ml Milch + 3 EL
1 Würfel frische Hefe
Puderzucker

Zubereitung

Einen Tag vorher 150ml Milch lauwarm erhitzen und die Hefe darin auflösen. Mehl, Salz, Vanillezucker, Zucker, 2 Eier und Butter in eine Rührschüssel geben und die Hefemilch hineingießen. Alles mit dem Mixer zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Am nächsten Morgen den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Teig nochmals gut verkneten und in 15 Stücke teilen. Aus jedem Teigstück mit bemehlten Händen eine Kordel (ca. 32cm lang) drehen. Jeweils knapp 2cm Teig abschneiden und zu kleinen Kugeln formen. Kordelenden in sich zweimal verdrehen, so dass Häschen mit langen Ohren entstehen. Die Teigkugeln darauf setzen und leicht andrücken. Hier kann man es gut sehen. 

  Hasenbrötchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen und die Hasen damit bestreichen. Nacheinander auf mittlerer Schiene 12 – 15 Minuten backen. Nach Bedarf mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Brioche Hasen | Rezept | Backen | Hefeteig | Ostern | Frühstück

Eure Yvonne

Brioche Hasen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 15

Ingredients

  • 500g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 75g Zucker
  • 2 Eier + 1 Eigelb
  • 175g weiche Butter
  • 150ml Milch + 3 EL
  • 1 Würfel frische Hefe
  • Puderzucker

Instructions

1

Einen Tag vorher 150ml Milch lauwarm erhitzen und die Hefe darin auflösen. Mehl, Salz, Vanillezucker, Zucker, 2 Eier und Butter in eine Rührschüssel geben und die Hefemilch hineingießen. Alles mit dem Mixer zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

2

Am nächsten Morgen den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Teig nochmals gut verkneten und in 15 Stücke teilen. Aus jedem Teigstück mit bemehlten Händen eine Kordel (ca. 32cm lang) drehen. Jeweils knapp 2cm Teig abschneiden und zu kleinen Kugeln formen. Kordelenden in sich zweimal verdrehen, so dass Häschen mit langen Ohren entstehen. Die Teigkugeln darauf setzen und leicht andrücken. Hier kann man es gut sehen.

3

Hasenbrötchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen und die Hasen damit bestreichen. Nacheinander auf mittlerer Schiene 12 - 15 Minuten backen. Nach Bedarf mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar