Hauptgericht/ Kartoffeln/ Kartoffeln/ Kochen/ Rezepte/ Salate/ vegetarisch/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Kartoffel-Spargel-Salat

{Werbung/ohne Auftrag}

Wie wäre es mal wieder mit einem Kartoffelsalat? Ganz ohne Mayo, dafür aber mit Spargel, Radieschen und Salat. Eine ganz tolle Kombination, die ihr unbedingt mal ausprobieren müsst.

Kartoffel-Spargel-Salat | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Dabei ist es egal, ob ihr den Kartoffelsalat als Beilage serviert oder als Hauptmahlzeit. Nach Belieben könnt ihr dann auch noch Katenschinken dazugeben, der passt immer gut zu Spargel. Aber auch vegetarisch schmeckt der Salat nach Frühling.

Kartoffel-Spargel-Salat | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Kartoffel-Spargel-Salat
Zutaten (4 Portionen)

0 SP 💜 5 SP 💙 5 SP 💚 pro Portion ohne Katenschinken

1kg junge Kartoffeln
800g grüner Spargel
1 TL Öl
1 Zwiebel
5 EL Weißweinessig
1 TL Senf
150ml Gemüsebrühe
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer
1 Bund Radieschen
2 Baby-Römersalate
optional: 8 Scheiben Katenschinken

Zubereitung

Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser gar kochen. Spargel waschen, die holzigen Enden abknipsen und den Rest in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin 4 – 5 Minuten braten. Nebenbei Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Spargel aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel darin anschwitzen. Mit Essig und Brühe ablöschen. Aufkochen und mit Senf, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Kartoffeln abgießen, hablieren und evtl. vierteln. Zusammen mit dem Spargel in eine Schüssel geben und die Vinaigrette darüber gießen. 20 – 30 Minuten ziehen lassen. In der Zeit die Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und kleine zupfen. Gemüse zu den Kartoffeln geben und gut vermengen.

Kartoffel-Spargel-Salat | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Nach Belieben mit Schinken anrichten und servieren.

Kartoffel-Spargel-Salat | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Kartoffel-Spargel-Salat

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 4

Ingredients

  • 1kg junge Kartoffeln
  • 800g grüner Spargel
  • 1 TL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Weißweinessig
  • 1 TL Senf
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 Baby-Römersalate
  • optional: 8 Scheiben Katenschinken

Instructions

1

Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser gar kochen. Spargel waschen, die holzigen Enden abknipsen und den Rest in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin 4 - 5 Minuten braten. Nebenbei Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Spargel aus der Pfanne nehmen und die Zwiebel darin anschwitzen. Mit Essig und Brühe ablöschen. Aufkochen und mit Senf, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Kartoffeln abgießen, hablieren und evtl. vierteln. Zusammen mit dem Spargel in eine Schüssel geben und die Vinaigrette darüber gießen. 20 - 30 Minuten ziehen lassen. In der Zeit die Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und kleine zupfen. Gemüse zu den Kartoffeln geben und gut vermengen.

Das könnte dir auch gefallen!

3 Kommentare

  • Antworten
    gartenideengarten
    25. Mai 2021 at 07:55

    Ich muss dieses Rezept ausprobieren !! sieht lecker aus

    • Antworten
      Yvonne_E
      25. Mai 2021 at 10:59

      Ja unbedingt 🙂

  • Antworten
    Robeto
    28. Mai 2021 at 14:49

    Ihr Blog ist sehr informativ.

  • Schreibe einen Kommentar