Kochen/ Nudeln/ Rezepte/ Salate/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Yum Yum Salat

{Werbung/ohne Auftrag}

Habt ihr schon vom Yum Yum Salat gehört? Mir war er bis vor kurzem noch unbekannt, aber bei Pinterest ist mir ein Rezept dafür ins Auge gesprungen. Eigentlich wird der Salat mit Asia Instant-Nudelsuppen (z.B. von der Firma Yum Yum) zubereitet. Daher auch der Name Yum Yum Salat.

Yum Yum Salat | Rezept | Kochen | Grillen | Grillbeilage

Ich habe mich statt der Instant-Nudelsuppen für Instant-Woknudeln entschieden und selber gewürzt. Zusammen mit Chinakohl und einem leicht süßlichen Dressing schmeckt der Nudelsalat unglaublich gut. Da die Nudeln allerdings lediglich im Dressing ziehen und nicht gekocht werden, sind sie teilweise sehr knusprig, was so gewollt ist. Wer das nicht mag, überbrüht die Nudeln vorab kurz mit kochendem Wasser oder lässt sie länger in dem Dressing ziehen.

Yum Yum Salat | Rezept | Kochen | Grillen | Grillbeilage | Weight Watchers

Ich habe am nächsten Tag noch eine Portion gegessen und fand dass der Salat – schön durchgezogen – noch besser geschmeckt hat.

Yum Yum Salat | Rezept | Kochen | Grillen | Grillbeilage | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Yum Yum Salat
Zutaten (6 – 8 Portionen)

9 SP 💜💙💚 pro Portion (bei 8 Portionen)

50ml Weißweinessig
2 EL Sojasoße
50g brauner Zucker
3 EL Olivenöl
1 EL Wasser
200g Mie-Nudeln oder Instant-Woknudeln
100g Sonnenblumenkerne
1 TL Öl
1 Bund Lauchzwiebeln
1 kleiner Chinakohl
Sesam nach Belieben

Zubereitung

Essig, Sojasoße und Zucker in einem Topf aufkochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Dann Öl und Wasser zugeben und mit einem Schneebesen unterrühren. Anschließend kalt stellen. Mie-Nudeln und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne mit einem Teelöffel Öl 2 – 3 Minuten goldbraun anrösten und mit dem Dressing vermengen. Lauchzwiebeln und Chinakohl putzen, waschen und in Ringe bzw. feine Streifen schneiden. Gemüse 15 Minuten vor dem Servieren unter die restlichen Zutaten mischen.

Yum Yum Salat | Rezept | Kochen | Grillen | Grillbeilage | Weight Watchers

Gut vermischen und nach Belieben mit Sesam bestreut servieren.

Yum Yum Salat | Rezept | Kochen | Grillen | Grillbeilage | Weight Watchers

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Yum Yum Salat

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 6

Ingredients

  • 50ml Weißweinessig
  • 2 EL Sojasoße
  • 50g brauner Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Wasser
  • 200g Mie-Nudeln oder Instant-Woknudeln
  • 100g Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Öl
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 kleiner Chinakohl
  • Sesam nach Belieben

Instructions

1

Essig, Sojasoße und Zucker in einem Topf aufkochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Dann Öl und Wasser zugeben und mit einem Schneebesen unterrühren. Anschließend kalt stellen. Mie-Nudeln und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne mit einem Teelöffel Öl 2 - 3 Minuten goldbraun anrösten und mit dem Dressing vermengen. Lauchzwiebeln und Chinakohl putzen, waschen und in Ringe bzw. feine Streifen schneiden. Gemüse 15 Minuten vor dem Servieren unter die restlichen Zutaten mischen. Gut vermischen und nach Belieben mit Sesam bestreut servieren.


Das könnte dir auch gefallen!

2 Kommentare

  • Antworten
    Nina
    17. Juni 2021 at 19:17

    Gerade diesen Salat gemacht und ratzefatz weggeputzt. Totaaaal lecker! Kommt auf die Liste meiner Top-Salate. Super Rezept! Vielen lieben Dank!

    • Antworten
      Yvonne_E
      24. Juni 2021 at 09:08

      Oh wie cool!!! Das freut mich 🙂

    Schreibe einen Kommentar