Backen/ Brot & Brötchen/ Frühstück/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW süß

Hörnchen ohne Hefe

{Werbung/ohne Auftrag}

Letztes Wochenende hatte ich mal wieder Lust auf frische, selbstgebackene Hörnchen. Ich liebe ja dieses Rezept für Hörnchen, aber ich hatte keine Hefe im Haus. Außerdem sollte es schnell gehen und punktefreundlich sollten sie auch noch sein.

Hörnchen ohne Hefe | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Also musste eine Alternative her. Ohne Butter, Zucker und Hefe. Dafür mit Dinkelmehl und Magerquark. Der Versuch ist so gut geworden, dass ich es direkt mit euch teilen muss.

Hörnchen ohne Hefe | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Die Hörnchen sind ruck zuck fertig und schmecken am besten mit selbstgemachter Marmelade. Das Rezept für die Erdbeer-Maracuja-Marmelade mit Vanille findet ihr hier.

Hörnchen ohne Hefe | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Hörnchen ohne Hefe
Zutaten (8 Stück)

3 SP 💜💙 4 SP 💚 pro Stück

Teig:
250g Dinkelmehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
250g Magerquark
2 Eigelb

Zum Bestreichen:
1 Ei

Zubereitung

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Magerquark und Eigelb dazugeben und zu einem Teig verkneten. Zwischen mit etwas Mehl bestreuen und zwischen zwei Lagen Backpapier rund ausrollen. Den Teig in 8 Kuchenstücke schneiden und von der langen Seite her aufrollen. Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ei verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen. Wer möchte, kann die Hörnchen noch mit Hagelzucker bestreuen. Anschließend 15 – 18 Minuten goldgelb backen.

Hörnchen ohne Hefe | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Aus dem Ofen holen und am besten direkt genießen.

Hörnchen ohne Hefe | Rezept | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Da die Hörnchen nicht gesüßt sind, kann man sie sowohl herzhaft als auch süß belegen. Natürlich kann man auch direkt Zucker in den Teig geben. Oder mit Marzipan, Nutella oder Käse füllen.

Wie esst ihr Hörnchen am liebsten? Süß oder herzhaft?

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Hörnchen ohne Hefe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 8

Ingredients

  • Teig:
  • 250g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250g Magerquark
  • 2 Eigelb
  • Zum Bestreichen:
  • 1 Ei

Instructions

1

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Magerquark und Eigelb dazugeben und zu einem Teig verkneten. Zwischen mit etwas Mehl bestreuen und zwischen zwei Lagen Backpapier rund ausrollen. Den Teig in 8 Kuchenstücke schneiden und von der langen Seite her aufrollen. Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ei verquirlen und die Hörnchen damit bestreichen. Wer möchte, kann die Hörnchen noch mit Hagelzucker bestreuen. Anschließend 15 - 18 Minutne goldgelb backen.


Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar