Fleisch/ Geflügel/ Hauptgericht/ Kochen/ Nudeln/ Pasta/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Pulled Chicken Pasta

{Werbung/ohne Auftrag}

Bisher dachte ich immer Pulled Chicken isst man auf Burgern oder zu Reis so wie hier. Aber das zerrupfte Hähnchen lässt sich auch wunderbar in einer Tomatensoße kochen und mit Pasta servieren.

Pulled Chicken Pasta | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers | Nudeln

Man muss lediglich etwas Zeit mitbringen, damit das Fleisch quasi von alleine zerfällt. Oder man nutzt einen Schnellkochtopf so wie ich.

Pulled Chicken Pasta | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers | Nudeln

Natürlich kann man dazu auch Reis servieren, aber ich fand die Kombination mit Pasta richtig gut. Probiert es unbedingt mal aus.

Pulled Chicken Pasta | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers | Nudeln

Und so wird´s gemacht:

Pulled Chicken Pasta
Zutaten (4 Portionen)

0 SP 💜 11 SP 💙 12 SP 💚 pro Portion

500g passierte Tomaten
300ml Gemüsebrühe
3 EL Sojasoße
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Hähnchengewürz
1 TL Salz
3 Frühlingszwiebeln
600g Hähnchenbrustfilet
400g Spaghetti (hier: Vollkorn)
1 TL Speisestärke

Zubereitung


Backofen auf 150°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Passierte Tomaten, Gemüsebrühe, Sojasoße, Knoblauchzehe und Gewürze in einen Bräter geben und kurz aufkochen. Das Fleisch hineinlegen und vollständig mit Soße bedecken. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und (bis auf ein paar) zum Fleisch geben. Nun zugedeckt 1,5 – 2 Stunden im Ofen garen, bis das Fleisch von alleine zerfällt. Kurz vorher die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Das Fleisch herausnehmen und mit zwei Gabeln zerzupfen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und zur Soße geben. Kurz aufkochen, bis alles andickt und anschließend das Fleisch wieder dazugeben. Nudeln unterheben und auf Teller verteilen. Mit den restlichen Frühlingszwiebelringen bestreuen und servieren.

Zubereitung Cook4Me

Passierte Tomaten zusammen mit Sojasoße, Gemüsebrühe, Knoblauch und Gewürzen in den Cook4Me geben und das Fleisch hineinlegen und vollständig mit Soße bedecken. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und (bis auf ein paar) zum Fleisch geben. Cook4Me verschließen und 35 Minuten auf Garen unter Druck einstellen. 15 Minuten vor Ablauf der Zeit die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Sobald die Cook4Me abgedampft hat, das Fleisch herausnehmen und mit zwei Gabeln zerzupfen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und zur Soße geben. Kurz aufkochen, bis alles andickt und anschließend das Fleisch wieder dazugeben. Spaghetti unterheben und auf Teller verteilen. Mit den restlichen Frühlingszwiebelringen bestreuen und servieren.

Pulled Chicken Pasta | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers | Nudeln

Eure Yvonne

Pulled Chicken Pasta

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3,25 out of 5)
Loading...
Serves: 4

Ingredients

  • 500g passierte Tomaten
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Hähnchengewürz
  • 1 TL Salz
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 600g Hähnchenbrustfilet
  • 400g Spaghetti (hier: Vollkorn)
  • 1 TL Speisestärke

Instructions

1

Backofen auf 150°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Passierte Tomaten, Gemüsebrühe, Sojasoße, Knoblauchzehe und Gewürze in einen Bräter geben und kurz aufkochen. Das Fleisch hineinlegen und vollständig mit Soße bedecken. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und (bis auf ein paar) zum Fleisch geben. Nun zugedeckt 1,5 - 2 Stunden im Ofen garen, bis das Fleisch von alleine zerfällt. Kurz vorher die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Das Fleisch herausnehmen und mit zwei Gabeln zerzupfen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und zur Soße geben. Kurz aufkochen, bis alles andickt und anschließend das Fleisch wieder dazugeben. Nudeln unterheben und auf Teller verteilen. Mit den restlichen Frühlingszwiebelringen bestreuen und servieren.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar