Aufläufe & Gratins/ Backen/ Frühstück/ Rezepte/ vegetarisch

Croissant-Auflauf

{Werbung/ohne Auftrag}

Ich hab vor ein paar Wochen ganz spontan diesen Croissant-Auflauf zubereitet und war sooo begeistert. Das müsst ihr unbedingt probieren. Eigentlich hatte ich die Croissants für diese Brezeln gekauft, aber der Auflauf ist noch viel besser.

Croissant-Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Frühstück | Dessert

Wenn es mal schnell gehen muss

Der Croissant-Auflauf ist perfekt, wenn es mal schnell gehen muss. Egal ob zum Frühstück, als süßes Mittagessen oder auch zum Kaffee. Da wir hier auf fertigen Croissantteig zurückgreifen, ist der Auflauf in 5 Minuten vorbereitet.

Croissant-Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Frühstück | Dessert

Der Croissant-Auflauf ist variabel

Bei den Früchten kann man auch variieren. Uns hat es mit Blaubeeren sehr gut geschmeckt, aber Pflaumen passen mit Pflaumenmus bestimmt auch sehr gut. Da dürft ihr aber gerne kreativ werden. Himbeeren und Himbeermarmelade oder wie wäre es mit Banane und Schokocreme? 😉 Probiert es unbedingt mal aus und berichtet mir, für welche Variante ihr euch entschieden habt.

Croissant-Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Frühstück | Dessert

Doch lieber herzhaft?

Wer nicht so gerne süß isst, kann die Croissants auch wunderbar herzhaft zubereiten. Sehr lecker sind auch diese Hähnchen-Croissants oder dieser Croissant-Ring mit Pizzafüllung. Der Teig kann flexibel genutzt wrden. Diese Croissant-Waffeln kennt ihr sicherlich alle und auch diese können mit Käse gefüllt und im Waffeleisen gebacken werden.

Croissant-Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Frühstück | Dessert

Schnell und einfach

Es ist wirklich so einfach, dass man eigentlich kein Rezept benötigt. Der Teig wird entrollt und mit Marmealde bestrichen. Anschließend zusammen mit den Blaubeeren backen und mit Puderzucker bestreuen.

Croissant-Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Frühstück | Dessert

Wer möchte, kann vor dem Backen noch ein paar Mandeln oder Nüsse auf dem Teig verteilen.

Croissant-Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Frühstück | DessertCroissant-Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Frühstück | Dessert
Croissant-Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Frühstück | Dessert

Croissant-Auflauf

Experimente aus meiner Küche
Der Croissant-Auflauf ist perfekt, wenn es mal schnell gehen muss. Egal ob zum Frühstück, als süßes Mittagessen oder auch zum Kaffee. Da wir hier auf fertigen Croissantteig zurückgreifen, ist der Auflauf in 5 Minuten vorbereitet.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Dose Croissantteig aus dem Kühlregal
  • Blaubeermarmelade
  • 150 g Heidelbeeren

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Den Croissantteig entrollen, an den markierten Dreiecken voneinander trennen und noch mal der Länge nach halbieren. Den Teig mit etwas Marmelade bestreichen und zu einem Croissant aufrollen.
  • Croissants in die Auflaufform legen und die Blaubeeren drumherum verteilen. 15 – 20 Minuten im Backofen überbacken und evtl. zum Schluss abdecken.

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating