Aufläufe & Gratins/ Backen/ Dessert/ Frühstück/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW süß

French Toast Rolls Auflauf

Dieser French Toast Rolls Auflauf ist Dessert und Frühstück in einem. Er lässt sich super vorbereiten und schmeckt warm einfach am besten.

French Toast Rolls Auflauf | Frühstück | Essen | Rezept | Weight Watchers

Dessert oder Frühstück?

Ich finde dieser French Toast Rolls Auflauf ist ein typisches Wochenendfrühstück. Aber auch als Dessert macht es eine gute Figur. Wunderbar süß und fruchtig. Dazu eine Tasse Kakao und nicht nur die Kinderherzen schlagen höher. Dabei kann man wunderbar selbst entscheiden, wie man die Rollen füllt. Mit Kakao oder doch lieber Zimt & Zucker?

French Toast Rolls Auflauf | Frühstück | Essen | Rezept | Weight Watchers

French Toast Rolls Auflauf

French Toast kenne und esse ich meistens nur im Urlaub. Dann gibt es auch so richtig dicke Scheiben, die noch mit Ahornsirup getränkt werden. Zu Hause komme ich eher selten in den Genuss. Dabei ist die Zubereitung kein Hexenwerk. Aber das Ausbacken in Fett hält mich oft davon ab es selbst zu machen. Dieser Auflauf ist die Lösung. Hier müssen die Scheiben nicht gebraten werden, sondern baden in einer Eiermilch und backen wunderbar im Ofen.

French Toast Rolls Auflauf | Frühstück | Essen | Rezept | Weight Watchers

Einfach vorbereiten und genießen

Das Tolle an dem French Toast Rolls Auflauf ist, dass er schon am Vorabend vorbereitet werden kann und am nächsten Tag nur noch im Ofen backen muss. Das ist nicht nur perfekt fürs Wochenende, sondern auch vor der Arbeit. Während wir uns in Ruhe im Bad fertig machen, schlummert der Auflauf im Ofen und kann dann sogar mit zur Arbeit genommen werden. Was will man mehr?

French Toast Rolls Auflauf | Frühstück | Essen | Rezept | Weight Watchers

Vielseitig und lecker

Der French Toast Rolls Auflauf ist wirklich super easy und dazu auch noch so vielseitig. Denn ihr könnt selbst entscheiden, womit ihr die Toast Scheiben füllen möchtet. Ich habe mich für eine punktefreundliche/kalorienarme Variante mit fettreduziertem Frischkäse entschieden. Aber ihr könnt die Scheiben auch mit Nuss-Nougat oder Marmelade bestreichen und dann aufrollen. Auch die Früchte könnt ihr beliebig wählen oder sogar weglassen. Na wie klingt das? Weitere leckere Frühstücksideen findet ihr übrigens hier.

French Toast Rolls Auflauf | Frühstück | Essen | Rezept | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

French Toast Rolls Auflauf | Frühstück | Essen | Rezept | Weight Watchers

French Toast Rolls Auflauf

Experimente aus meiner Küche
Dieser French Toast Rolls Auflauf ist Dessert und Frühstück in einem. Er lässt sich super vorbereiten und schmeckt warm einfach am besten.
Gericht Frühstück
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 6 kleine Toastscheiben
  • 75 g Frischkäse hier: 0,2% Fett
  • 3 TL Zimt&Zucker hier: Erythrit
  • optional: Chunky Flavour Schoko
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch hier: ungesüßte Mandelmilch
  • Süße nach Belieben
  • 1 handvoll Blaubeeren

Anleitungen
 

  • Zuerst die Toastscheiben mit einem Nudelholz flach ausrollen. Jede Scheibe mit Frischkäse bestreichen und mit Zimt&Zucker bestreuen. Für die Schokovariante, Frischkäse mit Chunky Flavour mischen und den Toast damit bestreichen.
  • Eier und Milch verquirlen. Nach Belieben noch etwas süßen. Ich habe 3g Chunky Flavour Vanille genommen. Jeden Toast einrollen, in die Eiermilch tunken und in eine Auflaufform setzen. So mit allen Toastscheiben fortfahren.
  • Die restliche Eiermilch über die Toastscheiben gießen, nach Belieben mit Blaubeeren bestreuen und mindestens 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Anschließend den Backofen auf 190°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und den Auflauf ca. 30 Minuten backen.

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating