Backen/ Frühstück/ Rezepte/ vegetarisch/ Waffeln/ Weight Watchers/ WW süß

Frühstückswaffeln

Bei Frühstückswaffeln denke ich immer direkt an Urlaub und jede Menge Kalorien. Aber meine Variante kommt ganz ohne Zucker, Butter und Eier aus und ist somit eine gesunde Alternative.

Frühstückswaffeln | Rezept | Essen | Gesund | Weight Watchers

Bananenwaffeln ohne Ei

Das Rezept für meine Frühstückswaffeln ist ganz spontan entstanden, da ich reife Bananen übrig hatte. Natürlich hätte ich diese auch für Bananenbrot, ein Schoko-Omelett oder den Schokomops verwenden können. Allerdings hatte ich auch keine Eier im Haus, so dass ich kreativ werden musste. Das Ergebnis hat mich überzeugt, so dass ich es unbedingt mit euch teilen muss.

Frühstückswaffeln | Rezept | Essen | Gesund | Weight Watchers

Frühstückswaffeln vegan und gesund

Da man für diese Frühstückswaffeln keine Eier benötigt, können sie auch wunderbar vegan zubereitet werden. Hierfür einfach den Honig durch Ahornsirup, Zuckerrübensirup oder Reissirup ersetzen. Anstatt Kuhmilch passen auch wunderbar Mandelmilch oder andere pflanzliche Alternativen. Verwendet man Dinkelmehl halten die Waffeln zudem länger satt und sind somit perfekt für ein ausgewogenes Frühstück.

Frühstückswaffeln | Rezept | Essen | Gesund | Weight Watchers

Waffeln zum Frühstück auch für Kinder

Ich esse Waffeln zum Frühstück fast immer nur im Urlaub. So richtig dick mit Ahornsirup drauf. Na wer noch? Aber seit ich diese Frühstückswaffeln für mich entdeckt habe, könnte ich mich da reinlegen. Kombiniert mit frischem Obst und Joghurt hat man direkt alles, was man für einen gesunden Start in den Tag benötigt. Die Waffeln lassen sich übrigens auch wunderbar im Mini-Format zubereiten und eignen sich somit auch super für die Brotbox der Kinder oder als Proviant für unterwegs.

Frühstückswaffeln | Rezept | Essen | Gesund | Weight Watchers

Ohne Zucker und Butter

Da die Frühstückswaffeln ohne Zucker und Butter zubereitet werden, sind sie natürlich nicht so süß und fluffig wie herkömmliche Waffeln. Damit sie nicht im Waffeleisen kleben, sollte man dieses unbedingt gut einfetten oder mit Backtrennspray arbeiten. Dann klappt es wunderbar und dem Genuss steht nichts mehr im Wege.

Und so wird´s gemacht:

Frühstückswaffeln | Rezept | Essen | Gesund | Weight Watchers

Frühstückswaffeln

Experimente aus meiner Küche
Diese Frühstückswaffeln kommen ganz ohne Zucker, Butter und Eier aus und sind eine gesunde Alternative zu klassischen Waffeln.
Gericht Frühstück
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 reife Bananen
  • 1 EL Honig
  • 240 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 240 ml Milch

Anleitungen
 

  • Waffeleisen vorheizen. Bananen und Honig zermatschen. Mehl, Backpulver sowie Milch dazugeben und gut verrühren. Waffeleisen gut einfetten (am besten mit Backtrennspray) und Teig portionsweise in die Mulden füllen. Goldbraun ausbacken und nach Belieben mit Joghurt und Obst servieren.

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating