Fisch/ Hauptgericht/ Kochen/ Lachs/ Nudeln/ Pasta/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Sockeye-Wildlachs

{Werbung für Fish Tales} / Heute gibt es nicht nur ein leckeres Rezept, sondern direkt zwei tolle Ideen, wie man den geräucherter Sockeye-Wildlachs von Fish Tales genießen kann. Darüber hinaus habt ihr auch noch die Möglichkeit einen Fischkochkurs in Amsterdam zu gewinnen. Weitere Infos dazu findet ihr hier.

Sockeye-Wildlachs | Rezept | Essen | Kochen

Wildlachs-Carbonara mit Pilzen

Fangen wir erstmal mit der Wildlachs-Carbonara an. Hier werden Lachs und Pilze mit Pasta kombiniert und in einer cremigen Carbonarasauce serviert. Die Idee für dieses Rezept stammt aus dem Buch von Bart van Olphen. Ich habe das Rezept allerdings ein bisschen abgeändert und Zutaten wie Rotalge und Spinat weggelassen. Mein Mann, der unheimlich gerne klassische Carbonara isst, war begeistert und wünscht sich diese Version nun öfter.

Sockeye-Wildlachs | Wildlachs-Carbonara mit Pilzen | Rezept | Essen | Kochen

Sockeye-Wildlachs

Besonders aromatisch wird die Carbonara durch den Sockeye-Wildlachs von Fish Tales, der eine besonders tiefrote Farbe hat. Diese und der volle Geschmack entstehen, weil der Fisch im Sommer vom Meer aus gegen die Strömung im Fluss schwimmt, um Eier zu legen. Durch die Anstrengung hat er festeres Fleisch, weniger Fett und schmeckt umso besser. Plankton und Garnelen die ihm auf dieser Reise als Nahrung dienen, verleihen ihm zudem seine prächtige Farbe. Den leckeren Sockeye-Lachs findet ihr bei: Kaufland, Real und HIT. 

Fish Tales & Alaska Seafood haben übrigens den ersten europaweiten Wild Alaska Seafood Monat ins Leben gerufen, um Alaskas Vielfalt an nachhaltigen und leckeren Fischprodukten zu feiern. Fisch aus Alaska wird immer wild gefangen und ist MSC-zertifiziert. Das bedeutet, dass Ökosysteme erhalten bleiben und Fischbestände einer gesunden Größe entsprechen. Um diesen besonderen Monat zu feiern, verlost Fish Tales einen grandiosen Fisch-Kochkurs im Herzen von Amsterdam.

Sockeye-Wildlachs | Wildlachs-Carbonara mit Pilzen | Rezept | Essen | Kochen

Und so wird´s gemacht:

Wildlachs-Carbonara mit Pilzen

Wildlachs-Carbonara mit Pilzen

Experimente aus meiner Küche
Hier werden Lachs und Pilze mit Pasta kombiniert und in einer cremigen Carbonarasauce serviert.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 230 g Spaghetti
  • 150 g braune Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Öl
  • 2 Eier
  • 30 g Parmesan gerieben
  • 2 EL Sahne
  • 100 g geräucherter Sockeye-Wildlachs
  • 4 Stängel Schnittlauch in Röllchen geschnitten

Anleitungen
 

  • Spaghetti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen.
  • Pilze putzen und viertelt. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin 5 – 6 Minuten goldbraun anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazu geben und weiterbraten, bis alles weich ist.
  • 1 Tasse Kochwasser abnehmen und beiseite stellen.
  • Nebenbei Eier mit Parmesan und Sahne verrühren. 1 EL Kochflüssigkeit kurz abkühlen lassen und zur Ei-Mischung geben.
  • Sobald die Nudeln gar sind, tropfnass zur den Pilzen geben. Herd ausstellen und alles gut unterrühren.
  • Ei-Käse-Mischung unter die Nudeln rühren und bei Bedarf noch etwas Nudelwasser zufügen.
  • Zum Schluss den Lachs in Stücke zupfen und unterheben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

Skyr-Haferflocken-Omelett mit Sockeye-Wildlachs

Das Skyr-Haferflocken-Omelett ist ebenfalls unglaublich lecker und wird neben Sockeye-Wildlachs noch mit Avocado und Tomaten getoppt. Somit eignet sich das Omelett sowohl als Frühstück für zwei Personen oder als Mittag für eine hungrige Person.

Sockeye-Wildlachs | Skyr-Haferflocken-Omelett | Rezept | Essen | Kochen

Schnell und einfach

Das Omelett hält dank Haferflocken und Skyr sehr lange satt und ist eine tolle Alternative zum klassischen Omelett. Es wird nur kurz in der Pfanne angebraten und anschließend im Ofen fertig gegart. In der Zeit kann man wunderbar schon Avocado und Tomaten zurecht schneiden und den Tisch decken.

Sockeye-Wildlachs | Skyr-Haferflocken-Omelett | Rezept | Essen | Kochen

Und so wird´s gemacht:

Skyr-Haferflocken-Omelett mit Sockeye-Wildlachs

Skyr-Haferflocken-Omelett mit Sockeye-Wildlachs

Skyr-Haferflocken-Omelett eignet sich sowohl als Frühstück für zwei Personen oder als Mittag für eine hungrige Person.
Gericht Frühstück
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 3 Eier
  • 80 g Skyr (oder Magerquark)
  • 50 ml Milch
  • 40 g Haferflocken
  • 1 Tl Öl
  • 1 kleine Avocado
  • 3 – 4 Cocktailtomaten
  • 50 g Sockeye-Wildlachs

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier, Skyr und Milch glatt rühren. Haferflocken unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und den Teig hineingeben. Zugedeckt 2 – 3 Minuten stocken lassen. Anschließend ohne Deckel im Ofen 10 Minuten weitergaren.
  • In der Zeit Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. In Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Tomaten waschen und halbieren. Lachs in Stücke zupfen.
  • Das fertige Omelett aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller anrichten. Mit Avocado, Tomaten und Lachs belegen und zu zweit oder alleine genießen.

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating