Gnocchi & co./ Hauptgericht/ Kochen/ Rezepte/ Suppen/ vegetarisch/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Paprikasuppe mit Gnocchi

Diese Paprikasuppe mit Gnocchi ist fruchtig, erfrischend und macht dennoch satt. Eine Suppe die das ganze Jahr über schmeckt.

Paprikasuppe mit Gnocchi | Rezept | Essen | Kochen

Zufällig lecker

Diese Suppe war eigentlich gar nicht geplant. Eigentlich wollte ich diese Gnocchi mit italienischem Gemüse machen. Allerdings war die Zucchini schon ungenießbar und irgendwie überkam mich plötzlich die Lust, etwas Neues zu probieren. Die Paprika sahen auch nicht mehr schön aus und so war schnell klar, dass sie am besten püriert werden sollte. Bei lecker.de habe ich ein passendes Rezept gefunden und nach unserem Geschmack abgewandelt. Das Ergebnis war so lecker, dass ich es unbedingt mit euch teilen muss.

Paprikasuppe mit Gnocchi | Rezept | Essen | Kochen

Diese Zutaten sind wichtig für die Paprikasuppe mit Gnocchi

Da die Suppe ja aus dem Zufall heraus entstanden ist, musste ich die Zutaten nutzen, die ich sowieso immer im Haus habe. Neben Paprika wären das Zwiebel, Gnocchi und Sahne. Etwas Butter, Öl und Gemüsebrühe sollte in keinem Haushalt fehlen. Ratz fatz ist die Suppe fertig und kann noch nach Belieben abgewandelt werden.

Paprikasuppe mit Gnocchi | Rezept | Essen | Kochen

So kannst du die Paprikasuppe auch abwandeln

Rote Paprika sorgen in der Suppe nicht nur für Geschmack, sondern auch für die schöne Farbe. Mit der Sorte kannst du aber auch Farbe und Geschmack variieren. Ohne Gnocchi eignet sich die Suppe hervorragend als Vorspeise oder leichtes Mittagessen. Du magst es schärfer, dann würze die Suppe mit etwas Cayennepfeffer oder Chili. Frische Kräuter peppen das Gericht ebenfalls auf. Dir fehlt eine Fleischbeilage? Wie wäre es mit Fenchelsalami oder Schinken?

Paprikasuppe mit Gnocchi | Rezept | Essen | Kochen

Noch mehr Rezeptideen

Falls du die cremige Gnocchi-Suppe mit Erbsen und Möhren noch nicht kennst, solltest du das Rezept unbedingt mal ausprobieren. Oder du testest mal dieses Paprikasüppchen mit Parmesancroûtons. Ernährst du dich low carb, dann kann ich dir diese Low Carb Kohlrabi-Hack-Suppe emfehlen. Und wenn es mal etwas ausgefallener sein soll, dann ist die Lasagne-Suppe die richtige Wahl. Oder du probierst zuerst die Paprikasuppe mit Gnocchi.

Paprikasuppe mit Gnocchi | Rezept | Essen | Kochen

Und so wird´s gemacht:

Paprikasuppe mit Gnocchi | Rezept | Essen | Kochen

Paprikasuppe mit Gnocchi

Experimente aus meiner Küche
Diese Paprikasuppe mit Gnocchi schmeckt fruchtig, erfrischend und macht dennoch satt.
Gericht Suppe
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Öl
  • 500 g Gnocchi
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne hier: Sahneersatz mit 7% Fett
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Paprika waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden.
    Paprikasuppe mit Gnocchi
  • Butter in einem Topf großen Topf erhitzen und die Gnocchi darin goldbraun anbraten. Herausnehmen.
    Paprikasuppe mit Gnocchi
  • Öl in den Topf geben und das Gemüse darin 4 – 5 Minuten dünsten. Mit Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten garen.
    Paprikasuppe mit Gnocchi
  • Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sahne verfeinern.
    Paprikasuppe mit Gnocchi
  • Gnocchi in der Suppe erwärmen.
  • Auf Teller verteilen, nach Belieben mit Kresse bestreuen und servieren.
    Paprikasuppe mit Gnocchi | Rezept | Essen | Kochen
Keyword Gnocchi, Kochen, Suppe, Weight Watchers

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du die Paprikasuppe mit Gnocchi ausprobiert? 

Du hast die Paprikasuppe mit Gnocchi sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating