Grillen/ Rezepte/ Salate/ vegetarisch/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Fruchtiger Brokkoli-Salat

Für diesen fruchtigen Brokkoli-Salat brauchst du keinen Mixer und auch keinen Topf. Er wird roh zubereitet und steckt somit voller Vitamine.

Fruchtiger Brokkoli-Salat | Rezept | Essen | Grillen

Ganz ohne Kochen

Wie auch schon bei diesem Salat wird der Brokkoli für den fruchtigen Brokkoli-Salat roh verarbeitet und nicht gekocht. Dadurch ist er wunderbar knackig und die Vitamine bleiben erhalten. Anstatt den Brokkoli in einem Mixer zu zerkleinern, werden die Röschen hier ganz einfach mit dem Messer fein vom Strunk abgeschnitten. Das geht wirklich super schnell.

Fruchtiger Brokkoli-Salat | Rezept | Essen | Grillen

Fruchtiger Brokkoli-Salat mit Joghurt-Dressing

Der Brokkoli wird zusammen mit Blaubeeren, Apfel und Cranberries gemischt, was ihn so herrlich fruchtig macht. Das Joghurt-Dressing sorgt für eine süß-säuerliche Komponente und passt perfekt dazu.

Fruchtiger Brokkoli-Salat | Rezept | Essen | Grillen

Direkt servieren oder im Kühlschrank aufbewahren

Der fruchtige Brokkoli-Salat ist ein Allroundtalent. Du kannst ihr nach der Zubereitung direkt serviert werden oder problemlos 1 – 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Er schmeckt solo als Hauptgericht oder als Beilage zu Grillfleisch. Weitere Rezepte mit Brokkoli findest du hier. Sehr lecker und leicht sind vor allem diese Nudeln mit Brokkoli-Pesto oder dieser Nudel-Brokkoli-Salat.

Fruchtiger Brokkoli-Salat | Rezept | Essen | Grillen

Diese Zutaten solltest du parat haben

Für den fruchtigen Brokkoli-Salat solltest du neben Brokkoli auch frische Blaubeeren, einen Apfel, getrocknete Cranberries und Sonnenblumenkerne parat haben. Diese geben dem Salat einen tollen Crunch und ein nussiges Aroma. Für das Joghurt-Dressing brauchst du nur Joghurt, Honig, Zitronensaft und Apfelessig.

Fruchtiger Brokkoli-Salat | Rezept | Essen | Grillen

Und so wird´s gemacht:

Fruchtiger Brokkoli-Salat

Fruchtiger Brokkoli-Salat

Experimente aus meiner Küche
Für diesen fruchtigen Brokkoli-Salat brauchst du keinen Mixer und auch keinen Topf. Er wird roh zubereitet und steckt somit voller Vitamine.
Gericht Salat
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Dressing:

  • 250 g Joghurt
  • 40 g Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Apfelessig
  • Salz, Pfeffer

Salat:

  • 1 Kopf Brokkoli
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 40 g getrocknete Cranberries
  • 125 g frische Blaubeeren
  • 1 großer Apfel
  • 1 EL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten für das Dressing in eine große Schüssel geben und vermischen.
  • Brokkoli waschen und mit einem Messer kleine Röschen vom Strunk schneiden. Zusammen mit den Sonnenblumenkernen und den Cranberries zum Dressing geben. Blaubeeren waschen. Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft mischen und zusammen mit den Blaubeeren ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Alles gut vermischen und direkt servieren oder bis zum Verzehr kalt stellen.
Keyword Brokkoli, Grillen, Salat

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du den fruchtigen Brokkoli-Salat ausprobiert? 

Du hast den fruchtigen Brokkoli-Salat sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating