Backen/ Kuchen/ Kuchen ohne Backen/ Rezepte

Mandarinen-Waffelschnitten

Diese Mandarinen-Waffelschnitten sind erfrischend-fruchtig und schnell gemacht. Ganz ohne Backofen oder Gelatine.

Mandarinen-Waffelschnitten | Rezept | Backen | Kuchen | Kuchen ohne Backen

Mandarinen-Waffelschnitten mit Fertigwaffeln

Ja für dieses Mandarinen-Waffelschnitten brauchst du keinen Backofen. Anstatt Kuchenteig zu backen, werden hier Fertigwaffeln verwendet. Damit kannst du die Größe nach deinen Belieben anpassen. Mit 24 Fertigwaffeln hast du einen großen Kuchen mit 12 großen Stücken. Brauchst du weniger Kuchen, verwende einfach nur die Hälfte. So bist du flexibel und kannst auch mal zwischendurch diese Leckerei zubereiten.

Mandarinen-Waffelschnitten | Rezept | Backen | Kuchen | Kuchen ohne Backen

Ohne Gelatine

Für die Mandarinen-Waffelschnitten benötigen wir keine Gelatine. Magerquark und Sahne werden auch ohne Gelatine fest genug und die Waffeln sorgen für zusätzlichen Halt. Mit Mandarinen wird der Kuchen wunderbar fruchtig und erfrischend zugleich.

Mandarinen-Waffelschnitten | Rezept | Backen | Kuchen | Kuchen ohne Backen

Nur wenige Zutaten aus dem Vorrat

Für diese Waffelschnitten kannst du alle Zutaten schon auf Vorrat im Haus haben. Du brauchst nur Fertigwaffeln, Sahne und Magerquark. Sahnefest, Vanillezucker, Zucker und Tortenguss hast du sicherlich im Haus und Mandarinen in der Dose halten sich auch ewig. So kannst du immer ganz spontan einen Kuchen zubereiten.

Mandarinen-Waffelschnitten | Rezept | Backen | Kuchen | Kuchen ohne Backen

Schmeckt auch mit Erdbeeren

Die Mandarinen-Waffelschnitten können natürlich auch mit frischen Erdbeeren zubereitet werden. Verwende dann 500g Erdbeeren und lass die Schicht mit dem Tortenguss einfach weg. Das geht noch schneller und ist perfekt für die Erdbeersaison. Weitere Rezepte mit Erdbeeren findest du hier. Oder du probierst erstmal die Variante mit Mandarinen aus.

Mandarinen-Waffelschnitten | Rezept | Backen | Kuchen | Kuchen ohne Backen

Und so wird´s gemacht:

Mandarinen-Waffelschnitten | Rezept | Backen | Kuchen | Kuchen ohne Backen

Mandarinen-Waffelschnitten

Experimente aus meiner Küche
Diese Mandarinen-Waffelschnitten sind erfrischend-fruchtig und schnell gemacht. Ganz ohne Backofen oder Gelatine.
Gericht Nachspeise
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 24 Fertigwaffeln 2 Packungen á 250g
  • 400 ml Sahne
  • 2 Pck. Sahnefest
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 4 Dosen Mandarinen
  • 2 Pck. Tortenguss klar
  • 4 EL Zucker

Anleitungen
 

  • Fertigwaffeln in eine Auflaufform oder auf ein Tablett mit Backrahmen legen. 4 Dosen Mandarinen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen.
  • Sahne mit Sahnefest und Vanillezucker steif schlagen. Magerquark mit Zucker cremig rühren. Sahne und die Hälfte der Mandarinen unterheben. Auf die Waffeln geben und mit den restlichen Waffeln bedecken.
  • Übrige Mandarinen darauf verteilen. Tortenguss mit Zucker in einem Topf mischen. 500ml Mandarinensaft dazugeben und gut verrühren. Kurz aufkochen, 1 Minute abkühlen lassen und auf den Mandarinen verteilen.
  • Mindestens 3 – 4 Stunden kalt stellen.
Keyword Backen, Kuchen

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du die Mandarinen-Waffelschnitten ausprobiert? 

Du hast die Mandarinen-Waffelschnitten sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating