Backen/ Heißluftfritteuse/ Kekse/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW süß

Bananen-Haferflocken-Kekse

Die gesunden Bananen-Haferflocken-Kekse werden ohne Zucker und Mehl zubereitet und schmecken wunderbar schokoladig. Sie sind schnell gemacht und perfekt für zwischendurch.

Bananen-Haferflocken-Kekse

Haferflockenkekse ohne Zucker

Die süßen und köstlichen Bananen-Haferflocken-Kekse benötigen keinen zugesetzten Zucker, um ihren unwiderstehlichen Geschmack zu entfalten. Das Geheimnis liegt in den natürlichen Zutaten, insbesondere den reifen Bananen. Diese enthalten von Natur aus Fruchtzucker, der den Haferflockenkeksen eine angenehme Süße verleiht, ohne dass zusätzlicher Zucker benötigt wird.

Die Bananen sorgen nicht nur für die Süße, sondern auch für eine weiche und saftige Konsistenz der Kekse. Zusammen mit den Haferflocken und den Zartbitter-Schokoladenraspeln bilden sie eine perfekte Geschmackskombination, die süß und gleichzeitig nahrhaft ist. Die Haferflocken liefern Ballaststoffe und langanhaltende Energie, während die Schokoladenraspel für den extra Schokoladengenuss sorgen, ohne dabei zu süß zu sein.

Dank dieser natürlichen Süße und den gesunden Zutaten sind diese Kekse nicht nur eine köstliche Leckerei, sondern auch eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Keksen, die oft mit raffiniertem Zucker überladen sind. Also genieße die Bananen Haferflocken Kekse ohne schlechtes Gewissen und lass dich von ihrem einzigartigen Geschmack überzeugen!

Gesunde Haferflockenkekse

Bananen-Haferflocken-Kekse mit 2 Basiszutaten

Möchtest du eine leckere und zugleich gesunde Alternative zu herkömmlichen Keksen entdecken? Dann sind die Bananen-Haferflocken-Kekse genau das Richtige für dich! Mit nur 2 Zutaten zauberst du im Handumdrehen köstliche und gesunde Haferflockenkekse, die richtig gut schmecken:

Reife Bananen: je reifer die Bananen, desto süßer sind die Kekse
Haferflocken: am besten zarte Haferflocken

Noch besser werden die Haferflocken Kekse, wenn du noch Erdnussmus und Schokoladenraspel unter den Teig mischt. Erdnussmus sorgt für eine bessere Bindung und die Schokolade für mehr Geschmack. Statt Erdnussmus kannst du auch Mandelmus verwenden.

Falls es doch ein paar Kalorien mehr sein dürfen, kann ich dir die Chocolate Chip Cookies nur ans Herz legen.

Bananen-Haferflocken-Kekse

Haferflockenkekse Rezept zubereiten

So bereitest du im Handumdrehen köstliche und gesunde Bananen-Haferflocken-Kekse ohne Zucker zu:

Schritt 1: Teig vorbereiten:

Zerdrücke die reifen Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel und vermische sie gründlich mit dem Erdnussmus. Hebe die Haferflocken und die Zartbitter-Schokoladenraspel unter die Bananen-Erdnussmus-Mischung, bis eine homogene Teigmasse entsteht.

Schritt 2: Kekse formen und backen:

Nimm mit einem Löffel etwas Teig ab und forme kleine Kugeln. Drücke sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech flach. Backe die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober- und Unterhitze) für 15-18 Minuten, bis sie goldbraun sind. Lass die Kekse etwas abkühlen, bevor du sie genießt.

Bananen-Haferflocken-Kekse

Bananen Haferflocken Kekse aus der Heißluftfritteuse

Du kannst diese köstlichen Bananen-Haferflocken-Kekse auch ganz einfach in einer Heißluftfritteuse zubereiten. Forme die Teigkugeln wie gewohnt und lege sie in die vorgeheizte Heißluftfritteuse. Backe die Haferflocken Kekse im Airfryer bei 160 Grad für etwa 11-15 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Achte darauf, die Kekse während des Backens einmal zu wenden, damit sie gleichmäßig bräunen. Sobald sie fertig sind, lass sie kurz abkühlen und genieße sie dann in ihrer knusprigen und leckeren Perfektion!

Bananen-Haferflocken-Kekse

5 Gründe für gesunde Bananen-Haferflocken-Kekse ohne Zucker

1.) Gesund und nährstoffreich: Die Haferflockenkekse enthalten kein zugesetztes Zucker und sind vollgepackt mit den Nährstoffen von Bananen und Haferflocken.
2.) Schnelle Zubereitung: Mit nur wenigen Zutaten und minimaler Zubereitungszeit kannst du diese gesunden Haferflocken-Bananen-Kekse im Handumdrehen zaubern.
3.) Perfekt für unterwegs: Ideal als Snack für unterwegs oder als schnelle Energiequelle für zwischendurch.
4.) Vielseitig anpassbar: Du kannst die Bananen Haferflocken Kekse nach Belieben mit Nüssen, Trockenfrüchten oder Gewürzen verfeinern und so deinen eigenen Geschmack kreieren.
5.) Kindertauglich: Auch für Kinder sind diese Haferflocken Kekse eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten und eignen sich perfekt für die Lunchbox oder als Snack in der Schule.

Bananen-Haferflocken-Kekse

Rezept für Haferflockenkekse abwandeln und verfeinern

Experimentiere mit verschiedenen Zutaten und probiere zum Beispiel Kokosflocken, gehackte Nüsse oder getrocknete Früchte statt der Schokoladenraspel aus. Du kannst auch verschiedene Gewürze wie Zimt, Vanille oder Ingwer hinzufügen, um den Geschmack der gesunden Haferflockenkekse zu variieren. Probiere auch mal die Beeren-Frühstücks-Cookies und entdecke neue Variationen dieser gesunden und köstlichen Kekse!

Bananen-Haferflocken-Kekse

Bananen-Haferflocken-Kekse

Die gesunden Bananen-Haferflocken-Kekse werden ohne Zucker oder Mehl zubereitet und schmecken wunderbar schokoladig. Sie sind schnell gemacht und perfekt für zwischendurch.
2 Points pro Stück (Weight Watchers)
4 from 2 votes
Gericht Gebäck
Portionen 14 Stück
Kalorien 59 kcal

Zutaten
  

  • 2 reife Bananen ca. 200g
  • 1 EL Erdnussmus 10g
  • 120 g Haferflocken
  • 30 g Zartbitter-Schokoladenraspel

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Erdnussmus vermischen. Haferflocken und Schokolade unterheben, so dass eine homogene Masse entsteht.
  • Mit einem Löffel etwas Teig abnehmen und zu Kugeln rollen. Auf dem mit Backpapier belegten Backblech platt drücken und auf mittlerer Schiene 15 – 18 Minuten backen.

Nährwerte

Serving: 1KeksCalories: 59kcalCarbohydrates: 9.4gProtein: 1.6gFat: 1.3g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Bananen-Haferflocken-Kekse Rezept ausprobiert? 

Du hast mein Rezept für Bananen-Haferflocken-Kekse sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

1 Kommentar

  • Antworten
    Corinna
    8. März 2021 at 09:29

    Vielen lieben Dank! Die teste ich heute mal aus – mit Haselnussmus 🙂

  • Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating