Dieses Kaninchen-Rezept ist einfach und unkompliziert, aber geschmacklich dennoch raffiniert. Das Honig-Kaninchen wird zusammen mit Schalotten in einer Rotweinsoße geschmort. Dabei wird es nicht nur zart, sondern auch wunderbar aromatisch.

Kaninchen-Rezept

Kaninchen-Rezept für Anfänger

Als ich für einen Kunden ein Kaninchen-Rezept zubereiten sollte, war ich erstmal ratlos. Da ich bisher noch nie Kaninchen selbst zubereitet habe, freute ich mich über die Gelegenheit. Es war mal wieder ein Anreiz über meinen Tellerrand hinaus zu schauen und mich kreativ auszutoben. Also machte ich mir Gedanken, wie ich das Kaninchen zubereiten könnte. Ich war erstaunt, wie viele Kaninchenrezepte man im Netz findet. Da ist für jede Gelegenheit etwas dabei. Ich habe mir natürlich etwas einfaches und unkompliziertes, aber geschmacklich dennoch raffiniertes rausgesucht.

Kaninchen-Rezept

Leckeres Honig Kaninchen-Rezept

Bei dem Kaninchen Rezept wird das Fleisch zusammen mit Schalotten in einer Rotweinsoße geschmort. Dabei wird es nicht nur zart, sondern auch wunderbar aromatisch. Woher ich das weiß? Ich habe natürlich auch probiert und war begeistert. Niemals hätte ich erwartet, dass das Fleisch so gut schmeckt. Es ist zudem auch noch mager, kalorienarm und hat einen hohen Gehalt an hochwertigem Eiweiß. Perfekt wenn man sich gesund ernähren möchte und dabei etwas Abwechslung sucht. Ich habe selten so viele Komplimente von meinem Mann für mein Essen bekommen.

Honig-Kaninchen | Rezept | Essen | Kochen | Hausmannskost

Zutaten für das Kaninchen-Rezept

Für mein Kaninchen Rezept brauchst du nur 7 Zutaten sowie Salz und Pfeffer:

Kaninchen: Im Ganzen oder in Stücke zerlegt. Weiter unten erkläre ich dir, wie du ein ganzes Kaninchen selber zerlegen kannst.
Olivenöl: Zum Braten
Schalotten
Honig: Ich hatte die Sorte Wildlavendel für ein besonderes Aroma.
Rotwein: Gerne trocken
Thymian
Speisestärke: Um die Sauce anzudicken.

Honig Kaninchen Rezept für Anfänger

Kaninchen zerlegen? So geht´s

  1. Leg das Kaninchen auf den Rücken und schneide die Keulen und Vorderläufe rund um den Muskel herum ein und trenne sie ab.
  2. Trenne die Gelenke mit einem Messer durch.
  3. Schneide den Brustkorb des Kaninchens auf und entnehme die Innereien.
  4. Teile den Kaninchenrücken quer in 3 Teile.
Kaninchen Rezept mit Honig und Thymian

Honig-Kaninchen Rezept zubereiten

Mein Rezept für Kaninchen ist einfach und absolut für Anfänger geeignet. Und so wird´s gemacht:

Schritt 1: Kaninchen vorbereiten
Zerlege das Kaninchen wie oben beschrieben und reibe es von allen Seiten mit Fleur de Sel ein. Lasse es dann 1 Stunde ziehen. In der Zeit kannst du die Schalotten schälen und halbieren.

Schritt 2: Kaninchen anbraten
Erhitze Öl in einem flachen Bräter und brate das Kaninchenfleisch 5 – 10 Minuten an, bis es leicht gebräunt ist. Nimm es heraus und brate die Schalotten an. Lösche mit Rotwein ab und lass es 5 Minuten köcheln. Gib 1 Löffel Honig und 250ml Wasser dazu. Leg die Kaninchenteile und die Thymianzweige in den Sud und beträufle das Kaninchen mit dem restlichen Honig. Lass es 2 Stunden im Ofen schmoren.

Schritt 3: Sauce zubereiten
Hol den Bräter aus dem Ofen und bring die Sauce auf dem Herd zum Kochen. Mische Speisestärke mit etwas Wasser glatt und dicke die Sauce damit an. Entferne die Thymianzweige und serviere das Honig-Kaninchen.

Kaninchen-Rezept

Welche Beilagen zum Kaninchenbraten?

Je nachdem, zu welchem Anlass du das Kaninchen Rezept zubereitest, passen unterschiedliche Beilagen. Gerade in der Weihnachtszeit passen Klöße und Rotkohl wunderbar. Aber auch Ofen-Rosenkohl oder Brokkoli mit Mandelbutter schmecken wunderbar. Du kannst zu dem Honig-Kaninchen aber auch einfach nur ein Stück Baguette servieren.

Honig-Kaninchen mit Klößen

Gut zu wissen

Wieso wird mein Kaninchen trocken?

Zu hohe Temperaturen und zu langes Garen können Schuld daran sein. Damit dir das nicht passiert, solltest du dich unbedingt an die Garzeiten und Temperaturen im Kaninchen-Rezept halten. Es ist wichtig, dass das Kaninchen in ausreichend Flüssigkeit geschmort wird, damit es schön saftig ist.

Wie lagere ich Kaninchenfleisch?

Frisches Kaninchenfleisch solltest du am besten sofort verbrauchen. Wenn du es längern lagern musst, nimm es aus der Verpackung, tupfe es trocken und lege es in eine Auflaufform. Decke es locker mit Folie ab. So kannst du es 1 – 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Kaninchen-Rezept

Kaninchen-Rezept mit Honig

Dieses Kaninchen-Rezept ist einfach und unkompliziert, aber geschmacklich dennoch raffiniert. Das Honig-Kaninchen wird zusammen mit Schalotten in einer Rotweinsoße geschmort. Dabei wird es nicht nur zart, sondern auch wunderbar aromatisch.
15 Points/Portion (Weight Watchers)
5 from 1 vote
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen
Kalorien 511 kcal

Zutaten
  

  • 1 Kaninchen in Stücke zerlegt
  • Fleur de Sel
  • Olivenöl
  • 10 Schalotten
  • 2 EL Honig hier: Wildlavendel
  • 250 ml Rotwein
  • 250 – 400 ml Wasser
  • 1 – 2 Zweige Thymian
  • Salz Pfeffer
  • 1 EL Speisestärke

Anleitungen
 

  • Zuerst die Kaninchenstücke von allen Seiten mit Fleur de Sel einreiben und 1 Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und halbieren. Backofen auf 120°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Öl in einem großen, flachen Bräter erhitzen und das Fleisch darin 5 – 10 Minuten anbraten, bis es leicht gebräunt ist. Herausnehmen und die Schalotten in dem Fett anbraten. Mit Rotwein ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • 1 EL Honig und 250ml Wasser zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kaninchen und Thymianzweige in den Sud geben, mit dem restlichen Honig beträufeln und im Ofen 2 Stunden schmoren. Dabei immer mal wieder umdrehen und bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen.
  • Anschließend den Bräter aus dem Ofen holen und die Soße auf dem Herd zum Kochen bringen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und die Soße je nach Bedarf damit andicken. Thymianzweige entfernen und servieren.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 511kcalCarbohydrates: 13.3gProtein: 53.2gFat: 22.9g
Keyword Weihnachten
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Kaninchen-Rezept mit Honig ausprobiert? 

Du hast mein Honig-Kaninchen Rezept sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne