Abendessen/ Fleisch-Rezepte/ Geflügel-Rezepte/ Hauptgerichte/ Herzhafte Rezepte/ Kartoffel-Rezepte/ Kochen/ Kohl-Rezepte/ Möhren-Rezepte/ Rezepte/ Spitzkohl-Rezepte/ Weight Watchers-Rezepte/ WW herzhaft

Putengulasch mit Spitzkohl

Dieses Putengulasch ist eine schnelle und leichte Variante des klassischen Rindergulaschs und ist dank Spitzkohl perfekt für den Herbst und Winter! Es ist zudem kalorienarm und somit auch für eine Diät bestens geeignet.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Putengulasch für mehr Abwechslung

Vor kurzem hat mich in einer Zeitschrift ein herbstliches Gulasch angelacht. Mit Rindfleisch, Rotwein und Weißkohl. Eine Kombination die ich total interessant fand und unbedingt ausprobieren musste. Aber da ich vor ein paar Wochen schon Rindergulasch gemacht habe, wollte ich etwas Abwechslung. Spontan entschied ich mich für Putengulasch. Den Rotwein habe ich durch Geflügelfond ersetzt und Weißkohl durch Spitzkohl. Allerdings nur, weil ich schon Spitzkohl zu Hause hatte.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Warum du das Putengulasch mit Spitzkohl ausprobieren musst

Mein Putengulasch schmeckt der ganzen Familie.
Dank Spitzkohl ist einfach perfekt im Herbst und Winter.
Es schmeckt am nächsten Tag aufgewärmt noch besser, so dass du es auch wunderbar vorbereiten kannst.
Du kannst das Rezept für Putengulasch auch in größeren Mengen zubereiten und deinen Gästen servieren.
Es ist zudem kalorienarm und Weight Watchers geeignet.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Rezept für Putengulasch mit wenigen Zutaten

  • Putenfleisch: Putengulasch besteht aus magerem Putenfleisch, das in kleine Stücke geschnitten wurde. Dieses Fleisch ist bekannt für seine zarte Textur und den geringen Fettgehalt.
  • Zwiebeln geben dem Putengulasch noch mehr Geschmack
  • Öl zum Anbraten
  • Gewürze wie Hähnchengewürz, Paprika edelsüß sowie Salz und Pfeffer
  • Tomatenmark sorgt für eine tomatige Basis und eine leicht säuerliche Note im Putengulasch. Es bindet zudem die Sauce.
  • Geflügelfond gibt dem Puten Gulasch einen intensiveren Geschmack. Alternativ kannst du auch Gemüsebrühe verwenden.
  • Spitzkohl ist das Gemüseelement des Gerichts. Er wird in Streifen geschnitten und behält beim Kochen seine zarte Textur. Der Kohl fügt dem Puten Gulasch Frische und eine leicht knackige Konsistenz hinzu.
  • Möhren ergänzen das Gemüse im Gulasch. Sie bringen eine natürliche Süße und eine leichte Knusprigkeit in das Gericht.
  • Speisestärke dient dazu, die Soße bei Bedarf zu binden und eine leicht dickere Konsistenz zu erreichen. Damit kannst du die Konsistenz der Soße für dein Putengulasch Rezept nach deinem persönlichen Geschmack anpassen.

Welches Fleisch für Putengulasch

Für mein Putengulasch verwende ich Putenbrust. Das Fleisch wird in kleine Stücke geschnitten und ist eine magere und gesunde Alternative zu Rind- oder Schweinefleisch. Putenfleisch ist zart und hat einen milden, leicht süßlichen Geschmack, der sich gut mit verschiedenen Gewürzen und Soßen kombinieren lässt. Die magere Putenbrust macht das Rezept für Putengulasch besonders kalorienarm. Eine Portion hat gerade mal 283 kcal bzw. 1 Point bei Weight Watchers.

Du kannst stattdessen, aber auch Fleisch von einer Putenkeule verwenden. Oberkeule eignet sich genauso wie Unterkeule und macht das Puten Gulasch Rezept noch saftiger. Das Fleisch ist zarter und dunkler als Putenbrust.

So bereitest du dein Putengulasch zu

  1. Du schälst die Zwiebel und schneidest sie in grobe Stücke. Dann erhitzt du Öl in einem großen Topf oder Bräter und brätst das Fleisch zusammen mit den Zwiebeln scharf an. Würze es mit Hähnchengewürz, Paprika und Salz. Füge das Tomatenmark hinzu und schwitze es kurz mit an. Anschließend löschst du das Ganze mit Geflügelfond ab und lässt es zugedeckt 30 Minuten köcheln.
  2. Währenddessen schneidest du den Spitzkohl in Streifen und schälst die Möhren, um sie in kleine Stücke zu schneiden. Gib das Gemüse zum Gulasch und lasse es zugedeckt weitere 30 bis 60 Minuten köcheln, je nach Bedarf.
  3. Wenn nötig, kannst du die Soße mit etwas Speisestärke andicken, bevor du das Gericht servierst. Genieße dein selbstgemachtes Gulasch!
Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

So kannst du dein Putengulasch mit Spitzkohl abwandeln

Es gibt so viele Rezepte für Putengulasch. Oft wird Putengulasch mit Paprika und/oder Champignons zubereitet oder mit Sahne und Rotwein verfeinert. Du kannst beim Fleisch variieren und Putenkeule verwenden. Oder du bereitest es wie beim Schweinegulasch nur mit Zwiebeln zu.

Beilagen für dein Puten Gulasch mit Spitzkohl

Wir hatten zu dem Putengulasch Kartoffeln. Ich hatte zuerst überlegt Nudeln zu machen, aber Kartoffeln passen einfach am besten. Vorallem wenn man sie schön zermatscht und die Putengulasch Soße richtig schön aufgesogen wird. Aber natürlich kannst du zu dem Putengulasch Rezept auch Nudeln, Reis oder sogar Klöße servieren. Oder du isst zu dem Puten Gulasch einfach nur Baguette so wie bei dem polnischen Bigos. Ohne Beilagen ist das Gericht sogar low carb geeignet.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Gut zu wissen

Wie wird das Putengulasch besonders zart? Mein Putengulasch schmort 1 – 1,5 Stunden und wird anschließend butterweich. Je länger du es köcheln lasst, umso besser schmeckt das Gulasch aus Putenfleisch.

Kann ich das Puten Gulasch vorbereiten? Auf jeden Fall! Aufgewärmt schmeckt es noch besser, da alle Zutaten schön durchziehen können.

Wie bewahre ich Reste auf? Du kannst dein Putengulasch 2 – 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Lasse es zunächst auf Raumtemperatur abkühlen, bevor du es in den Kühlschrank stellst.

Kann ich Puten Gulasch einfrieren? Wenn du dein Gulasch länger aufbewahren möchtest, kannst du es problemlos einfrieren. Hierbei ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Gericht in luftdichten Behältern oder Gefrierbeuteln gelagert wird, um Gefrierbrand und Geschmacksverlust zu verhindern. Denke daran, das Gulasch vor dem Einfrieren gut abkühlen zu lassen.

Putengulasch mit Spitzkohl | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Putengulasch mit Spitzkohl

Dieses Putengulasch ist eine schnelle und leichte Variante des klassischen Rindergulaschs und ist dank Spitzkohl perfekt für den Herbst und Winter!
1 Point/pro Portion (WW)
4.73 from 18 votes
Gericht Hauptgericht
Portionen 6 Portionen
Kalorien 283 kcal

Zutaten
  

  • 1 kg Putengulasch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Öl
  • 1 EL Hähnchengewürz
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Salz Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 600 ml Geflügelfond
  • 1 kg Spitzkohl
  • 2 Möhren
  • 1 EL Speisestärke

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Öl in einem großen Topf oder Bräter erhitzen und Fleisch sowie Zwiebel darin scharf anbraten. Mit Hähnchengewüz, Paprika und Salz würzen. Tomatenmark zufügen und kurz mitanschwitzen. Mit Geflügelfond ablöschen und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Spitzkohl in Streifen schneiden. Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Gemüse zum Gulasch geben und zugedeckt weitere 30 – 60 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf die Soße mit etwas Speisestärke andicken und servieren.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 283kcalCarbohydrates: 12gProtein: 43.7gFat: 5.1g
Keyword Fleisch
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Putengulasch Rezept ausprobiert? 

Du hast mein Puten Gulasch Rezept sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

4 Kommentare

  • Antworten
    Andrea+Waldhaus
    6. November 2020 at 22:45

    Hallo Yvonne,
    Ich möchte das Rezept gerne nach kochen. Sind Geflügelfond und Geflügelbrühe das Selbe?
    Danke für eine kurze Antwort.
    Andrea

    • Antworten
      Yvonne_E
      7. November 2020 at 13:45

      Hallo Andrea,
      Geflügelfond gibt es in Gläsern. Geflügelbrühe wird aus Konzentrat gewonnen. Fond ist besser vom Geschmack, aber zur Not geht auch Brühe 🙂
      Lieben Gruß
      Yvonne

  • Antworten
    Hörner
    19. Oktober 2021 at 11:03

    Liebe Andrea,
    ich finde dieses Rezept richtig lecker!!!
    Ich wollte es mit 5 Sternen bewerten aber ich habe wohl meinen Finger falsch platziert und leider hat es nur 3 Sterne angenommen.
    Das tut mir sehr leid und ich möchte mich dafür entschuldigen.
    Lieben Gruß Dagmar

    • Antworten
      Yvonne_E
      20. Oktober 2021 at 08:49

      Hallo Dagmar,
      es freut mich, dass es dir schmeckt 🙂
      Lieben Gruß
      Yvonne

    Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating