Go Back
Zimtschnecken mit Walnüssen | Rezept | Backen | Hefeteig

Zimtschnecken mit Walnüssen

Experimente aus meiner Küche
Diese Zimtschnecken mit Walnüssen sind wunderbar fluffig und werden durch das Frosting zu einem Highlight auf jeder Kaffeetafel.
Gericht Nachspeise
Portionen 18 Stück

Zutaten
  

Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 Ei Zimmertemperatur
  • 250 ml Milch
  • 1 TL Salzwasser
  • 50 g weiche Butter

Füllung:

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 100 g Walnüsse

Frosting:

  • 110 g Puderzucker
  • 50 g Butter
  • 200 g Crème fraîche

Anleitungen
 

  • Milch mit der Butter erwärmen (nicht kochen), bis die Butter sich aufgelöst hat. Lauwarm abkühlen lassen. Mehl in eine Schüssel geben und mit einem Löffel ein kleine Vertiefung machen, Trockenhefe hineingeben und mit etwas Mehl vermischen. Zucker, Ei und Salz zugeben und unter Rühren langsam die Milch-Butter-Mischung zugeben. Zu einem glatten Teig kneten, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 45 - 60 Minuten gehen lassen, bis sich die Menge verdoppelt hat.
  • In der Zwischenzeit die Walnüsse hacken. Teig zu einem Rechteck ausrollen.
    Zimtschnecken
  • Mit Butter bestreichen und mit Zimtzucker sowie Nüssen bestreuen.
    Zimtschnecken
  • Von der langen Seite her aufrollen.
    Zimtschnecken
  • Mit einem sehr scharfen Messer in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Die einzelnen Rollen nun nebeneinander in eine mit Backpapier belegte Springform setzen.
    Zimtschnecken
  • Dort nochmals etwa 30 min abgedeckt gehen lassen.
    Zimtschnecken
  • Inzwischen den Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Zimtschnecken etwa 25-30 min goldbraun backen.
    Zimtschnecken
  • Für das Frosting Puderzucker sieben und mit der Butter cremig rühren. Crème fraîche zufügen und alles vermischen. Die Zimtschnecken direkt nach dem Backen mit dem Guss bestreichen.
    Zimtschnecken mit Walnüssen | Rezept | Backen | Hefeteig
Keyword Backen, Hefeteig