Frühstück/ Rezepte/ Weight Watchers/ WW süß

Heidelbeer-Overnight-Hüttenkäse

{Werbung / Kooperation}

Ich habe ein neues Lieblingsfrühstück! Es ist herrlich erfrischend, lässt sich ganz easy am Vorabend zubereiten und kann problemlos mit zur Arbeit genommen werden.

Heidelbeer-Overnight-Hüttenkäse | Rezept | Frühstück | Essen

Bevor ich euch allerdings verrate, wie der Heidelbeer-Overnight-Hüttenkäse zubereitet wird, würde ich gerne wissen, worin ihr eigentlich euer Frühstück oder Mittagessen transportiert? Als ich noch Brot mit zur Arbeit genommen habe, habe ich dieses immer in Alufolie eingepackt. Obst und Gemüse wurde in einem Gefrierbeutel transportiert. Nicht gerade schonend für die Umwelt und unpraktisch dazu. Seit ich mein geliebtes Schokoladenporridge mitnehme, brauche ich zwar keine Alufolie mehr, aber die Dosen, die ich bisher zur Verfügung hatte, entsprachen alle nicht meinen Vorstellung. Entweder sie sind zu klein, laufen aus oder sind nicht geeignet für die Mikrowelle. Hinzu kommt natürlich noch das Obst, was ich weiterhin in einem Gefrierbeutel mitgenommen habe. Umso mehr habe ich mich über die Anfrage von EMSA* gefreut, ob ich nicht Lust hätte, das CLIP & GO Sortiment zu testen. 
EMSA CLIP & GO
 
Schon beim Auspacken war mir sofort klar, dass ich endlich die richtige Verpackung gefunden habe. Alle Dosen sind frostfest, spülmaschinen- und mikrowellengeeignet und absolut BPA-frei. Egal ob Lunchbox, Sandwichbox oder die klassische Brotdose. Alles hat mir auf Anhieb gefallen, aber die Salatbox hat es mir ganz besonders angetan. Auch wenn ich wahrscheinlich nie einen Salat mitnehmen werde, so ist die Schüssel genau passend für mein Frühstück. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich darin meine Zoats, die Pudding-Oats oder den Heidelbeer-Hüttenkäse transportieren möchte. Die Größe ist einfach perfekt und das zusätzliche Fach wie gemacht für meine Toppings. Die Dosen sind vielseitig einsetzbar und eignen sich auch super für Brunch Ideen oder als Müsli to go Becher.

Heidelbeer-Overnight-Hüttenkäse | Rezept | Frühstück | Essen

Und damit ihr euch selber davon überzeugen könnt, wie praktisch die CLIP & GO Boxen sind, darf ich das komplette Sortiment an euch verlosen. Dazu später mehr. Zuerst verrate ich euch noch schnell das Rezept für den Heidelbeer-Overnight-Hüttenkäse:
 

Zutaten (1 große Portion)
7 SP (mit Topping)
 
1 EL (10g) Chiasamen
200g Hüttenkäse 0,8% 
200g Skyr Vanille (oder Magerquark)
150g TK-Heidelbeeren
Außerdem:
30g frische Heidelbeeren
1 Corny free oder 2 TL Schokoladenstreusel
Zubereitung
Chiasamen
mit Hüttenkäse, Skyr und den tiefgefrorenen Heidelbeeren mischen. Nach
Belieben süßen und über Nacht im Kühlschrank lagern.
  

Heidelbeer-Overnight-Hüttenkäse | Rezept | Frühstück | Essen

 
Am nächsten Tag mit
frischen Heidelbeeren und einem zerkrümeltem Corny anrichten und
genießen.
 Einfach unglaublich lecker und eine tolle Abwechslung zu meinem Porridge, was ich sonst täglich esse.

Heidelbeer-Overnight-Hüttenkäse | Rezept | Frühstück | Essen

Besonders praktisch ist auch die Joghurtbox mit der Knick-Ecke. Hier lässt sich nicht nur Joghurt wunderbar transportieren, sondern auch dieser Erdbeer-Grießbrei.
 

Erdbeer-Grießbrei | Rezept | Essen

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (2 Portionen)
4 SP pro Portion
250g Erdbeeren + 4 Erdbeeren
1 reife Banane
500ml Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)
50g Weichweizengrieß
Zubereitung
Erdbeeren waschen und vom Grün befreien. Banane schälen und zusammen mit 250g Erdbeeren zur Milch geben. Alles pürieren und aufkochen. Sobald die Milch kocht, den Grieß zufügen und auf kleiner Stufe 5 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder mit einem Schneebesen durchrühren. Danach vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die restlichen Erdbeeren in Stücke schneiden. Grießbrei und Erdbeeren auf zwei CLIP & GO Joghurtboxen verteilen, verschließen und mitnehmen.

Erdbeer-Grießbrei | Rezept | Essen

 Und wie schon vorhin angekündigt, darf ich ein komplettes Set bestehend aus LunchboxJoghurtbox, Salatbox, Brunchbox, Snackbox und Sandwichbox an euch verlosen:

EMSA CLIP & GO

Teilnahmenbedingungen:

1.) Hinterlasst einen Kommentar mit eurem Namen und verratet mir, welche Box euch am besten gefällt und was ihr darin transportieren würdet?

2.) Ihr müsst einen Wohnsitz in Deutschland haben und mindestens 18 Jahre alt sein.
3.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
4.) Das Gewinnspiel endet am 09.07.2017 um 19 Uhr. Der Gewinner wird hier bekannt gegeben.

Nachtrag 09.07.2017
Die Gewinnerin steht fest! Bitte melde dich bei mir und schick mir deine Adresse an yvonne.erfurth.81@gmail.com!

Eure Yvonne

Heidelbeer-Overnight-Hüttenkäse | Rezept | Frühstück | Essen

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit EMSA entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Das könnte dir auch gefallen!

185 Kommentare

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 05:07

    Hallo Yvonne,
    ich hüpfe nicht in den Lostopf, denn ich brauche die Dosen nicht, möchte trotzdem ein Kommentar dazu hinterlassen, wie ich mein Essen ins Büro transportiere:
    In Weckgläsern oder Schraubgläsern. Die sind bei mir immer auslaufsicher, können (ohne Schraubdeckel oder Dichtungsgummi) in die Mikrowelle und kein Plastikgeschmack am Essen, schonend zur Umwelt durch noch weniger Plastik. Mir ist auch noch nie eines kaputt gegangen, eine einfach und umweltfreundliche Lösung.
    =)
    LG Anni

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 05:08

    Ach und was ich vergessen habe: Es gibt super tolle Edelstahl-Lunchboxen. Die stehen auf meiner Wunschliste!
    LG Anni

  • Antworten
    Stephanie H.
    4. Juli 2017 at 05:28

    Hallo liebe Yvonne! Ich habe bisher mein Frühstück in tupperdosen transportiert, aber nach deiner Vorstellung hier von den emsa Dosen bin ich total gespannt, denn das wäre eine tolle Alternative! 🙂 besonders die Joghurt-Box würde mich interessieren, denn ich hasse es, wenn die Früchte schon lange in dem Joghurt "schwimmen"�� So muss ich immer gefühlte hundert Boxen mitschleppen. Mit der Box wäre alles zusammen und viel einfacher!

    Vielen Dank für das Gewinnspiel���� LG Stephanie

  • Antworten
    Baking.julia
    4. Juli 2017 at 05:29

    Die Dosen sind super! Da ich jeden Tag meine Verpflegung in Boxen mitnehme , würde ich diese mit allerlei Müsli, salate und sonstigem Füllen 🙂
    Lg Julia

  • Antworten
    Anni H.
    4. Juli 2017 at 05:33

    Guten Morgen Yvonne, ich nehme gerne Salat mit ins Büro von daher würde ich am häufigsten die Salat Box mitnehmen. Rein kann dann endlich auch ein knackiger grüner Salat und nicht nur Couscoussalat, Dinkelsalat etc., der nicht matschig wird.

    Hiermit hüpfe ich dann mal in den Lostopf 🙂

  • Antworten
    ammelli´s
    4. Juli 2017 at 05:34

    Ach herrje, bislang habe ich immer ein ganzes Arsenal an Dosen, das mut muss. Eine für Brot, eine für Obst, eine für andere Leckereien. Ich habe tatsächlich schon vor diesen Dosen von emsa gestanden und kann mich nicht entscheiden, welche ich am Besten finde – die Snackbox ist toll, die Salatbox und die Joghurtbox (die anderen sicher auch, aber das waren nun meine Favoriten)…
    Also, ich bin gern beim Gewinnspiel dabei!
    LG, Melanie

  • Antworten
    Michaela
    4. Juli 2017 at 05:35

    Hallo Yvonne!

    Ich packe mein Frühstück (egal, ob Brote, Overnight Oats oder Joghurt mit Obst) auch immer schon abends in Dosen. Bisher habe ich aber leider noch nicht die "perfekte Dose" gefunden, weil die Aufteilungen meist nicht zu 100% passen. Daher bin ich insbesondere auf die Salatbox sehr gespannt.

    Viele Grüße,
    Michaela

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 05:38

    Die Salatbox und die Knick-Joghurt-Box sehen super aus ��
    Lg Jessica

  • Antworten
    Lui
    4. Juli 2017 at 05:39

    Hallo
    Bisher habe ich mein Frühstück oft in kleine Gefrierbeutel oder Frühstückstüten gepackt. Hat zwar wenig Platz weggenommen, aber wird auch schnell zerdrückt.
    Am Besten gefällt mir die Snackbox, durch die Unterteilungen kann ich auch Gemüse, etc super mitnehmen, ohne das alles in eine separate Box muss oder alles extra in Folie eingepackt wird. Außerdem machen Sie sich bestimmt super für die Kita. Mit den normalen Frisxhhaltedosen von Emsa bin ich ja schon super zufrieden. 🙂
    Liebe Grüße,
    Luise

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 05:42

    Hey,
    Ich nehme total gerne Müsli oder einen Couscous/Reissalat mit in die Uni. Die runde Box eignet sich super für Müsli, da man das Obst, den Joghurt und das Müsli voneinander trennen kann. Die rechteckige Box würde ich für Couscous/Joghurt nehmen und noch eine Soße oder einen Dip mitnehmen.
    Ich würde gerne am Gewinnspiel teilnehmen.
    LG Michelle

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 05:46

    Wunderschönen guten Morgen 🙂
    Ich bin noch nie auf die Idee gekommen Hüttenkäse mit Süßem zu vermischen. Das muss ich mal ausprobieren… mir läuft das Wasser beim Anblick schon im Mund zusammen … fies 😉

    Ich finde die Joghurtbox toll. Ich kaufe mir gelegentlich für teuer Geld bei Rewe so Müsli mit Joghurt und Furchtpüree, was noch getrennt ist undschütte es dann auf Arbeit zusammen.. für das Geld, was an 2, 3 Tagen dabei drauf geht, kann man sich die Zutaten für 1 bis 2 Wochen holen .. aber zum einen ist da die Faulheit 😉 und zum anderen fehlt es an entsprechenden Transportmittelchen.

    Mal abgesehen davon, finde ich Emsa echt super. Ich liebe deren Travel Mug.

    Liebe Grüße und einen schönen, sonnigen Tag 🙂
    Kathrin

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 05:46

    Wow wie toll.
    Deine Rezepte liebe ich ja schon und diese Dosen, hach ein Träumchen. Ehrlich, ich laufe morgens immer mit einem großen Einkaufskorb voller Dosen zur Arbeit. Frühstück, Mittag und Snacks. Gerade, wenn man auf gesunde Ernährung achten möchte, geht nichts über selbst gemacht und selbst gekocht. Daher schreien diese EMSA-Dosen gerade förmlich "MAMA" zu mir. Ich würde mich wirklich super freuen. Vor allem die Salatbox und die Joghurtdose mit dem Knick, würden hier täglich zum Einsatz kommen.
    Deine Pudding-Oats möchten doch ordentlich ausgeführt werden. *Lach*
    Wobei ich hier zu Hause Konkurrenz durch meine Söhne haben. Vermutlich müssen wir dann losen, wer welche Dose für sein Essen bekommt. 😉

    Also drück ich mal die Daumen, dass ich auch mal etwas gewinne.

    Liebe Grüße
    Stephanie

  • Antworten
    Clarissa Schupp
    4. Juli 2017 at 05:50

    Guten Morgen Yvonne, da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf. Ich finde die Salatbox total genial. Die hat es mir voll angetan.
    Heute Abend werde ich gleich mal das Rezept testen.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße Andrea

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 05:51

    Besonders interessiert mich die Lunchbod da ich bisher für 2 Scheiben Brot und ein paar Tomaten und ein Goodie immer 3 Dosen oder wie du auch manchmal Tüten gebraucht habe! Endlich nicht mehr mit gefühlten 100 Dosen auf die Arbeit gehen wäre ein Traum! Viele Grüße Carina (valentca89)

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 05:55

    Hallo,
    am besten gefällt mir die Salatbox und die Lunchbox, da ich zum Frühstück gerne Müsli mit frischem Obst und etwas crunchigem esse und zum Mittag mein Brot brauche. Die kleinen Fächer der Lunchbox sind super für Gurken, Tomaten oder Paprika! Ich würde mich sehr über das Paket freuen, denn ich bin gerade in meine erste eigene Wohnung gezogen und muss mir daher alles neu zulegen. Bisher habe ich alles in einzelnen Dosen von IKEA transportier welche jedoch auslaufen..
    Liebe Grüße, Sarina

  • Antworten
    Bene
    4. Juli 2017 at 05:56

    Liebe Yvonne,
    Da probier ich doch mal mein Glück!
    Die J9ghurtbox und die Sandwichbox würden hier täglich zum Einsatz kommen.
    Unsere Lock&Lock Boxen schauen langsam nicht mehr ganz so schön aus 🤔
    Liebe Grüße
    Bene

  • Antworten
    Jana
    4. Juli 2017 at 05:59

    Guten Morgen Yvonne,
    das Rezept klingt total gut. Ich bin kein Fan von warmen Frühstück (Porridge, etc.), sondern brauche es immer "frisch und fruchtig" um fit in den Tag zu starten.
    Habe mir das Rezept direkt ausgedruckt und heute Abend wird dafür eingekauft.
    Bisher transportiere ich mein Frühstück in Tupperdosen, würde mich aber sehr freuen, die Dosen von EMSA in mein Sortiment aufnehmen zu dürfen. Besonders gut gefällt mir die Yoghurtbox aufgrund ihrer Clip & Go Funktion. Das habe ich so noch nirgends entdeckt und finde es einfach super praktisch.
    Liebe Grüße, Jana

  • Antworten
    SaraLoreen
    4. Juli 2017 at 05:59

    Guten Morgen 😉
    Bisher haben meist die Dosen meiner Tochter herhalten müssen oder das Brot wurde in Butterbrottüten mitgenommen
    Die Joghurtbox interessiert mich am meisten

    Lg Sara

  • Antworten
    Annka
    4. Juli 2017 at 06:00

    Hallo Yvonne 🙂

    Ich würde in der Lunchbox mein Mittagessen zr Arbeit trabsportieren. Am liebsten nehme ich immer Ofengemüse und Hähnchen aus dem Ofen mit 🙂

    Viele Grüße
    Annka

  • Antworten
    duftfine
    4. Juli 2017 at 06:08

    Guten Morgen Yvonne,
    die Dosen sind ja alle total schön! Mir gefällt am besten die Brotdose,meine Kinder hatten früher so was für die Schule,irgendwann wurde alles mal aussortiert und jetzt könnte ich sie selbst gut gebrauchen! Habe nur eine Frühstücksdose von Tupper aber die hat keine Fächer o.ä. da muss ich manche Sachen dann nochmal extra verpacken.Tolles Sortiment von Emma!
    LG Anja

  • Antworten
    Feierabendküche
    4. Juli 2017 at 06:10

    Die Joghurt Box fände ich super für Skyr Mit Obst und bei der Salat Box würde ich vermutlich endlich wieder Salat mitnehmen, was ich zur 3it vernachlässigt habe, weil die ganzen Schüsseln so nervig sind.
    LG Simone

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 06:12

    Guten Morgen liebe Yvonne,erst mal ein großes Lob an dich und deine Seite. Ich hab seit Anfang des Jahres 7 kg abgenommen und dank deiner vielen WW Rezepte ging das auch super easy. Denn ich wollte nicht mit irgendwelchen künstlichen Sachen ,wie zb. Whey oder andere Schlankdrinks abnehmen. Am liebsten hab ich deine Frühstücksideen ,da jeden Tag.Müsli zum Frühstück auch langweilig wäre.�� und als nächstes werde ich bestimmt den Erdbeergriesbrei testen und die Box ,wo du deinen aufbewahrt hast ,ist ja mal der Hammer.Super praktisch sein eigenen gesunden Jogurt mit auf arbeit zunehmen ,als die Zuckervariante ,,der Jogurt mit der Ecke “ von M***er �� Lg Silvia D

  • Antworten
    Vanessa M.
    4. Juli 2017 at 06:17

    Liebe Yvonne,
    ich suche schon lange nach einer Dose, in der ich mein Butterbrot und meine Snacks zusammen transportieren kann, sie aber nicht durcheinander fliegen, was bei meiner aktuellen Dose leider immer passiert. Ich bereite alles abends vor und nehme es dann mit zur Arbeit. Wenn ich meine aktuelle Dose öffne finde ich da meistens zwei einzelne Scheiben Brot vor, meine Gurken- und Möhrensticks, um die sich mittlerweile schon die Scheibe Käse wickelt, die eigentlich noch auf meinem Brot liegen sollte. Mit den neuen Dosen würde das nicht mehr passieren und wäre viel appetitlicher. Außerdem könnte ich dann auch mal neue Frühstücksrezepte von dir probieren, habe jetzt schon Hunger darauf bekommen. Ich würde mich freuen, wenn ich die Dosen gewinnen würde.
    Liebe Grüße
    Vanessa

  • Antworten
    Elisa
    4. Juli 2017 at 06:19

    Guten Morge Yvonne,
    Als ich deinen Beitrag über die Dosen auf Instagram gesehen habe , war ich direkt begeistert. Man wird direkt kreativ und weiß schon genau , was man in welche Dose packen könnte. Bisher habe ich meine Brote auch immer in Alufolie verpackt und das Obst in Frischhaltebeutel oder separate Dosen gepackt. Mit den Emsa Dosen könnte ich nun alles zusammen verpacken. Außerdem habe ich noch nichts passendes für meinen Salatdressing gefunden. Ich muss meine Dosen ständig mit Tüten sichern, damit bloß nichts in meiner Tasche landet. Dafür wäre diese Salatbox ideal. Alternativ würde ich sie auch für Joghurt mit frischen Früchten nutzen wollen.
    Außerdem glaube ich , dass deine nachgebackenen / nachgekochten Rezeptideen sich auch alle super in diesen Dosen verstauen lassen würden um meine Familie, Freunde und Kollegen davon probieren zu lassen 🙂

  • Antworten
    Meghann
    4. Juli 2017 at 06:24

    Ich bin schon lange auf der Suche nach guten Boxen zum transportieren meines Essens. Ich habe immer die eine gleiche Box, die ich für Salat oder Porridge nutze, wenn ich beides mitnehmen möchte habe ich ein Problem, denn die Alternativen sind meist zu groß und zu Sperrung und ich komm mir vor als würde ich meinen ganzen Haushalt rumschleppen. Am besten gefällt mir die Salat- und die Sandwichbox! Endlich mal ein Sandwich das nicht von Paprika, Gurken, Tomaten durchgeweicht ist, bevor ich zum Essen komme…!
    Viele Grüße, Meghann

  • Antworten
    Kleeblatt
    4. Juli 2017 at 06:25

    Guten Morgen Ivonne
    Ich transportiere mein Frühstück und Mittag meist in Gläsern oder anderen Behältern, die ich gerade passend finde.
    Mir persönlich gefällt bei den vorgestellten die Salatbox am besten, aber auch die anderen hätten bei mir eine Chance, regelmäßig benutzt zu werden.

    Viele Grüße
    Monika

  • Antworten
    Zur Seifensiederin
    4. Juli 2017 at 06:40

    Guten Morgen:)
    Auch mir würde die Joghurtbox spontan am besten gefallen! So schön aufgeteilt und nach belieben zusammengegeben, dass ist schon fein. Da ich meinen Joghurt selber mache, wäre das wohl wirklich die ideale Dose für mich.
    Aber am wichtigsten – vielen Dank:) für Deinen Blog!!!!!
    LG Yvette

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 06:52

    Liebe Yvonne,
    Ich finde die Boxen alle echt super. Nehme mir jeden Morgen Joghurt mit zur Arbeit und habe auch gern mal das Auslaufproblem. Daher hätte ich am liebsten die tolle Joghurtbox mit dem Knick.
    Herzliche Grüße
    Stephanie Czapelka

  • Antworten
    Ina
    4. Juli 2017 at 06:55

    Wow, was für tolle Boxen. Ich bin bei uns auch die Brotdosen-Queen im Büro, seitdem ich WW mache. Es wird jeden Tag ein großes Paket für die Arbeit gepackt. Super finde ich die Joghurtbox und auch die Snackbox finde ich toll, gerade für Essen, was aus verschiedenen Kompoenten besteht (Reis, Sauce, Fleisch), welche nicht schon den ganzen Vormittag miteinander durchziehen sollen.
    Würde mich total über das große Set freuen!
    Viele Grüße

    Ina

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 07:00

    Guten Morgen! Da war ich ja gestern schon gespannt auf das Rezept. Heute gleich geguckt. Muss ich ausprobieren, denn es klingt mega! Ich liebe ja ONO und Deine PuddingOats. Vielleicht wird das eine Alternative für mehr Abwechslung.
    Ich nehme meine ONO gerne in Gläsern mit. Alles andere (Salat, brote, etc.) immer in Tupper. Aber Emsa steht für mich genauso für Qualität. Und ich denke, mit denen wirst du sehr lange Freude haben. Kenne emsa aber bislang eher von meiner Teekanne.
    Vielen Dank das Rezept nochmal!

  • Antworten
    Tina
    4. Juli 2017 at 07:04

    Hallo liebe Yvonne, die Boxen sehen ja mega gut aus, vom Design und der Funktionalität….habe ich so noch gar nicht entdeckt.Ich benutze zwar auch häufig Boxen, aber sie haben keine Einteilungen und das finde ich hier sehr gelungen.Ich würde sehr gerne mein Glück mal versuchen, vor allem für meine Tochter…die immer etwas mitnimmt zur Uni oder Arbeit. Aber auch im Haushalt und zum Camping finde ich solche Dosen sehr praktisch.
    Viele liebe Grüße Tina6263 (bei Insta)

  • Antworten
    Melina H.
    4. Juli 2017 at 07:12

    Hallo liebe Yvonne – ich bin angehende Logopädin und werde daher nicht nur mein Frühstück, sondern auch mein Mittagessen (und vermutlich auch das Abendessen… ;)) zukünftig in Boxen packen und mitnehmen müssen. Daher bin ich gerade auf der Suche nach etwas passendem, was mir lange erhalten bleiben und natürlich dicht halten soll. Emsa kenne ich bis jetzt von deren Kaffee-Thermosbechern und bin unglaublich begeistert von Qualität und Funktionalität 🙂 Besonders die Salat- und die Lunchbox wären bei mir wohl im Dauereinsatz, und rein kommt alles, über Brot und Gemüse hin zu Nudeln und Salat… lieben Dank und für deine tollen Rezepte und viele Grüße, Melina

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 07:13

    Hallo Yvonne,
    Dein Post zu den Dosen hört sich toll an. Ich verwende auch in drr Regel Tupperware, finde es aber schwer Dosen zu finden, die nicht auslaufen. Da ich immer viele verschiedene Snacks mit habe, finde ich die Snackbox toll.
    Liebe Grüße,
    Marina Grothues

  • Antworten
    Julia
    4. Juli 2017 at 07:18

    Mein Favorit ist die salatbox. Wie man bei dir sieht, ist sie vielseitig einsetzbar. Mitte August starte ich in den ersten Job nach dem Studium und da wäre das Set natürlich super für mein Mittagessen im Büro:)

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 07:20

    Hallo,

    die Dosen sind ja super genial – wenn ich nicht eine gewinne muss ich sie mir bestellen, das steht fest 😉
    Transportieren würde ich darin mein Birchler Müsli mit frischen Früchten die dann nicht schon durchgesappt sind wenn ich im Büro bin. Meine Kinder würde die Joghurtdose bekommen – sie lieben Joghurt mit der Ecke und dann könnte ich mal eine gesündere Alternative anbieten.

    Außerdem wollte ich mal los werden – ich hab noch nie geschrieben hier – aber ich habe schon soviel nachgekocht und in mein Essensplan mit aufgenommen. TOLL DAS DU DAS HIER MACHST UND DEINE LECKEREN REZEPTE MIT UNS TEILST !!!!!
    DANKE

    Gruß Jessica

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 07:34

    Mir hat es die Snackbox angetan. Super praktisch, da ich zum Brot immer noch Gemüse und/oder Obst mitnehme. Bisher in Brotdosen und anderen Boxen, sodass ich einen extra Beutel mitnehme, um alles beisammen zu halten. Letztens lief mir dann auch noch mein Kefir aus 🙁
    Ich BRAUCHE quasi die Boxen 😉
    LG Sabrina B. aus dem Havelland

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 07:46

    Wie toll! Ich nehme zur Uni oder zur Arbeit immer meine eigene Verpflegung mit, wenn man verschiedene Sachen dabei hat ist man aber immer gleich total bepackt. Da sind die Boxen ja echt super praktisch. Kann gar nicht sagen, welche ich am besten finde, je nachdem ob man sie für das Frühstück oder das Mittagessen benutzt. Bei mir wären sie auf jeden Fall immer in Gebrauch!! 🙂
    Viele liebe Grüße ❤ Linda
    (linda_schlegel@web.de)

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 07:48

    Hallo Yvonne,

    vielen Dank für das tolle Rezept!!! Ich bin ein großer Fan von deinen Frühstücksrezepten – weil man sie so einfach abends vorbereiten kann, sie unglaublich lecker sind und man sie am nächsten Morgen (in diesen Boxen) anscheinend gut mitnehmen kann – da Probier ich doch mal mein Glück!
    Ich finde die Joghurt Box super! Da kann ich über meine Overnight Oats oder über Chia-Pudding dann einfach nach dem "Joghurt mit der Ecke"-Prinzip die frischen Toppings drüber klappen.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinnen würde 🙂

    Liebe Grüße
    Janine

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 07:53

    Liebe Yvonne!
    Danke für diese tolle Vorstellung -spontan spricht mich die Joghurtbox mit der Knickecke am meisten an: ich mache sehr gern mein eigenes (gesünderes) Knuspermüsli und mit der Box hätte ich die Möglichkeit, dass das schon knusprig bleibt bis es dann eben mit dem Joghurt gekippt wird.
    Lg, Miriam

  • Antworten
    Theres Striewe
    4. Juli 2017 at 08:09

    Hallo liebe Yvonne 🙂
    Ich finde es total klasse was du immer auf die Beine stellst und finde es total interessant deine Urlaubsberichte zu lesen und natürlich auch deine alltagstauglichen Rezepte zu durchstöbern ��
    Ich mache bei diesem Gewinnspiel mit weil mir natürlich alle der Emsa Dosen super gut gefallen und man in der ersten eigenen Wohnung noch nicht alles hat. Ganz besonders hat es mir aber die Joghurt Box angetan da ich es liebe Joghurt mit frischen Früchten zu mixen.. leider sind die Früchte schon sehr matschig wenn man sie bereits am Vorabend mit dem Joghurt mischt ��
    Daher würde ich mich sehr freuen dieses tolle Set für meine erste Wohnung zu gewinnen.
    Mach weiter so und allen anderen Teilnehmern viel Glück im Lostopf ��
    LG Theres

  • Antworten
    Daniela W.
    4. Juli 2017 at 08:09

    Hallo Yvonne,

    erstmal vielen Dank für deine tollen Rezepte und Anregungen. Da sind wirklich viele schöne Sachen bei. Ich nehme mein Frühstück und Mittagessen immer mit zur Arbeit, weil wir keine Kantine haben und auch in der Nähe keine wirklichen Möglichkeiten sind. Ich trage immer einiges an Dosen mit mir herum. Leider sind meine aber nicht sehr gut und nicht immer dicht. Besonders toll finde ich die Salatbox. Ich frühstücke oft Porridge, Zoats (seit neuestem, hab ich bei dir gesehen…) oder Quark mit Toppings und dafür wäre sie perfekt. Die Lunchbox und die Joghurtbox gefallen mir auch super. Vor allem die Knickecke! 🙂

    Viele Grüße
    Daniela

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 08:11

    Liebe Yvonne!
    Diese Dosen sind eindeutig meine Rettung. Ich hab schon viele andere ausprobiert und schon 3 mal mit Schrecken erlebt, wie mein Smoothie und mein Apfel-Zimt-Nuss-Joghurt in meinem Rucksack ausgelaufen sind. Nun bin ich leider dazu übergegangen, die Dose in einen Müllbeutel zu packen. Das gefällt mir ganz und gar nicht.
    Die runde Dose aus deinem heutigen Rezept finde ich ganz wunderbar und eignet sich hervorragend für meinen Joghurt.
    Lg Clara v.L.

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 08:16

    Hallo 🙂
    Ich würde gerne in der Salatbox deine Zoats ausprobieren. Als ich davon das erste mal auf deinem Instagram Blog gelesen habe war ich total angetan.
    Die Salatbox wäre im übrigem total toll, da ich bald meine Ausbildung anfangen werde und da bestimmt den einen oder anderen Salat mitnehmen werde.

    Liebe grüße und eine zauberhafte Woche 🙂

  • Antworten
    Alina
    4. Juli 2017 at 08:25

    Liebe Yvonne,
    die Salatbox ist ja mal der Knaller! Ich nehme mir täglich meinen Salat mit zur Arbeit, allerdings endet das immer in einer riesen Sauerei. Meistens laufen mir meine Boxen aus, das macht überhaupt kein Spaß mehr. Daher würde ich sehr gerne mal die Salatbox von emsa ausprobieren.

    Wünsche dir eine ganz tolle Woche & liebste Grüße,
    Alina

  • Antworten
    ToSaMiTi
    4. Juli 2017 at 08:26

    Hallo Yvonne,
    Ich war 6 Jahre in Elternzeit und gehe seit 8 Wochen wieder arbeiten. Ich bin so dankbar für deine Essen-to-go Tips 🙂 Da ich mir 6 Jahre lang kein Essen richten musste bin ich Schüsseltechnisch noch nicht wirklich ausgestattet…. Momentan gehe ich mit den Schüsseln der Kinder ins Büro 🙂 Deswegen wäre Es super toll das Clip and go Schüsselset von EMSA zu gewinnen! Am meisten begeistert mich die Salatbox. Darin würde ich direkt dein "Heidelbeer overnight Hüttenkäse" mit ins Büro nehmen 🙂

    P.S. Ich liebe auch deine Reiseberichte. Wir waren im Juni in Florida und da habe ich vorher deinen Reisebericht studiert und mir viele Tips geholt 🙂

    Liebe Grüße Sandra

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 08:33

    Hallo liebe Yvonne,
    Wow zwei super tolle Rezepte für den Sommer!!!
    Ich liebe solche Rezepte, welche man gut vorbereiten kann. Deswegen habe ich damals mit den Frühstücksbrei von Alnatura angefangen mich daran zu versuchen und ihn immer mehr zu individualisieren. Egal ob Früchte, Nüsse oder andere kleine Leckerein. Nachdem ich auf Instagram vor langer Zeit auf dich gestoßen bin. Habe ich dann auch immer die super leckeren Frühstückesrezepte nach gemacht. Besonders im Sommer bin ich kein in Fan von Brot oder Brötchen zum Frühstück auf der Arbeit. Da es meistens dann eh schon trocken ist oder pappig schmeckt.

    Deswegen finde ich dein Giveaway so super! Da ich auch seit langen nach einem Behälter oder Box Suche die dafür perfekt ist mein perfekt vorbereitetes Frühstück mitzunehmen ohne das es ausläuft und meine Tasche versaut.

    Deswegen würde ich mich riesig über die "Salatbox" freuen.

    Mit vielen lieben Grüßen

    Felicitas Moser!

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 08:39

    Hey Yvonne,

    bisher hab ich mein Essen für die Arbeit entweder in Tupperdosen transportiert oder in Brottütchen.Die Boxen wären optimal,vor allem die Lunchbox,da könnte ich dann mein Brot und etwas Obst transportieren.

    Ich hoffe habe etwas Glück und kann mich zu dem Gewinner zählen ��

    Finde den Blog total super und mach weiter so.

    Viele Grüße Marina

  • Antworten
    Frieda
    4. Juli 2017 at 08:42

    Ich würde mich über die salatbox freuen, da ich sehr gerne Salat mit zur Arbeit nehme. Mir gefallen aber alle total gut. Die klassische Brotbox wäre ideal für meinen Sohn
    Lg Frieda

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 08:44

    Huhu Yvonne….nicht so oft auf dem Blog dafür täglich bei insta hüpf ich heute auch mal rüber…. in tupperdosen transportiere ich sie … wenn nicht wieder hier und da eine verschwunden ist weil die Kids sie vergessen liegenlassen oder oder oder…. ich würde mich sehr freuen wenn die emsas bei uns einziehen würden….
    LG Natascha

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 08:45

    Liebe Yvonne Guten Morgen,
    Die salatbox finde ich super.
    Wie immer ein leckeres Rezept.

    Liebe Grüße, Victoria

  • Antworten
    Marika
    4. Juli 2017 at 08:53

    Moin Yvonne,
    ich verfolge Deinen Blog schon eine Weile und bin von den Rezepten begeistert. Mir hat es die Joghurt-Box angetan da ich ein Fan von Porridge, Grießbrei und Co bin 🙂
    Außerdem kann man (frau) nie genug Dosen haben.
    LG Marika

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 08:55

    Halli Hallo liebe Yvonne <3
    Ich muss gestehen, dass ich oft vergesse mir etwas für die Arbeit zu machen und wenn mache ich mir nur Brot, da ich bei ausgefallenen Sachen einfach sorge habe, dass sie auslaufen. Zwar nehme ich Tupperdosen… nur leider habe ich damit schon ziemlich blöde Vorfälle erlebt 😀
    Mir würden die Salatbox sehr Zusagen 🙂

  • Antworten
    Anne Kaschner
    4. Juli 2017 at 08:58

    Hallo 🙂

    erstmal möchte ich dir sagen, dass ich deine vielen Frühstücksrezepte, die du in letzter Zeit postest, toll finde! Seit ich deinen Blog verfolge ist mein Frühstück viel abwechslungsreicher und auch gesünder geworden – Danke dafür! Morgen werde ich gleich mal die Kombination aus Hüttenkäse und Skyr ausprobieren, das klingt total interessant!

    Die Boxen von Emsa sehen toll aus, besonders gut finde ich die Joghurt-Box, da ich sehr gerne Joghurt mit Obst und/oder selbstgemachtem Granola mit in die Uni nehme. Ich kann es aber nicht leiden, wenn alles schon nach kurzer Zeit durchgeweicht ist ;). Also würden wohl Joghurt und Obst in meiner Box landen :). Ein absoluter Pluspunkt ist natürlich auch, dass die Boxen von Emsa dicht sind – leider ist mir schon zu oft etwas im Rucksack ausgelaufen 😉

    Liebe Grüße, Anne

  • Antworten
    Rini-Chan
    4. Juli 2017 at 09:07

    Hallöchen

    Die Boxen sind ja mal der Wahnsinn. Also ich transportiere mein Essen meistens in Bentoboxen oder Boxen von Ikea. Leider laufen die ab und zu aus und verziehen sich in der Mikrowelle…
    Letztens hat sich die Tomatensoße, auf meiner neuen Arbeit, auf mein neues und weißes Kleid ergossen -.-
    Am besten finde ich bei deiner Vorstellung die Salatbox… und ja, ich würde wahrscheinlich sogar Salat mitnehmen und in den anderen Teil kann man ja eine Fleischbeilage lagern 😉

    Mfg
    Jacky

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 09:19

    Ich fände die Sandwich box super praktisch und würde da ein lexjwres Avocado Toast und kleine Tomaten transportieren. Da ich mein essen oft mitnehmt könnte ich das ganze Set gut gebrauchen!
    Viele Grüße Maike

  • Antworten
    Vanessa Lauxtermann
    4. Juli 2017 at 09:22

    Hallo liebe Yvonne.
    Mir gefallen natürlich alle Dosen sehr gut. Ich würde sie in unserer Familie aufteilen. Mein Sohn würde die Snackbox bekommen, den er bekommt immer ein Butterbrot, etwas Gemüse und was süßes zum knabbern mit.
    Für meinen Mann gibt es die Sandwich Box. Für mich natürlich die Salatbox, denn bei mir gibt's immer Quark mit frischem Obst oder knackigen Salat.
    Und für den Rest finde ich auf jeden Fall auch eine Verwendung 😉
    Ich würde mich freuen wenn die Dosen zu uns nach Hause kommen.
    Liebe Grüße Vanessa

  • Antworten
    Saraiger
    4. Juli 2017 at 09:22

    Hallo Yvonne, dies ist ein tolles Gewinnspiel!

    Ich habe da so meine Schwierigkeiten mit dem transportieren.
    An einem langen Uni Tag habe ich mein Früchte- Joghurt- Eis dabei (tk Beeren püriert mit Joghurt und Saft) dabei zudem habe ich meine Snacks dabei (Früchte, Nüsse, Riegel) die verstaue ich jedoch in tausend verschiedenen Tütchen oder Dosen. Manchmal nehme ich dann natürlich noch ein Brötchen mit.
    Wie du also merkst, wäre das set bei mir sehr gut eingesetzt.

    Ganz liebe Grüße
    Sarah 🙂

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 09:25

    Hi meine Liebe!
    Deine Runde Box würde ich gefüllt direkt mit nehmen! Ich liebe blaubeeren�� genauso würde ich sie füllen! Deswegen versuche ich gerne mein Glück ��vielen dank ��vlg Tine

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 09:28

    Hi Yvonne!
    Ich würde eine joghurtbox wählen. Mit frischen Früchten und Quark befüllen und zum Frühstück mit zur Arbeit nehmen! Vlg siggi

  • Antworten
    Zeilenspringerin
    4. Juli 2017 at 09:58

    Hallo Yvonne!

    Ich finde die Salatbox richtig praktisch und die würde sich auch für mich perfekt eignen. Aber auch die Lunchbox würde hier wohl regelmäßig zum Einsatz kommen.
    Und deine Rezepte klingen auch mal wieder super lecker. Am Sonntag habe ich erst die Kräuterpfannkuchen nachgekocht und sie haben uns sehr gut geschmeckt. Danke für das tolle Rezept.

    LG Jessy

  • Antworten
    Moni
    4. Juli 2017 at 10:18

    Liebe Yvonne,
    da ist ja eine Box toller als die andere, also eine schwierige Entscheidung… Da mein Sohn aber immer gerne verschiedene Sachen für unterwegs mitnimmt, wäre die Snackbox mein Favorit: Brezelchen, Obst und Käse schön voneinander getrennt und nix ist durchgeweicht – perfekt! Ich habe mein Pausenessen meist in Tupperdosen dabei – eine für Obst, eine für Brot und einen Avent-Babybecher (sehr praktisch!) mit Joghurt. Leider hat dieser kein Knick-Eck, so dass ich keine knusprigen Toppings dabei habe. Aber das wird sich hoffentlich bald ändern!
    LG, Moni

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 10:30

    Hallo Yvonne.
    Ich bin ja schon ständig auf der Suche nach den richtigen Boxen für das Mittagessen oder Frühstück im Büro. Ich hab Marken wie Tupperware ausprobiert und auch IKEA Boxen Zuhause, aber diese Emsa Boxen scheinen wirklich perfekt zu sein. Da ich auch gern Salat mitnehme, gefällt mir die Salatbox sehr gut. Aber bin mir sicher, es würden bestimmt alle zum Einsatz kommen. 😁

  • Antworten
    Isabel Roth
    4. Juli 2017 at 10:43

    Hallo Yvonne ����
    Momentan wird in verschiedensten brotboxen / Butterbrotpapier usw transportiert. Mein Sohn kommt aber im September in die Schule und ich bin deshalb auf der Suche nach einer dichten und geeigneten Vesperbox. Daher denke ich für uns sind sie alle geeignet, aber besonders die Lunch-, Brunch- oder Snackbox wären perfekt für die Schule.
    Und für mich im Büro bestimmt auch, da ich ausschließlich mein Essen selbst mitnehme ��

    Liebe Grüße Isabel

  • Antworten
    Stephanie Künnen
    4. Juli 2017 at 10:54

    Hallo Yvonne! Bei diesem tollen Gewinnspiel hüpfe ich liebendgern in den Lostopf. Seitdem du zum ersten Mal deine Zoats gehören bei mir schob langen fest zum Frühstück und ich bin mal gespannt wie mir deine neueste Kreation schmecken wird, es hört auf jeden Fall megalecker an. Ich finde die Salatbox am besten, da ich meine Oats oder ähnliches und die Topping immer in mehreren Dosen mitschleppen muss. Dann hätte ich alles in einer Dose!!
    Sollte das Losglück nicht mit mir sein würde ich sie trotzdem kaufen und für unser zukünftiges Schulkind die Brunchbox! LG Steffi

  • Antworten
    Jelena Esau
    4. Juli 2017 at 11:13

    Hallo 🙂
    die Lunchbox gefällt mir am besten, da sie für vieles genutzt werden kann. Mein Frühstück transportiere ich mit normalen, kleinen Boxen, die jedoch nicht immer sehr praktisch sind. Dieses Paket wäre eine tolle Überraschung 🙂

    Liebe Grüße
    Jelena

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 11:18

    Hallo 🙂
    Mich würde die Joghurt Box sehr interessieren. Ich mag gerne Müsli und Obst in meinem Joghurt aber ich mag es eben wenn es noch ein bisschen "crunchy" und nicht schon durchgeweicht.

    Im Moment nehme ich mein Frühstück in Weck Gläsern mit, das sieht bei Salaten auch zusätzlich hübsch aus.

    Lieben Gruß
    Mareike

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 12:40

    Hallo, ich würde gerne die Salatbox testen, da ich mehrmals die Woche Salat mit zur Arbeit nehme. Zu Hause habe ich bereits die Snackbox, von der ich total begeistert bin. Viele Grüße ! Franzi

  • Antworten
    Mari Na
    4. Juli 2017 at 12:59

    Liebe Yvonne,
    bei mir würde wohl die Salatbox fast täglich zum Einsatz kommen. Bisher transportiere ich den Käse zum Beispiel immer einzeln, was zur Folge hat, dass ich jeden Tag mit mehreren Dosen im Büro anrücke 🙂 Die Aufteilung aller hier gezeigten Boxen ist superpraktisch! Liebe Grüße, Marina

  • Antworten
    Laura
    4. Juli 2017 at 13:16

    Liebe Yvonne,
    da ich zum Frühstück am Liebsten Müsli oder Porridge esse, würde bei mir die Salatbox täglich zum Einsatz kommen. Die Aufteilung ist wirklich perfekt um sich morgens ein frisches Frühstück im Büro zubereiten zu können. Für Mittags würde ich die Lunchbox für eine warmen Mahlzeit verwenden. Mein Freund nimmt am Liebsten Brote bzw. Sandwiches mit auf die Arbeit, daher wäre die Sandwichbox für ihn perfekt.

    Die restlichen Dosen würden sicherlich auch bei meinen Arbeitskolleginnen sehr gut ankommen und schnell verteilt werden.

    Es würden also gleich sehr viele Menschen glücklich gemacht werden 🙂
    Ich würde mich sehr über die Boxen freuen.

    Liebe Grüße
    Laura

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 14:24

    Hallo Yvonne,

    da ich immer noch für 2 erwachsene Töchter und mich selbst Frühstück mache habe ich eine bunt gemischte Auswahl von Tupper, Emsa und Co. im Einsatz. Bei uns würde jede Dose eingesetzt, da wir sowohl Sandwiches, als auch Salate, geschnippeltes Gemüse und Obst mit auf die Arbeit nehmen. Ich wage mal zu behaupten, dass wir prima Empfänger für deinen Gewinn wären.
    Liebe Grüße
    Regina

  • Antworten
    Sophie
    4. Juli 2017 at 14:24

    Hallo Yvonne,
    Zum Frühstück nehme ich mir immer Joghurt und Müsli mit, damit das Müsli nicht matschig wird, muss es in einen Zipperbeutel, dass ist leider ziemlich unpraktisch. Auch beim Mittagessen geht es nicht sehr umweltfreundlich von statten, da ich sowohl Brot als auch Gemüse in Alufolie packen muss, denn das Brot weicht sonst durch und Paprika ohne Folie hat mir schon rote Flecken in der Handtasche beschert, weil die Brotbüchse nicht dicht ist. Ich würde mich demnach sehr über die Emsa Dosen freuen und diese gern mit meiner Familie teilen, da ich als Student noch Zuhause wohne und mein Opa im Straßenbau auch immer Brotbüchsen für sein Essen nutzt.

    Ich wünsche dir und deiner Familie noch einen schönen Tag:)

    Liebe Grüße
    Sophie

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 14:26

    Hmm das sieht aber lecker aus:)
    ich würde mich über die Salatbox freuen und mir zum Beispiel einen griechischen Salat reinpacken:)

    LG Jenny

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 14:31

    Hallo liebe Yvonne 🙂
    Besonders interessieren würde mich die Salatbox, da ich jede 2. Woche im Spätdienst arbeite und gerne einen Salat mitnehme.

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 14:55

    Ich würde mich riesig über die salatbox freuen!darin transportieren wir den leckeren nudelsalat für die nächste Party! 🙂 LG hanni hanni2610 [at]gmx.de

  • Antworten
    Jana W.
    4. Juli 2017 at 15:04

    Hallo,
    da ich zum Frühstück total gerne Müsli mit frischem Obst esse finde ich die Joghurtbox wirklich super! Da weicht das Müsli nicht auf und ich muss nicht immer drei verschiedene Dosen mitnehmen 🙂
    Liebe Grüße,
    Jana

  • Antworten
    Christine
    4. Juli 2017 at 15:32

    Definitiv die Joghurt-Box �� Für frisches Obst gepaart mit leckerem Fruchtquark oder Joghurt ��

  • Antworten
    Tanja
    4. Juli 2017 at 15:54

    Hallo Yvonne,

    Sowohl das neue Rezept als auch die Dose hören sich klasse an. Am liebsten würde ich die Joghurt Box gewinnen. Damit würde sich diverse Joghurt-Obst Müslis noch besser zur Arbeit transportieren lassen. Seither mach ich dies mit normalen Tupperdosen…

    Herzliche Grüße
    Tanja

  • Antworten
    buntewollsocke
    4. Juli 2017 at 15:54

    Die Salatdose habe ich und liebe sie sehr. Couscous Salat nehme ich oft darin mit. Die Joghurtdose wäre aber noch ein Schmankerl in meiner Sammlung…

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 16:19

    Hallo:) für mich wäre die Salatdose optimal. Ich nehme sowohl Salat als auch manchmal Joghurt/Quark mit Verschiedenen toppings mit zur Arbeit. Dafür wäre die Dose toll!
    Liebe Grüße
    Bianca

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 16:38

    Hallo Yvonne,
    Die Boxen sehen super aus. Für mich geht es bald nach der Elternzeit zurück in die Arbeitswelt. Ich würden mein Frühstück und mein Mittagessen in den Dosen mit zur Arbeit nehmen. So brauch ich jeweils nur eine Dose und muss nicht mit vielen verschiedenen Dosen mitschleppen

  • Antworten
    sirpa loves
    4. Juli 2017 at 16:57

    Hallo Yvonne,
    wieder einmal ein super Gewinnspiel, bei dem ich gerne teilnehme.
    Ich finde die Salatbox total toll, ideal um meinen Salat oder Joghurt mitzunehmen 🙂
    Glg,
    Andrea

  • Antworten
    Jana
    4. Juli 2017 at 16:58

    Huhu 🙂 Also ich finde die Joghurt-Box am besten! Da ich fast immer eine Portion Skyr mit ins Büro nehme, wäre sie wirklich perfekt. Aber auch alle anderen gefallen mir richtig gut. Die Emsa Produkte haben eine tolle Qualität, nur leìder habe ich bisher immer noch nur die eine Dose, die ich meiner Schwiegermutter entliehen habe 😀 Ich würde mich also sehr freuen. Liebe Grüße, Jana

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 17:00

    Hallo Yvonne, wahrscheinlich würde die Lunchbox am meisten Verwendung bei mir finden, da ich gerne viele unterschiedliche Dinge mitnehme. Aber natürlich sind alle Boxen toll
    LG damaris

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 17:22

    Liebe Yvonne,
    die Boxen sehen alle super aus.Bisher haben meine Kinder und mein Mann immer normale Brotdosen dabei und ich ein Schraubglas mit meinem Müsli und Co…
    Die Joghurtdose würde sich meine große unter den Nagel reißen,die Salatsoße müsste sich mein Mann mit mir teilen und über die Lunch box würde sich meine kleine freuen.
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 17:46

    Hallo Yvonne,

    das Gewinnspiel ist wirklich meeeega 🙂
    Am meisten würde ich mich über die Joghurtbox freuen, da ohne meinen Alpro und meinem Mymüsli Mix nichts geht 😀 und ich mag es nicht wenn das den ganzen Tag zusammen ist und das Müsli nicht mehr knackig 🙂

    Das Hüttenkäse Rezept würde so eben nach gemacht und ist bereit morgen probiert zu werden 🙂

    Liebe Grüße Marie

  • Antworten
    Charleen
    4. Juli 2017 at 17:54

    Hallo Yvonne,

    Mensch, sind das mal wieder tolle Produkte! Da springe ich doch mal in den Lostopf.

    Ich finde die Salatbox und die Joghurtbox absolut genial. Für mich als ewig hungrige Studentin sind diese Dosen total praktisch, um bspw. mein geliebtes Porridge separat mit den dazugehörigen Toppings unbeschadet und nicht-matschig durch einen langen Unitag transportiert zu kriegen.

    Viele Grüße,
    Charleen

  • Antworten
    Snuppje
    4. Juli 2017 at 17:58

    Ich finde die Produkte von Emsa toll, ich liebe zB meine faltbare Salatschleuder. Von den Dosen würde ich wohl am meisten die Snackbox und die Joghurtbox im Einsatz. Ich esse gerne Joghurt mit Müsli zum Frühstück und das habe ich gern noch crunchy. Und die Snackbox ist perfekt für die Kita Jause vom kleinen Mädchen.
    Liebe Grüße
    Snuppje

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 18:16

    Wow, bin durch Facebook gerade aufmerksam geworden und verliebt �� Ich nehme täglich ONO's oder Müsli etc. mit zur Arbeit. Meins hat jedoch immer sooooo viele Punkte. Das Rezept klingt so toll!! Werde ich morgen gleich ausprobieren.
    Die Salatdose reizt mich da natürlich auch am meisten, dann muss ich nicht immer das auslaufende Weckglas mitnehmen. Werde hier auf jeden Fall jetzt erstmal weiter stöbern. Danke schonmal für tolle Inspirationen! Alles Liebe Steffi

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 18:24

    Halli Hallo,
    also ich war schon nach einem Post von Dir auf Instagram auf der Suche nach der Salatbox. Leider bin ich im Real nicht fündig geworden. Jetzt hüpfe ich in deinen Lostopf und hoffe zu gewinnen!
    LG Vesna (IG: kitchen_mum)

  • Antworten
    Steffi O.
    4. Juli 2017 at 18:40

    Hey, ich bin schon länger auf der suche nach einer geeigneten "brotdose" für meine kinder die in den waldkindergarten gehen. Da erscheint mir die Lunchbox perfekt geeignet zu sein! 🙂 aber die für den joghurt ist auch klasse! Lg Steffi

  • Antworten
    sarahliebtbochum
    4. Juli 2017 at 18:49

    Hallöchen,
    das ist ja eine gute Idee! Ich war sofort begeistert von der Joghurtbox, da ich sie zwar von diversen Marken her kenne (und liebe), aber bisher keine haltbare Knickbox gesehen habe. Ich mache mir für die Arbeit gern frischen Joghurt selbst und die Toppings nehme ich dann, wie von dir beschrieben, in einer Plastiktüte mit. Nicht sehr nachhaltig! Aber allgemein sind die Boxen auch optisch sehr ansprechend 🙂

  • Antworten
    united_girl
    4. Juli 2017 at 18:58

    Mir gefällt am besten die Salat- und die Lunchbox. Nachdem ich jedoch Vollzeit arbeite und mir fast immer mein Essen mit zur Arbeit nehme, hätte ich für alle Dosen eine gute Verwendung und würde mir über den Gewinn sehr freuen.

  • Antworten
    Miniminzex3
    4. Juli 2017 at 19:08

    Huhu, ich bin schon länger stille Mitleserin und hab schon einige Rezepte/Inspirationen umgesetzt. Durch dich bin ich auf den Joghurt/Porridge Trip gekommen, deswegen wäre die Joghurtbox optimal für mich:)
    Bisher hatte ich oft Dosen, die sich dann verfärbt haben..
    Ganz viele liebe Grüße 🙂

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 19:17

    Mich würde am meisten die Joghurtbox interessieren. Perfekt für mein Müsli morgens.

  • Antworten
    Mandy Kacar
    4. Juli 2017 at 19:32

    Hallo,
    Die Dosen sind ja der Hammer. Ich würde mich am meisten für die Lunchbox interessieren. Seid dem ich mit WW angefangen habe, habe ich immer gefühlt 100 Boxen in meiner Tasche. Die emsa Boxen würd ich gerne ausprobieren

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 19:32

    Ein schöner Beitrag von dir, liebe Yvonne – in dem du nicht nur deine Rezepte in Szene setzt sondern auch die Emsa Clipboxen so toll präsentierst, dass ich fast glaube, ohne diese nicht mehr aus dem Haus zu können. ����
    Die Joghurtbox ist mein absoluter Favorit. So brauche ich keine 3 einzelnen Boxen mehr, ohne dass ich hinterher nur undefinierbaren Matsch in der Schüssel habe. ��
    Alles Liebe, Janina
    janinac@gmx.de

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 19:35

    Hallo, ich bin total begeistert von deinen Rezepten und möchte deshalb gerne an diesem Gewinnspiel teilnehmen. 🙂
    Ich würde mich für die Lunchbox entscheiden, da ich da sehr gerne immer was Frisches zu meinem Brot dazu brauche und die Fächer sind dafür perfekt. Ebenfalls würde ich Gemüsesticks mit Dipp reinpacken. 🙂

  • Antworten
    Ela
    4. Juli 2017 at 19:39

    Hallo Yvonne,
    Ich würde mich sehr über die Salatbox freuen, da ich gerne dein Rezept für den Heidelbeer-Overnight-Hüttenkäse ausprobieren würde! Als Weightwatcherskämpferin, kommen mir mittlerweile die normalen Overnightoats aus den Ohren raus �� schon auf Instagram war ich begeistert von den neuen Dosen von Emsa, da grün auch meine Lieblingsfarbe ist. Zudem würde die Dose auch mein billiges Landliebeschraubverschlussglas ablösen 😀 sähe definitiv appetitlicher aus und meine Kollegen würden nicht mehr so skeptisch gucken 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Ela

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 19:54

    Die Boxen sind der Hammer. Da würde mir für jede gleich was einfallen und für das Essen im Büro würden sich ungeahnte Möglichkeiten ergeben.LG Sandra
    Sandralex2004@aol.com

  • Antworten
    Carolina S
    4. Juli 2017 at 20:02

    Hallo Yvonne 🙂
    Ich bin bei Instagram über dein Gewinnspiel gestolpert und möchte auch gern teilnehmen!
    Ich finde die Salatbox super. Damit könnte ich endlich mal in einer Box ganz unkompliziert meinen Salat mit ins Büro nehmen, ohne dass die Zutaten vermatschen und unappetitlich werden! Wobei die Joghurtbox auch super praktisch aussieht und nachdem ich deine Zoats sooo lecker fand, muss ich unbedingt den Erdbeergrießbrei ausprobieren!:)
    Liebe Grüße
    Carolina

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 20:17

    Ich hüpfe auch noch gerne in den Lostopf. Erstmal finde ich diese Dosen von der Optik total schön. Grün ist genau meine Farbe. Total praktisch finde ich die Runde. In die Mitte würde ich Joghurt und Obst und Müsli in die anderen Fächer machen. Mit den Dosen ist doch Meal-Prep und aufbewahrung doch kein Problem mehr. LG Mareike ���� @meinlebenundich92 auf Insta ��

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 20:28

    Hallo liebe Yvonne!
    Erst einmal vielen Dank für Deine super Rezepte hier auf deinem Blog! Ich habe wirklich schon einige ausprobiert und bin begeistert! 🙂
    Von den Dosen reizt mich am meisten die Joghurtbox, da ich liebend gern, vor allem zu dieser Jahreszeit, Quark mit Obst mit zur Arbeit nehme. Hierfür wäre diese Box perfekt!
    Aber auch die Snackbox ist klasse, da ich hier mein Brot zusammen mit kleingeschnittenem Gemüse und Obst in einer Box mitnehme könnte. Ich schleppe nämlich immer tausende Dosen mit zur Arbeit. Mit den Dosen wäre dieses Problem gelöst! 🙂
    Liebe Grüße Friederike H.

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 21:10

    Guten Abend Yvonne bisher habe ich mein Porridge in Tupperware transportiert. Was nicht schlecht ist aber nicht perfekt. Manche Dosen laufen aus. Die Emsa Dosen würden sich ganz hervorragend für mein Porridge mit Topping eignen. Vielleicht hab ich ja Glück und Gewinne ein Set. Ich würde mich riesig drüber freuen. LG Sara

  • Antworten
    Anonym
    4. Juli 2017 at 21:33

    Dirses Rezept wird foch gleich mal getestet�� Und um im Lostopf zu landen schreibe ich noch schnell das mir die Joghurtbox mir am besten gefällt. Lg

  • Antworten
    Kerstin K.
    4. Juli 2017 at 21:34

    Ich muss ehrlich sagen ich habe mich bisher noch nicht an oats heran getraut. Habe aber alle Rezepte an meine Schwester weitergeleitet und sie war begeistert.
    Wir würden die Schüsseln in der Familie aufteilen. Aber das beste wäre die Snackbox für die bald startende Kindergartenzeit.
    Lg

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 21:35

    Salatbox und die Joghurtbox wären genau meins *anhimmel*
    Optimal mit der Knick Ecke für einen leckeren Skyr-Obstsalat mit Walnuss-Karamell-Crunch oder tatsächlich ein leckerer Salat mit Taco-Chips-Knusper Zugabe 🙂
    Drücke allen hier die Daumen für das Gewinnspiel!

  • Antworten
    Unknown
    4. Juli 2017 at 21:36

    Salatbox und die Joghurtbox wären genau meins *anhimmel*
    Optimal mit der Knick Ecke für einen leckeren Skyr-Obstsalat mit Walnuss-Karamell-Crunch oder tatsächlich ein leckerer Salat mit Taco-Chips-Knusper Zugabe 🙂
    Drücke allen hier die Daumen für das Gewinnspiel!

  • Antworten
    Superjetti
    4. Juli 2017 at 21:38

    Mir gefällt die runde Salatbox besonders gut… da würde ich oben Obstteilchen reinschnippeln und unten leckeren Joghurt parken, hmmmm! Vielleicht hab ich ja Glück 🍀🐷🍀

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 04:54

    Liebe Yvonne, zunächst erstmal vielen vielen Dank für deine tollen Rezepte! Deine Seite steht bei mir schon an oberster Stelle, seit ich WW mache schau ich regelmäßig bei dir vorbei. Der neue heidelbeer Hüttenkäse ONO hat es mir echt angetan, bin gestern direkt los um alles noch einzukaufen u vorzubereiten. Eigentlich wollte ich dieses köstliche Teil heute mit zur Arbeit nehmen, aber was soll ich sagen- ich hab ihn gerade schon zuhause verputzt!!! Selbst mein niggeliger 5jähriger Sohn hat probieren wollen. Es war aber auch einfach schon allein fürs Auge DER Hingucker am Frühstückstisch!
    Die Salatbox wäre also für mich persönlich am besten geeignet, damit ich nicht morgens vor der Arbeit schon in Versuchung gelänge sondern dieser leckere ONO noch den Weg nach draußen schafft.
    Mach weiter so, ich bin gespannt auf Neuigkeiten von dir!
    Grüße von Yasmin und Vincent

  • Antworten
    Claudia
    5. Juli 2017 at 05:09

    Mir würde die Joghurt Box besonders gut gefallen und wäre perfekt für's Büro.

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 05:16

    Liebe Yvonne,
    in meinen Alltag würde am besten die Joghurtbox und Salatbox passen. Morgens esse ich immer Joghurt und trage bisher hierfür immer mind. 2 Dosen mit, weil ich immer noch Blaubeeren dazu essen und mir die aber lieber dann während des Essens peu à peu dazugeben 🙂
    Für Mittags wäre die Salatbox für mich perfekt, denn auch hier habe ich immer diverse kleine Bestandteile, die ich separat mit zur Arbeit nehme.

    Liebe Grüße an Dich
    Sarah aus Berlin.

  • Antworten
    Lisasbaeckerei
    5. Juli 2017 at 06:54

    Hallo Yvonne!
    Wie lange suche ich schon nach solchen tollen Dosen und obwohl ich bei Emsa schon gesucht habe, konnte ich diese tollen Dosen noch nicht ausfindig machen.
    Ich suche immer nach der passenden Dose für meine Tochter im Kindergarten und für mich auf der Arbeit.
    Deswegen gefallen mir die Snackbox und die Salatbox am besten. Aber ich muss sagen das ganze Paket sieht total spannend aus.
    Total toll das du auch gleich noch Ideen mitlieferst.

    Liebe Grüße
    Lisa

  • Antworten
    Unknown
    5. Juli 2017 at 08:48

    Hallo,

    die Boxen sehen toll aus, da ich mein Essen (Frühstück und Mittagessen) immer mitnehme, kann ich von solchen Boxen nicht genug bekommen. Am besten gefallen mir die Snackboxen, da hier die Möglichkeit besteht neben dem Brot noch Obst in einer Box zu transportieren, ohne dass sich die Komponenten zu viel berühren und ihren Geschmack übertragen. In der Snackbox würde ich mein Brot und geschnittenes Obst transportieren.

    Viele Grüße und Glück an alle
    Freda

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 09:03

    Ooooooh die Joghurt Box: das ist ja wie der Johghurt mit der Ecke 🙂 hihi da werden Kindheitserinnerungen wach!
    In der würde ich gerne mein Frühstück mit ins Büro nehmen. Oats, Zoats oder Joghurt ins große Fach und bissl Obst und andere Toppings in "die Ecke" 😉 Und dann: zack – alles rüberkippen.

    Liebe Grüße
    Isabel

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 09:09

    Hallo liebe Yvonne,

    die Salatbox und die Jogurthbox sind meine absoluten Favoriten ��!!!
    Ich nehme zu 90% Salat für die Mittagspause mit auf die Arbeit. Momentan in einer ganz normalen Dose, wobei da natürlich alles direkt zusammengeschmissen wird. Die "Toppings" wie hähnchenbrust oder Tomate separat aufzubewahren, wie in der salatbox ist natürlich viel besser! Die Salatbox ist ideal!
    Darüber hinaus frühstücke ich eig nicht, habe mir aber vorgenommen damit anzufangen – planmäßig quark/jogurth mit Früchten. Da wäre die Jogurthbox natürlich der ideale Partner für mein Vorhaben ein "Frühstücker" zu werden ��.
    LG Anika Ri

    P.S. Deine Rezepte sind der Hammer! Nur dank dir landet Vielfalt auf den Tellern von meinem Freund und mir.

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 09:11

    Hallo,

    ich würde die Joghurtbox am meisten benutzen, da ich nicht alles essen darf und nach einem gewissen Essenplan essen muss, mache ich mir immer zum Frühstück Joghurt mit Früchten, Müsli etc. Diese Box wäre perfekt dafür.

    Als nächstes werde ich heute gleich mal deinen Erdbeergrießbrei ausprobieren. Da freue ich mich schon drauf

    Liebe Grüße

    Maxi

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 10:08

    Hallo Yvonne,

    tolle Boxen toller Blog und wie immer tolle Rezepte von dir 🙂
    und dieses Gewinnspiel 🙂

    Mein Favourite ist die Salatbox. Den Salat für die Mittagspause optimal zu transportieren. Neue Kreationen auszuprobieren. Super finde ich das man Toppings wie Käse, Tomaten, Hähnen, usw. separat aufbewahren kann. So bleibt alles frisch 🙂
    Ich bin absoluter Salatfan vorallem ind er Mittagspause. Derzeit halt leider mit mehreren Boxen unterwegs um alles separat zu transportieren. Diese Box wär eine wirklich erleichterung für mich 🙂 Weniger Abwasch weniger Platzbedarf in der Tasche

    Ich würde mich freuen 🙂

    Mach weiter so 🙂

    Viele Grüße,

    Michaela

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 11:00

    Moin Moin, 🙂

    Am liebsten nehme ich Rechteckige Dosen mit zur Uni oder Arbeit. Leider habe ich noch keine die sich in verschiedene Bereiche Abteilen lässt. Nutze zur Zeit von Lock und Lock Glasbehälter mit Plastik Deckel. Die kann man wenigstens in die Mikrowelle packen. Aber die von Emsa sehen wesentlich cooler aus und das trennen von einzelnen Lebensmitteln hat was.

    Vielen Dank für das Hüttenkäse Rezept. Ich liebe dieses Produkt gerade in allen möglichen Varianten 😀

    Liebe Grüße
    Anna-Lena
    insta: annalovesolife

  • Antworten
    Marrrie
    5. Juli 2017 at 13:44

    Ich möchte mir schon seit langem so eine Salat-Dose kaufen, damit ich meinen Salat frisch zusammen mischen kann und nix so durchweicht und es dann auch endlich keine Ausrede mehr gibt keinen Salat mitzunehmen 😀

    Liebe Grüße aus Leipzig,
    Lisa

  • Antworten
    Verena
    5. Juli 2017 at 13:57

    Hallo Yvonne,
    da muss ich ja auch nochmal ganz schnell in den Lostopf hüpfen. Ich finde auch die Salatbox am tollsten. Wobei auch die Lunchbox ihre Vorzüge hat. Die Boxen sehen wirklich toll aus. Ich nehme immer für vormittags Quark oder Overnight Oats mit zur Arbeit. Und mittags bereite ich mir auch gerne mal einen Salat vor. Den könnte ich super transportieren. Manchmal bereite ich mir für die Arbeit aber auch ein warmes Gericht vor. Es wäre total super, wenn ich das Essen jetzt direkt in der Dose erwärmen könnte. Bisher nehme ich immer Tupper und muss die Sachen dann erst umfüllen. Ich würde mich also sehr über den Gewinn freuen.
    LG Verena
    VerenaAlexandra@gmx.de

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 14:01

    Ich liebe diese Dosen und habe darum auch schon einige ausprobiert, doch bisher habe ich nicht die "perfekte" Dose gefunden. Entweder sie sind ausgelaufen, waren nicht Mikrowellen geeignet oder die Aufteilung war einfach nicht passend. Derzeit benutze ich ganz normale Brotdosen, womit ich leider gar nicht zufrieden bin. Die Salat Dose gefällt mir am besten und darum würde ich mich auch sehr freuen die mal ausprobieren zu können.

    LG Annalena

  • Antworten
    Rebecca
    5. Juli 2017 at 14:14

    Ich suche schon so lange nach tollen Frühstücksdosen für Ben und würde mich daher riesig über den Gewinn freuen. Mir gefällt auch die Salatdose super allerdings würde ich sicher jegliche Dosen umfunktionieren 😉

    Lg Rebecca (von Verlockendes)

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 14:18

    Du liebe, ich finde deine frühstücksideen wunderbar und hab schon etliche nachgemacht… Am ehesten würde ich die Joghurtbox verwenden. Da kann man alle möglichen frühstücksideen gut mitnehmen ohne dass die toppings matschig werden. Ich liebe zum Beispiel griechischen Joghurt oder glattgerührten quark mit honiggranola, solange das Müsli nicht durchmatscht. Hab es bisher auch immer in einer extratüte dabei 🙁
    Würde mich sehr über die Dosen freuen!!!
    Sonnige Grüße!
    Wiebke

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 14:44

    Hallo meine liebe,ich finde ja die joghurtbox total praktisch.würde damit meine Overnight oats mit zur arbeit nehmen.bisher muss ich nämlich immer min 2 Boxen mitnehmen,eine für die oats und eine fürs Topping (meist verschiedene Kerne oder cornflakes).also,bitte hilf mir,dass ich weniger Boxen mit zur arbeit nehmen muss und in Zukunft eine reichen wird!
    Liebe Grüße Anja (emeja)

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 14:51

    Hallo Yvonne ��
    Ich würde die Box für die Arbeit nutzen. Matsche Früchte, Joghurt und Kokosflocken immer schon 4 Stunden vor dem Essen zusammen, mag es aber lieber, wenn es frisch gemischt ist. Also eine Box mit 3 Fächern wäre super praktisch ��
    Liebe Grüße von Alina

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 15:03

    Hallo liebe Yvonne
    Ich will dann auch mal mein Glück versuchen. Nehme mir auch täglich mein Essen mit zur Arbeit, und kann die Boxen deshalb auch super gut gebrauchen. Besonders toll finde ich die für Salat und Joghurt. Als erstes würde ich darin dann deinen super leckeren Grießbrei transportieren.

    Lg Anna.K

  • Antworten
    Christopher
    5. Juli 2017 at 15:10

    Hallo! Ich bin Mathematikstudent und habe meinen Kilos den Kampf angesagt. Mit Weight Watchers habe ich nun schon 7 Kilo abgenommen, aber leider liegt das bestimmt auch daran, dass ich kein oder wenig Essen mit in die Uni nehme. Das Mensaessen kommt auch nicht in Frage, die Salatbar ist für mich leider nicht bezahlbar und der Rest schmeckt oft nicht, abgesehen davon ist es wirklich fast immer ungesundes Zeug, und das passt nicht in mein Punktebudget. Ich hätte gerne die Salatbox, mit der ich super eigenen Salat mitnehmen könnte, da er darin auch den ganzen Tag frischer bleibt. Auch Oats oder Porridge (tatsächlich nach deinen Rezepten) könnte man so gut mitnehmen, da man die Toppings etc. Nicht direkt untermischt und das Essen nicht so "matschig" wird. Abgesehen davon besitzen wir keine Dose, bei der man sicher gehen kann, dass sie in der Tasche nicht aufgehen wird. Außerdem passt die Farbe der Dose super in die Küche meiner Partnerin und mir. Es wäre wirklich toll zu gewinnen. Beste Grüße, Christopher.

  • Antworten
    Saskia
    5. Juli 2017 at 15:13

    Heute versuche ich auch mal mein Glück und hüpf' in den Lostopf 🙂
    Ich verpacke unser Frühstück (meins und das meines Mannes) immer in Schraubgläser, Weckgläser und/oder Tupperdosen. Je nachdem was es gibt. Daher würde mir die Salatbox & die Knickbox mega gut gefallen!
    Liebe grüße Saskia

  • Antworten
    Unknown
    5. Juli 2017 at 15:28

    Hallihallo 🙂
    Ich habe die Boxen gestern auf deiner Instagram Seite gesehen, habe sie dann online genauer angesehen und bin super begeistert! Ich nehme gerne Brot, Obst und Gemüse mit zur Arbeit, aber ich frühstücke auch gerne regelmäßig Naturjoghurt mit Haferflocken und Früchten. Daher kann ich mir alle Dosen super vorstellen. Am häufigsten würde ich wohl die Snack-Box benutzen, um mir verschiedene Dinge, wie Roggenbrot, Tomaten und als Nachtisch vielleicht etwas Melone mitzunehmen. Besonders begeistert hat mich ansonsten auch die Joghurt-Box mit der einen Seite zum knicken – super toll um Joghurt/Grieß o.ä. und Flakes/Obst (oder was das Herz sonst begehrt) mitzunehmen.
    Ich würde mich riesig freuen, wenn ich Glück haben sollte und das Dosen-Set gewinnen würde.
    Liebe Grüße,
    Linda.

  • Antworten
    Unknown
    5. Juli 2017 at 15:28

    Hallihallo 🙂
    Ich habe die Boxen gestern auf deiner Instagram Seite gesehen, habe sie dann online genauer angesehen und bin super begeistert! Ich nehme gerne Brot, Obst und Gemüse mit zur Arbeit, aber ich frühstücke auch gerne regelmäßig Naturjoghurt mit Haferflocken und Früchten. Daher kann ich mir alle Dosen super vorstellen. Am häufigsten würde ich wohl die Snack-Box benutzen, um mir verschiedene Dinge, wie Roggenbrot, Tomaten und als Nachtisch vielleicht etwas Melone mitzunehmen. Besonders begeistert hat mich ansonsten auch die Joghurt-Box mit der einen Seite zum knicken – super toll um Joghurt/Grieß o.ä. und Flakes/Obst (oder was das Herz sonst begehrt) mitzunehmen.
    Ich würde mich riesig freuen, wenn ich Glück haben sollte und das Dosen-Set gewinnen würde.
    Liebe Grüße,
    Linda.

  • Antworten
    judith
    5. Juli 2017 at 16:14

    Liebe Yvonne,
    am besten würde mir die Salatbox gefallen! �� Für Müslis scheint sie wirklich optimal zu sein, da ich es nicht mag, wenn zB Knuspermüsli matschig wird. Zum Mitnehmen also perfekt 🙂
    Liebe Grüße
    Judith

  • Antworten
    Unknown
    5. Juli 2017 at 16:36

    Hallöchen 🙂
    Also ich nehme liebend gerne frischen Salat mit zur Arbeit, da muss ich leider immer mehrere Dosen benutzen, daher wäre die Salatbox ein Traum 🙂 Außerdem esse ich liebend gerne Grießbrei, frisches Obst kann ich leider nur am Wochenende dazu essen, da ich nicht 10 verschiedene Boxen mitnehmen möchte, wenn ich es durch die Joghurtbox auch mit zur Arbeit nehmen könnte, wäre es super.
    Ich würde mich also riesig freuen.
    Liebste Grüße,
    Katharina

  • Antworten
    Anja
    5. Juli 2017 at 17:25

    Ohhhh da versuche ich auch mein Glück! Bei uns im Real gibt es gerade einen Aktionsstand von Emsa. Hab mich schon gut bedient aber die Sandwichbox brauch ich noch. Da passt perfekt mein Frühstück für die Arbeit rein ��

  • Antworten
    Esther
    5. Juli 2017 at 17:32

    Hallo 🙂
    Die von dir vorgestellten Dosen sehen nach einer tollen Alternative zu meiner bisher (einzigen) Tupperdose aus! Ich nehme gern vorgekochtes Mittagessen mit zur Arbeit und bin schon länger auf der Suche nach einer guten Lunchbox mit mehreren abgetrennten Fächern für Obst, Gemüse und Salat. Ich würde mich also sehr über den Gewinn freuen ☺️
    Liebe Grüße
    Esther

  • Antworten
    Sophia K.
    5. Juli 2017 at 17:33

    Ich würde sehr gerne die Lunch oder Salatbox benutzen, um mich auf Arbeit auch immer in den punkten halten zu können mit leckerem und frischen essen. Die Aufteilungen für Extras wie Dressing oder ähnliches find ich ganz toll, da matscht nicht alles zusammen.
    Vielleicht könnte ich so auch die Anzahl der Dosen die ich immer mitnehme reduzieren. 🙂

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 17:48

    Hallo Yvonne!

    Ich persönlich finde die Joghurtbox am besten, denn bisher musste ich meinen Joghurt immer in der Hand transportieren, weil sich sonst die Flüssigkeit in meiner Tasche verteilt hat. In der Box würde ich weiterhin meinen Alpro Natur ungesüßt mit Mango und Haferflocken mitnehmen, aber auch dein Erdbeer-Grießbrei sieht echt gut aus! Dieser muss natürlich erstmal getestet werden. Ich würde mich wirklich über die Dosen freuen!

    Liebe Grüße, Melina alias melli_ww auf Instagram

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 18:14

    Oh was ein toller Gewinn 🙂
    Ich persönlich finde die Salatbox am besten…auch wenn ich darin ähnlich wie du wohl nie Salat transportieren würde, sondern eher das Essen für mich und meine kleine Tochter.
    Inten was für die Mutti und oben Obst für die Kleine. 🙂
    So muss ich nicht mehr 3 Dosen mitschleppen, sondern nur noch Eine. 🙂
    Weniger Schlepperei für mich und schön sieht es auch noch aus. 🙂
    Liebe Grüße
    Nicole (105nicole@googlemail.com)

  • Antworten
    Unknown
    5. Juli 2017 at 18:46

    Hallo!
    Ich bin Studentin und packe mir für lange Tage meistens sowohl mein Frühstück (meist sind das Joghurt mit Früchten & Müsli oder Overnight Oats mit diversen Toppings), als auch einen Salat ein. Beide Mahlzeiten bereite ich einen Abend vorher zu und transportiere sie in Tupperdosen, die ich zusätzlich noch in Tüten einwickle, damit auch wirklich nichts auslaufen kann..
    Am meisten spricht mich deshalb die Salatbox an, die sich perfekt für beides eignen würde! Aber auch die Joghurtbox wäre sicherlich schon eine große Bereicherung.

    Liebste Grüße,
    Isabell

  • Antworten
    Juliane
    5. Juli 2017 at 19:11

    Hallo Yvonne!
    Erst einmal danke für das tolle Heidelbee-Rezept, das absolut meinem Geschmack entspricht und für die Chance, die genialen Dosen zu gewinnen! Bis jetzt packe ich mir für Uni und Arbeit mein Essen (meistens kleingeschnittenes Obst oder vorgekochtes Gemüse) in ein Honigglas, da ich noch keine passenden Dosen gefunden habe. Falls ich nicht wahnsinnig viel Glück habe und gewinne, halte ich mal die Augen nach den Dosen auf – die vielen Funktionen sind echt durchdacht!

    Liebe Grüße
    Juliane

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 19:34

    Hallo,
    Die Boxen von emsa sind ja Mega cool . Suche seit Jahren gescheite Boxen die nicht auslaufen und nicht zu klein sind und die auch Mikrowellen und Spülmaschine geeignet sind damit man nicht immer abwaschen muss .
    Würde mich sehr über die Boxen freuen die Salat Box ist die beste so kann ich endlich mein Salat mitnehmen und die toppings extra in der Box verstauen und muss nicht noch extra Boxen mitnehmen .
    Liebe Grüße
    Laura

  • Antworten
    Sarina
    5. Juli 2017 at 20:02

    Was für ein grandioses Gewinnspiel!!!
    Ich finde die Box mit dem "Knick" ganz toll -da passt mein Quark und mein Gemisch aus Haferflocken,Nüssen und Kokosraspeln bestimmt super rein!
    Ich würde mich Mega freuen!!!

    Liebe Grüße
    Sarina

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 20:07

    Hallo,
    Die Boxen sehen ja mal cool aus. Ich stelle mir sie alle sehr praktisch aus, aber ich finde die Joghurtbox total witzig. Mein Patenkind würde sich sicher auch freuen demnächst auf unseren Picknicktouren solche coolen Boxen dabei zu haben 🙂
    Und wenn sie auch noch Spülmaschinen und Gefrierschrank geeignet sind, dann sind sie ja mehr als Perfekt! 🙂
    Ich würde mich darüber wirklich sehr freuen. Und das Heidelbeer Rezept werde ich mir sicher auch machen.
    Liebe Grüße
    Hannah Wes.

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 20:11

    Hey. Ich finde besonders die Lunch- und Snackbox super. Ich mache immer ein Mealprep für die Arbeit. Da wären die klasse.
    Dein Blog ist echt spitze. Vor allem weil du auch Weight Watchers taugliche Dinge postest. Das Heidelbeer Overnight Oats und den Grießbrei muss ich definitiv probieren ��

    Christina W.

  • Antworten
    Fabi20
    5. Juli 2017 at 20:34

    Hi, mir geht es genau so wie dir. Sämtliche Dosen mitschleppen oder Tüten ohne ende. Die salatdose mit extra Fach hat es mir besonders angetan ich würde diese genau so nutzen wie du auch, da ich mir fast jeden Tag porrigde mit Obst mit nehme aber das topping ist sehr schwer da es immer weich wird und ich deswegen darauf verzichte um nicht noch eine Tüte mitnehmen muss. Ich würde mich tierisch über den Gewinn freuen.

  • Antworten
    Lina
    5. Juli 2017 at 20:34

    Hallo liebe Yvonne,
    Die Dosen sehen wirklich toll aus und machen einen super Eindruck. Besonders da man sie so vielseitig einsetzen kann. Besonders freuen würde ich mich über die Lunch-, Salat- oder Snackdose. An langen Arbeitstagen nehme ich gerne warme Mahlzeiten mit. Ansonsten häufig Brote, Porridge, Obst und Gemüse oder Salate.

    Ganz liebe Grüße Lina

  • Antworten
    Hannah
    5. Juli 2017 at 20:49

    Huhu!
    Was für tolle Boxen – da fällt das Auswählen schwer ��. Ich würde gerne die Brunchbox nehmen oder die Joghurtbox.
    Ich hoffe ich habe Glück ��.
    Liebe Grüße
    Hannah

  • Antworten
    Kate
    5. Juli 2017 at 21:07

    Moin!
    Also diese Boxen sind ja wie gemacht für mich für die Uni – da ich in der letzte Zeit gerne etwas selbstgemachtes mitnehme.
    Nur bisher fiel es mir bei Salat oder Joghurt etwas schwer (mir sind schon einige ausgelaufen :/), da wäre das Salatbox wirklich ideal für mich da es für beiden Varianten passt wie du schrieb.

    Liebe Grüße
    Kate

  • Antworten
    Anja H.
    5. Juli 2017 at 21:25

    Ich habe zwar noch nie etwas gewonnen, aber wollte es trotzdem mal versuchen.
    Die Salatbox hätte es mir auch angetan, besonders praktisch für ONO oder eben auch Salat.

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 21:27

    Hallöchen
    Ich würde mir gleich die lunchbox und die Sandwichbox holen . Für meine Kids
    Die lieben es wenn ihr Frühstück aus verschiedenen Sachen bestehen und getrennt eingepackt ist .. ob Brot , Obst oder Kekse .
    ��
    Lg Lorena

  • Antworten
    Anonym
    5. Juli 2017 at 21:36

    Hallo Yvonne,
    Mein Favorit ist die runde Salatbox. Ich würde Salat oder aber auch frisches Obst und Gemüse mit Joghurt transportieren. Gerade praktisch für die Arbeit! Liebe Grüße Anke

  • Antworten
    Wiebke Boyer
    5. Juli 2017 at 22:01

    Hallo Yvonne,

    mir gefällt die SALATBOX am Besten. Darin würde ich die Zoats mit Schoki und als Topping Erdbeeren und Kokosflocken mit zur Arbeit nehmen 🙂

    LG Wiebke

  • Antworten
    Janine S
    6. Juli 2017 at 05:27

    Guten Morgen 🙂
    Die Joghurtbox, sowie die Salatbox haben es mir besonders angetan.
    Da ich gerne Salat, Joghurt mit Müsli bzw. Obst, oder Gemüse mit Fleisch- oder Fischbeilage mit zur Arbeit nehme wären diese Artikel genau das Richtige, um in Zukunft auf Alufolie und auslaufende Behältnisse zu verzichten.
    Außerdem bin ich begeistert von der Vorstellung, dass alles mikrowellentauglich ist, da es in der kleinen Büroküche keinen Herd gibt.
    Auch beim Picknick mit den Freundinnen oder bei Einladungen zu Fernseh-/Snack-Abenden stelle ich mir einige Boxen sehr praktisch vor!

    Liebe Grüße
    Janine

  • Antworten
    dinio
    6. Juli 2017 at 05:36

    Ich finde Emsa Produkte super! Nutze sie beinahe täglich allerdings bin ich bei meinem Frühstülck noch auf "andere Lösungen" wie einzeln mitnehmen und auf Arbeit in einer Schüssel vermengen, angewiesen. Es gibt zum Frühstück immer Joghurt mit Müsli und Früchten, von daher wäre die Joghurt Box ideal 🙂
    Deine Rezepte sind übrigens immer top ���� Egal worauf man Hunger hat, bei dir wird man immer in irgendeiner Form fündig! Klasse Blog!
    Liebe Grüße, Nadine

  • Antworten
    Carla
    6. Juli 2017 at 06:38

    Hi Yvonne,
    wenn ich ein Brot und Gemüse mit in die Uni nehme, verpacke ich immer alles in Einzeldosen. Das nervt besonders,weil es sehr viel Platz verbraucht und man nie alles auf einmal da hat. Deswegen würde ich mich sehr über die Snackbox freuen. Sie würde alles Nervige beheben.
    Allerliebste Grüße,
    Carla ❤

  • Antworten
    Unknown
    6. Juli 2017 at 08:35

    Hej Yvonne =)
    Ich finde alle Boxen total cool und praktisch. Am liebsten hätte ich die "Salad Box" so wie du sie genutzt hast finde ich perfekt und ne tolle Idee (ich muss unbedingt dieses Rezept probieren). Außerdem würde ich die Box auch mal mit Salad für meinen Freund füllen. Ich habe ihn nämlich auch mit Meal Prep angesteckt haha. Er liebt es, wenn ich Essen zum Mitnehmen für ihn vorbereite. LG Joanna

  • Antworten
    Unknown
    6. Juli 2017 at 09:03

    Hallöchen 🙂
    Ich würde glaube ich entweder die Salat Box oder die Joghurt Box am häufigsten nutzen. Und die Salatbox würde perfekt mein Porridge für mein Frühstück passen. Das man oben sein topping separat rein füllen kann find ich super, somit könnte ich nämlich auch mal mein Porridge warm machen, ohne gleich ne Obstpampe zu produzieren (Mag mein Obst lieber in natürlicher kalter Form) und die Joghurt Box würde ich für meinen geliebten Milchreis in allen Variationen verwenden. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen 🙂

    Lg Anja

  • Antworten
    Dorfgeflüster
    6. Juli 2017 at 09:15

    Wow, schon so viele Teilnehmer. Und doch möchte ich zum ersten Mal mein Glück versuchen. Nicht nur mein Glück, sondern am Ende für uns alle. Denn ich bin mir sicher, dass so ein Set gerade weil hier jeder am Morgen etwas anderes wünscht und mein Mann im Schichtdienst arbeitet, in der ganzen Familie mit freudestrahlenden Augen begrüßt werden würde.
    Die Kleine könnte endlich ihr Joghurt-Haferflocken-Overnight-Oat mit in den Kindergarten nehmen, ich meinen Salat in der Salatbox zur Uni (ohne Matschereien) und für meinen Mann hätte ich eine große Auswahl, um ihm all seine Zutaten getrennt für z.B. deinen Hot-Dog-Wrap einzupacken. Von dem ist er nämlich absolut begeistert 🙂
    Hab einen schönen Tag:) Sonnige Grüße Steffi

  • Antworten
    Unknown
    6. Juli 2017 at 10:40

    Hallo!! Ich habe gerade genau das Problem was du hattest. Entweder haben die Dosen nicht die geeignete Größe oder Sie laufen aus. Gerade jetzt wo ich doch den Porridge als neuen besten Freund gefunden habe ^^ ich würde mich also tierisch über die tollen Dosen freuen:)

  • Antworten
    Anonym
    6. Juli 2017 at 11:43

    Tolle Rezepte ! Ich würde mich sehr sehr sehr über das Set freuen, weil ich mittlerweile eigentlich nur noch Overnight Oats, Porridge, Müsli, Quark und Obst zum Frühstück esse und das ziemlich schwierig ist mit in die Uni zu nehmen. Letztens hatte ich Müsli mit Ananas mit…leider ausgelaufen und irgendwie war die Ananas im Müsli bitter. Meine Favoriten sind also die Joghurtbox und die Salat-Box für die Toppings. Die Dosen wären also meine Rettung! Und wären täglich mit leckerem Frühstück oder Mittagessen gefüllt ☺️
    Liebe Grüße und danke für die tollen Rezepte 🙂
    Louisa ( loui.v@gmx.de )

  • Antworten
    Tini
    6. Juli 2017 at 12:23

    Hallo du Liebe,

    also deine Rezepte begeistern mich jedes Mal auf's Neue und ich freue mich immer wieder über das Nachkochen😊

    Also momentan schleppe ich immer die verschiedensten Behältnisse hin und her…seien es Gläser mit Schraubverschluss, Frischhaltedosen oder Behälter von Gemüsebrühe oder ähnliches…wird alles wieder verwendet 😅
    Ich könnte alle Dosen super gebrauchen, aber am besten wahrscheinlich die Salatbox.
    LG Tini (insta: Tini Sauer)

  • Antworten
    Tanjazzzzzz
    6. Juli 2017 at 15:07

    Hallo���� ich bin auch schon eine gefühlte Ewigkeit auf der Suche nach schadstoffarmen Boxen, die anders sind als andere. Diese hier sind perfekt�������� sowohl fürs Kind als auch für mich! Ich mag die Joghurtbox mit der abknickbaren Ecke und natürlich die Salatbox, die ist auch für's Frühstück genial ���� Sehr guter Tipp! Ich hüpfe mal in den Lostopf������

  • Antworten
    Vivibisou
    6. Juli 2017 at 15:52

    Liebe Yvonne, die Rezepte hören sich wieder mal echt toll an! Ich würde mich sehr über die runde Box freuen. Vermutlich würde ich darin mein Mittagessen für die Uni transportieren oder einen Snack für meine Tochter nachmittags auf dem Spielplatz! Liebe Grüße, Vivien

  • Antworten
    Unknown
    6. Juli 2017 at 15:56

    Hallo Yvonne!
    Wieder ein Super Beitrag, deine Frühstücksidee muss ich unbedingt ausprobieren!
    Ich esse auf der Arbeit entweder Salat oder eine Quarkspeise, da ich abends warm esse. Daher ist die Salatbox mein Favorit ��
    Liebe Grüße
    Nadine

  • Antworten
    Marina
    6. Juli 2017 at 16:28

    Die Salat-Box ist super cool! Dann würde mein Salat endlich mal frisch bleiben bis zur Mittagspause.
    Liebe Grüße
    Marina

  • Antworten
    Anonym
    6. Juli 2017 at 16:38

    Uiii. . Die sind toll, das wäre was für meinen Freund – er liebt Meal-Prep ����

    Liebe Grüße und weiter so!!!
    Nadine

  • Antworten
    Veronika P.
    6. Juli 2017 at 19:30

    Uii cool 😀
    Finde alle Boxen toll, aber besonders toll finde ich die Joghurt Box 🙂
    Meine läuft nämlich immer aus :S
    Würde darin dann meinen Joghurt mit Beeren und Chiasamen transportieren.

    Liebe Grüße
    Veronika

  • Antworten
    Unknown
    6. Juli 2017 at 20:11

    Wow! Die Boxen sind der ���� Ich würde die Salat-Box, aber auch die Joghurt-Box regelmäßig mitnehmen, dann müsste ich nicht immer was auf die Hand kaufen.
    Liebe Grüße Margo

  • Antworten
    Silke P.
    6. Juli 2017 at 21:52

    Hallo Yvonne
    Ich nehme mein Essen in Vorratsgläsern mit Schraubverschluss mit. Freuen würde ich mich besonders über die Salat Box. Dann kann ich endlich mal wieder etwas anderes als Joghurt oder Oats mit auf die Arbeit nehmen.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Steffi J.
    7. Juli 2017 at 05:55

    Hallo Yvonne, mich würde die Salatbox favorisieren. Bald werde ich Mama und möchte mir dann abends mein Frühstück zubereiten, um direkt essen zu können wenn der Hunger kommt 🙂
    Gruss Steffi (johst1103@gmail.com)

  • Antworten
    Anonym
    7. Juli 2017 at 06:41

    Hallo 🙂
    Mir gefällt die Salatbox am besten! Dort würde ich verschiedene Salate mit Toppings und Dressing reinpacken oder Nudeln mit Soße und Parmesan. Ich denke, hier kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen 🙂
    Liebe Grüße,
    Carolin

  • Antworten
    Unknown
    7. Juli 2017 at 07:37

    Erst einmal super Rezepte, die müssen nach dem Urlaub auf jeden Fall ausprobiert werden 😉 Ich stehe schon ewig vor der Salatbox, und grübele ob die groß genug ist. Für Müsli ist sie wirklich schon mal top geeignet wie ich sehen 😀

  • Antworten
    Viola H.
    7. Juli 2017 at 07:46

    Guten Morgen, da hüpfe ich doch gern auch in den Lostopf. Die Jogurthbox wäre super für meine Tochter. Sie möchte gerne einmal Müsli und Milch mit in die Schule nehmen. Für mich wäre die Brunchbox ganz toll. Ich nehme mir mein Mittag mit ins Büro und versuche mir die Mahlzeit in der Natur zu verbringen…nicht weit entfernt gibt es einen kleinen Park und einen See 🙂
    Herzlichen Dank für diese tolle Aktion. Ich wünsche uns allen ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Viola

  • Antworten
    Sandra K.
    7. Juli 2017 at 11:25

    Hallo Yvonne,

    die Salatbox finde ich super, da man Salat, Dressing und Topping separat und doch zusammen transportieren kann. Und da ich Salat liebe und mind. 1x Tag welchen essen, fände ich diese Box prima 🙂
    Auch ansonten folge ich deiner Seite schon seit einiger Zeit und du hast tolle Rezepte und Ideen.
    Liebe Grüße
    Sandra (https://zimtsternchenblog.wordpress.com/)

  • Antworten
    Anna-Maria
    7. Juli 2017 at 15:08

    Hallo Yvonne,

    ich würde auf jeden Fall die Salatbox regelmäßig mit zur Arbeit nehmen. Nicht nur zum Transport von Salat, sondern vor allem auch Porridge und jegliche Art von Joghurt mit selbstgemachtem Crunch. Ausprobieren (und bei Glück auch in der Box transportieren 🙂 ) will ich unbedingt den Grießbrei – das klingt sooo lecker.
    Liebe Grüße,
    Anna

  • Antworten
    Myriam
    7. Juli 2017 at 17:13

    Liebe Yvonne!
    Ich bin da ganz bei dir: auch ich habe mich etwas in die Salatbox verliebt �� Bei mir gibt es momentan zum Frühstück fast immer Joghurt mit Früchten, die ich dadrin super leicht mit in die Uni oder ins Krankenhaus nehmen könnte �� Aber auch für die anderen Boxen finden ich hier ganz bestimmt eine Verwendung! Ganz liebe Grüße an dich! Myriam

  • Antworten
    Anonym
    8. Juli 2017 at 10:03

    Hallo Yvonne,
    ich würde mich riesig über die Salatbox freuen und darin dein neues Rezept ausprobieren,sieht super lecker aus!Danke für die Anregung!
    Liebe Grüße Susi

  • Antworten
    Andrea M.
    8. Juli 2017 at 11:41

    Hallo Yvonne. Grad jetzt bei den heißen Temperaturen würde die Salatbox bei mir viel in Gebrauch sein. Und auch für Sandwich, die ich gerne mit in die Arbeit nehm, wären die Boxen klasse.
    Lg Andrea

    …. Den Erdbeer-Grießbrei muss ich unbedingt mal ausprobieren.

  • Antworten
    Johanna
    8. Juli 2017 at 15:44

    Hallo, ich finde die Salatbox besonders cool. Da ich mit dem Zug und dem Bus zur Arbeit fahre, finde ich sehr praktisch, dass die Dosen auslaufsicher sind. So könnte ich einen leckeren Joghurt mit Früchten und Müsli oder einen Salat mit Soße und Croutons problemlos mitnehmen. Auch einen Obstsalat mit ein wenig Joghurt und Mandelblättchen könnte ich mir gut vorstellen. Die Joghurtdose finde ich auch cool. Gerne nehme ich am Gewinnspiel teil. LG Johanna

  • Antworten
    Sabine
    8. Juli 2017 at 20:37

    Hallo Yvonne, tolle Sache und mit diesen Emsa Clip & Go hab ich schon geliebäugelt, Cool, dass Du sie testen durftest. Ich glaube ich würde mich über die Sandwichbox freuen, die ich für meine 13jährige Tochter für die Schule nutzen würde, für ihren Sandwich mit Karotten/Gurkensticks und Obst. In dem Alter sind die Pubis etwas wählerisch, was so Boxen angeht. Aber die ist super 🙂 ! Vielleicht haben wir ja Glück. LG aus Berlin, Sabine

  • Antworten
    Miriam
    9. Juli 2017 at 09:30

    Hallo Yvonne,
    für mich ist sicher auch noch ein kleines Plätzchen im Lostopf frei. Ich finde persönlich auch die Salatbox am besten, die eignet sich toll für mein Frühstück – also genau wie bei dir. Ich esse so oft deine Zoats, möchte auch noch den Zaubergrieß und den Bananenmilch-Grießbrei ausprobieren, ganz zu schweigen von dem Heidelbeer-Frischkäse. Kann es kaum erwarten, die Box mit zur Arbeit zu nehmen.
    Viele Grüße aus Düren,

    Miri (@tropenbaum)

  • Antworten
    Anonym
    9. Juli 2017 at 11:26

    Hallo Yvonne,
    Ich würde gern die Boxen gewinnen, weil meine leider nicht so gut sind 🙁 und ich immer was transportieren habe. Vor allem die Salatbox finde ich super. Vielen Dank für all die Rezepte, die du immer fleißig mitteilst. Hab dich zufällig in Insta gefunden und seit dem bin ich ein Fan von deiner Küche:) LG Maribel

  • Antworten
    Foodqueenjulia
    9. Juli 2017 at 15:12

    Hallöchen 🙂

    Mir würde die Sanwichbox am besten gefallen <3

    Herzliche Grüße

    Julia (foodqueenjulia@web.de)

  • Antworten
    Unknown
    9. Juli 2017 at 16:59

    Ich find die Sandwich Box am besten!
    Viele Grüße
    Friederike (Friederike.umminger@web.de)

  • Antworten
    Janinas Backstübchen
    9. Juli 2017 at 16:59

    Auch ich esse morgens im Büro Joghurt mit Müsli- momentan alles zusammen in einer Schüssel transportiert, weswegen der knusprige teil matschig wird 🙁 deswegen würde ich mich sehr über die Joghurt-Box freuen! Lg, Janina

  • Schreibe einen Kommentar