Dessert/ Kuchen ohne Backen/ Rezepte

Beeren-Tiramisu

{Werbung/ohne Auftrag}

Es muss nicht immer Kuchen zum Kaffee sein. Vor allem wenn es wärmer wird, bleibt der Ofen lieber aus. Stattdessen darf dieses Beeren-Tiramisu im Kühlschrank ziehen.

Beeren-Tiramisu | Rezept | Dessert | Essen

Im Gegensatz zum klassischen Tiramisu verzichten wir hier auf Eier und kombinieren die Creme mit einer fruchtigen Beerenschicht. Dadurch wird das Dessert richtig schön erfrischend und nicht zu süß.

Beeren-Tiramisu | Rezept | Dessert | Essen

Mascarpone wird durch Magerquark und Frischkäse ersetzt, so dass man sich ganz ohne Reue ein Stück gönnen kann.

Beeren-Tiramisu | Rezept | Dessert | Essen

Und so wird´s gemacht:

Beeren-Tiramisu
Zutaten (8 Stück)


400g TK-Beeren
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Speisestärke
400g Magerquark
300g Frischkäse
50g Puderzucker
1 Pck. Gelatine Fix
1 TL Vanilleextrakt (oder 1 Vanilleschote)
30 – 32 Löffelbiskuit
180ml Milch
1 EL Backkakao

Zubereitung

Zuerst die Beeren mit 2 EL Wasser in einem Topf mit Vanillezucker aufkochen, bis sie weich sind. Speisestärke mit 1 EL Wasser glattrühren und zu den Beeren geben. Alles aufkochen, bis die Beeren andicken und beiseite stellen. Quark, Frischkäse, Puderzucker, Vanilleextrakt und Gelatine Fix 1 Minute cremig rühren. Jetzt 15 Löffelbiskuit in einer Auflaufform oder auf ein Brett mit Backrahmen verteilen. Mit der Hälfte der Milch beträufeln und die halbe Creme darauf verstreichen. Die Hälfte der Beeren auf die Creme geben und mit Löffelbiskuits bedecken. Mit der restlichen Milch beträufeln und die restlichen Beeren darauf verteilen. Zum Schluss mit der Creme bedecken und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Backkakao bestreuen.

Beeren-Tiramisu | Rezept | Dessert | Essen

In Stücke schneiden und genießen.

Beeren-Tiramisu | Rezept | Dessert | Essen

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Beeren-Tiramisu

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Serves: 8

Ingredients

  • 400g TK-Beeren
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 400g Magerquark
  • 300g Frischkäse
  • 50g Puderzucker
  • 1 Pck. Gelatine Fix
  • 1 TL Vanilleextrakt (oder 1 Vanilleschote)
  • 30 - 32 Löffelbiskuit
  • 180ml Milch
  • 1 EL Backkakao

Instructions

1

Zuerst die Beeren mit 2 EL Wasser in einem Topf mit Vanillezucker aufkochen, bis sie weich sind. Speisestärke mit 1 EL Wasser glattrühren und zu den Beeren geben. Alles aufkochen, bis die Beeren andicken und beiseite stellen. Quark, Frischkäse, Puderzucker, Vanilleextrakt und Gelatine Fix 1 Minute cremig rühren. Jetzt 15 Löffelbiskuit in einer Auflaufform oder auf ein Brett mit Backrahmen verteilen. Mit der Hälfte der Milch beträufeln und die halbe Creme darauf verstreichen. Die Hälfte der Beeren auf die Creme geben und mit Löffelbiskuits bedecken. Mit der restlichen Milch beträufeln und die restlichen Beeren darauf verteilen. Zum Schluss mit der Creme bedecken und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Backkakao bestreuen.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar