Kochen/ Pasta/ Rezepte

Pasta mit Spargel, Spinat und Tomaten

{Werbung / ohne Auftrag}

Momentan steht Spargel bei uns ganz oben auf der Einkaufsliste. Am liebsten kaufe ich ihn auf dem Markt oder direkt vom Spargelbauern. Da ich aber nur samstags Zeit habe, um auf dem Markt einkaufen zu gehen, bin ich froh, dass mein Mann jeden Tag nach der Arbeit an einem Spargelhof vorbeikommt 😉
So muss ich also notgedrungen mit dem Kochen warten, bis mein Mann von der Arbeit kommt und den Spargel mitbringt. Dann sind vor allem schnelle Gerichte gefragt, da wir ungern spät essen möchten. Nicht, weil spätes Essen ungesund ist, sondern weil wir alle schon Hunger haben 😉

Dieses Gericht war inklusive Vorbereitungszeit innerhalb von 20 Minuten auf dem Tisch und ist somit ein perfektes Feierabendessen!

Experimente aus meiner Küche: Pasta mit Spargel, Spinat und Tomaten

Zutaten
1 – 2 Knoblauchzehen
Olivenöl
500g grüner Spargel
100g Baby-Spinat
8 – 10 Cherry Tomaten
135g Patros Miniwürfel „Mediterrane
Kräuter“
250 – 300g Pasta
Salz, Pfeffer, Zitronenpfeffer
Zubereitung
Salzwasser in einem Topf zum Kochen
bringen. Den Spargel waschen, die holzigen Enden abbrechen und die
Stangen in Stücke schneiden. Spinat waschen. Tomaten ebenfalls
waschen und halbieren. Olivenöl in einer Pfanne oder einem Wok
erhitzen, von der Herdplatte nehmen und die Knoblauchzehen
hineinpressen. Spargel zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und
alles etwa 5 – 7 Minuten anbraten. Spinat zufügen und
zusammenfallen lassen. Die Feta-Miniwürfel dazugeben und „schmelzen“
lassen. Die Tomaten sowie eine kleine Kelle Nudelwasser zufügen und
kurz ziehen lassen. Sobald die Pasta al dente ist mit einer Zange
tropfnass zum Spargel geben, vermischen und evtl. mit Salz und
Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit ein paar frischen Tomatenvierteln dekorieren.
 

Experimente aus meiner Küche: Pasta mit Spargel, Spinat und Tomaten

 Und da das Blogevent von Puhlskitchen noch bis zum 25.05.2014 läuft, schicke ich auch dieses Spargelrezept ins Rennen 😉

http://puhlskitchen.com/1-bloggeburtstag-blogevent-spargel-und-viele-tolle-preise/

Eure Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

6 Kommentare

  • Antworten
    Tonkabohne
    28. April 2014 at 14:45

    Liebe Yvonne,
    Ein sehr schönes Rezept, sieht sehr ansprechend aus…
    Ich würde gerne zugreifen und einen Teller Essen.
    An Spargel ranzukommen ist in Nürnberg kein Problem, an vielen Ecken gibt es Verkaufsstände von den Spargelbauern.
    Wir essen gerne, oft und viel Spargel, lecker…
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    • Antworten
      Yvonne_E
      28. April 2014 at 21:30

      Ja Spargel ist schon toll 🙂
      Lieben Gruß
      Yvonne

  • Antworten
    Unknown
    28. April 2014 at 19:54

    köstlich, liebe Yvonne…
    und vegan auch noch….
    das koch ich direkt mal nach die Tage. Mit einem Glas Wein dazu ist es bestimmt NOCH besser 🙂
    Süße Grüße

    Anja

    • Antworten
      Yvonne_E
      28. April 2014 at 21:31

      Liebe Anja,
      ich glaube ja nicht, dass es mit dem Käse vegan ist 😉 Aber auf jeden Fall vegetarisch! Und ein Glas Wein passt sicherlich sehr gut dazu 😉
      Lieben Gruß
      Yvonne

  • Antworten
    Unknown
    29. April 2014 at 06:21

    Muss ich mal auch machen scheckt bestimmt lecker .

  • Antworten
    lisa.k | photographie
    29. April 2014 at 14:16

    Uuuuuh, lecker! Spargel und Tomaten – tolle, frische Kombi!
    Da würde ich am liebsten gleich anfangen zu schlemmen!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

  • Schreibe einen Kommentar