Amerika/ Reisen/ Rezepte

Hawaii mit Baby

Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich jemals Urlaub auf Hawaii mit Baby machen würde. Auch wenn dieses Reiseziel schon immer ein Traum von mir war, so hätte ich uns eher als (altes) Paar auf Hawaii gesehen und nicht mit einem Baby 😉 Aber das Leben hat uns diese Möglichkeit geboten und ich bin so froh, dass wir es gemacht haben. Hawaii mit Baby hat wunderbar geklappt und in Kombination mit unserer Kalifornien war der Urlaub einfach einzigartig.

6 Tage O´ahu

Nach unserer Rundreise durch Kalifornien sind wir am 13.07.2023 von Los Angeles nach O´ahu geflogen. Der knapp 6 stündige Flug war ganz entspannt. Der kleine Mann hat 2 Stunden geschlafen und die restliche Zeit wurde er von uns bespaßt. Mit dem Mietwagen ging es anschließend zu unserem Appartement nach Waikiki Beach. Der Blick vom Balkon war einfach atemberaubend und das Gefühl in diesem Moment wirklich dort zu sein unbezahlbar.

Oahu Appartement Waikiki

Den ersten Tag verbrachten wir ganz entspannt am Strand und bewunderten am späten Nachmittag noch die Ostküste.

Oahu - Waikiki Beach

Am zweiten Tag fuhren wir zuerst zur Dole Plantage, bevor wir den Nachmittag am Laniakea Beach ausklingen ließen.

Dole Plantage Oahu

O´ahu hat mir besonders gut gefallen, weil sich Sightseeing und Strandurlaub so gut verbinden lassen. Am 16.07.2023 fuhren wir vormittags einige Aussichtspunkte an und verbrachten den Nachmittag an einem wundervollen Strand im Kailua Beach Park.

Oahu - Hawaii

Natürlich haben wir auch noch Pearl Harbor und die Kualoa Ranch besichtigt.

Oahu - Pearl Harbor und Kulaoa Ranch

Nach 6 Tagen ging es dann “leider” weiter nach Big Island. Wir haben bei weitem nicht alles gesehen, was O´ahu zu bieten hat. Aber es hat gereicht, um sich in diese Insel zu verlieben.

Ausblick Oahu

Bilder und weitere Infos findest du in meinen Instagram-Highlights:
Oahu I
Oahu II

6 Tage Big Island

Auch auf Big Island hatten wir 6 Tage eingeplant, wobei wir diese auf 3 Tage Hilo und 3 Tage Kona gesplittet haben. Angekommen sind wir zuerst in Hilo. Bilder und weitere Infos über unsere Zeit auf Big Island in findest du in meinen Instagram-Highlights: Hilo und Kona

Hilo

Übernachtet haben wir im SCP Hilo Hotel, was uns sehr gut gefallen hat. Die Lage allerdings war nicht so spektakulär. Anders als in Waikiki war hier keine Promenade und auch sonst gab fußläufig kaum Restaurants.

Hilo_SCP Hotel

Da wir aber auch auf Big Island einen Mietwagen hatten, waren wir zum Glück flexibel. Den ersten Tag verbrachten wir ohnehin im Volcanoes National Park, der uns unglaublich gut gefallen hat.

Big Island - Volcano National Park

Am zweiten Tag fuhren wir in den Akaka Falls State Park und erkundeten die nördliche Seite von Big Island.

Big Island - Akaka State Falls

Bevor wir am nächsten Tag nach Kona fuhren, machten wir noch einen Ausflug in den Panaewa Rainforest Zoo and Gardens.

Hilo Zoo

Kona

Nachdem wir im Kona Seaside Hotel eingecheckt haben, erkundeten wir erstmal die Gegend. Hier gefiel es mir schon viel besser. Das Meer und jede Menge Restaurants waren direkt vor der Tür. Wir ließen den Abend mit dem Sonnenuntergang ausklingen und freuten uns auf die nächsten Tage.

Kona - Big Island

In Kona stand vor allem Strandhopping auf dem Plan. Mit Baby allerdings nicht ganz so entspannt wie ich es mir vorgestellt hatte. Somit haben wir maximal 2 Strände pro Tag angefahren und nicht 3 oder 4 wie zu Hause geplant.

Kona Küste - Big Island

Aber das war auch gar nicht schlimm. Einen Nachmittag verbrachten wir einfach mal im Hotel, wo der Kleine ganz entspannt 3 Stunden Mittagsschlaf gemacht hat und wir alle zum ersten Mal im Urlaub nur gechillt haben.

Seaside Hotel Kona

Besonders gut gefallen haben uns übrigens der Magic Sands Beach Park und der Kekaha Kai State Beach.

Strände Kona Big Island

6 Tage Kauai

Von Kona ging es am 25.07.2023 direkt nach Kauai. Hier hatten wir uns ein Zimmer über FeWo-direkt im Kauai Beach Resort & Spa Hotel gebucht.

Kauai Beach Resort & Spa

Landschaftlich ist Kauai wahrscheinlich die schönste und vorallem die grünste Insel. Das haben wir schon direkt am ersten Tag gemerkt, als wir uns spontan die Opaeka‘a Falls angeschaut haben. Zudem laufen hier einfach überall Hühner frei herum.

Kauai - Hawaii

Am zweiten Tag erkundeten wir die Südseite der Insel und hielten unter anderem am Spouting Horn und in Hanapepe.

Kauai Spouting Horn

Mein Highlight auf Kauai war auf jeden Fall der Waimea Canyon und der Kokeʻe State Park. Diese Natur ist einfach einzigartig und kann auf Bildern überhaupt nicht festgehalten werden.

 Waimea Canyon

Und weil wir uns die Nā Pali Coast nicht entgehen lassen wollten, sind wir am nächsten Tag mit einem kleinen Flugzeug über den Canyon und die Küste geflogen. Einfach unbeschreiblich und ich bin so froh, dass wir bei Wings Over Kauai die Tour auch mit Baby machen konnten. Der kleine Mann hat zum Glück den ganzen Flug verschlafen und auch nichts davon mitbekommen, dass ich mich übergeben musste.

Wings over Kauai

Hanalei und der Norden der Insel haben mir nicht so gut gefallen. Wahrscheinlich auch deshalb, weil es dort die ganze Zeit geregnet hat und wir die wohl schönsten Strände gar nicht gesehen haben.

Kauai - Hawaii mit Baby

Dafür habe ich mein Herz am Poipu Beach verloren. Hier hatten wir einfach alles für einen unvergesslichen (letzten) Strandtag auf Hawaii. Spielplatz und Schattenplätze am Strand. Seichtes Wasser und Fische, aber auch grandiose Wellen und sogar Schildkröten. Eine Mittelohrentzündung für die Tochter gab es im Anschluss leider gratis dazu.

Kauai Poipu Beach

Alle Eindrücke von unserem Trip auf Kauai findest du in meinen Instagram-Highlights:
Kauai I
Kauai II

Fazit Hawaii mit Baby

Wenn man mich fragt, welche Insel mir am besten gefallen hat, dann fällt die Wahl definitiv auf Oahu. Hier hat einfach alles gepasst. Das Appartement war super ausgestattet und die Lage perfekt. Ich liebe die Mischung aus Großstadt und Strand. Hier lässt sich Sightseeing und Strand wunderbar verbinden.

Oahu - Kualoa Ranch

Natürlich haben mir Big Island und Kauai auch gefallen und jede Insel hat seinen Reiz. Auf Big Island musste man allerdings viel fahren und die Strände waren nicht überall so schön. Auf Kauai hingegen hat mir die Natur sehr gut gefallen, aber da fehlte mir die Möglichkeit zu flanieren und an Restaurants vorbeizuschlendern.

Kauai - Hawaii

Ob ich nochmal eine Reise nach Hawaii mit Baby machen würde?

Auf jeden Fall!!!! Aber immer nur in Kombination mit Kalifornien, da ich die Strecke von Deutschland nach Hawaii nicht an einem Tag fliegen würde. Aber die Mischung aus Roadtrip und Entspannung auf Hawaii war perfekt und auch mit Baby und angehendem Teenager absolut empfehlenswert!

1 Kommentar

  • Antworten
    Chisti
    9. März 2024 at 10:05

    Es klingt nach einer faszinierenden Reise. Die Natur bietet oft so spektakuläre Landschaften und Begegnungen mit Tieren, wie diesen Schildkörten am Strand. Es ist ein unglaubliches Erlebnis, Zeuge zu sein, wie sie ihre Eier wie am Fliessband in den Sand legen. Solche Momente der Naturverbundenheit können wirklich inspirierend sein und uns eine tiefere Wertschätzung für die Schönheit und Vielfalt unseres Planeten geben.

  • Schreibe einen Kommentar