Backen/ Kuchen/ Rezepte

Raffaello-Butterkeks-Kuchen ohne Backen

{Werbung/ohne Auftrag}

Zur Kommunion meiner Tochter hatten wir ein großes Kuchenbuffet mit unterschiedlichen Torten und Kuchen. Nachbarn, Freunde und Familie haben alle mitgeholfen. Ich selber habe unter anderem diesen Raffaello-Butterkeks-Kuchen gebacken.

Raffaello-Butterkeks-Kuchen ohne Backen | Rezept | Essen | No Bake | Torte

Das Rezept habe ich hier entdeckt. Bei mir reichte die Menge allerdings nur für zwei Schichten, was aber nicht schlimm war. Mein Kuchen ist also etwas flacher, aber dennoch mega lecker. Alle waren begeistert und die Zubereitung ist wirklich einfach.

Raffaello-Butterkeks-Kuchen ohne Backen | Rezept | Essen | No Bake | Torte

Man sollte allerdings etwas Ruhezeit einplanen. Der Kuchen muss nämlich mindestens 5 – 6 Stunden ruhen, damit die Kekse schön weich sind. Wer es hingegen noch etwas knusprig mag, kann auch schon vorher ein Stück essen 🙂

Raffaello-Butterkeks-Kuchen ohne Backen | Rezept | Essen | No Bake | Torte

Und so wird´s gemacht:

Raffaello-Butterkeks-Kuchen ohne Backen
Zutaten (1 kleines Blech ca. 36 x 28)

400g Butterkekse
600ml Sahne
3 Pck. Vanillezucker
3 Pck. Sahnefest
250g Mascarpone
100g Kokosraspel
1 Pck. Paradiescreme Weiße Schokolade
1 Pck. Paradiescreme Vanille
500ml Milch
Außerdem:
100 – 200g Kokosraspel
Raffaello nach Belieben
100g weiße Schokolade

Zubereitung

Sahne mit Vanillezucker und Sahnefest steif schlagen. Mascarpone und Kokosraspel cremig rühren und die Sahne unterheben. 500ml Milch und beide Packungen Paradiescreme in eine Schüssel geben und 3 Minuten aufschlagen. Pudding unter die Sahne-Mischung rühren. 200g Butterkekse auf einem Blech oder in einem Backrahmen auslegen. Die halbe Creme darauf verstreichen und mit den restlichen Butterkeksen bedecken. Creme darauf verstreichen. Für die Deko Kokosraspel etwas anrösten und abkühlen lassen. Schokolade raspeln und Raffaello in Stücke schneiden. Alles auf dem Kuchen verteilen und mindestens 6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Raffaello-Butterkeks-Kuchen ohne Backen | Rezept | Essen | No Bake | Torte

Ich habe den Kuchen in Kreuzform serviert und die restlichen Stücke einfach separat auf einem Teller hergerichtet.

Raffaello-Butterkeks-Kuchen ohne Backen | Rezept | Essen | No Bake | Torte

Am nächsten Tag sind die Kekse schön weich und lassen sich problemlos essen.

Raffaello-Butterkeks-Kuchen ohne Backen | Rezept | Essen | No Bake | Torte

Eure Yvonne

Raffaello-Butterkeks-Kuchen ohne Backen

Ingredients

  • 400g Butterkekse
  • 600ml Sahne
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 3 Pck. Sahnefest
  • 250g Mascarpone
  • 100g Kokosraspel
  • 1 Pck. Paradiescreme Weiße Schokolade
  • 1 Pck. Paradiescreme Vanille
  • 500ml Milch
  • Außerdem:
  • 100 - 200g Kokosraspel
  • Raffaello nach Belieben
  • 100g weiße Schokolade

Instructions

1

Sahne mit Vanillezucker und Sahnefest steif schlagen. Mascarpone und Kokosraspel cremig rühren und die Sahne unterheben. 500ml Milch und beide Packungen Paradiescreme in eine Schüssel geben und 3 Minuten aufschlagen. Pudding unter die Sahne-Mischung rühren. 200g Butterkekse auf einem Blech oder in einem Backrahmen auslegen. Die halbe Creme darauf verstreichen und mit den restlichen Butterkeksen bedecken. Creme darauf verstreichen. Für die Deko Kokosraspel etwas anrösten und abkühlen lassen. Schokolade raspeln und Raffaello in Stücke schneiden. Alles auf dem Kuchen verteilen und mindestens 6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.


Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar