Dessert/ Eis/ Rezepte

Erdbeer-Eistorte

{Werbung/ohne Auftrag}

Endlich ist der Sommer da und deshalb darf der Backofen jetzt auch ausbleiben. Statt Kuchen servieren wir jetzt einfach eine Eistorte zum Kaffee.

Erdbeer-Eistorte | Rezept | Essen | Dessert | Eis | Torte ohne Backen

Dafür braucht man keine Eismaschine, keine rohen Eier und nur ein paar Zutaten. Alles wird ganz fix zusammengerührt und den Rest macht der Gefrierschrank.

Erdbeer-Eistorte | Rezept | Essen | Dessert | Eis | Torte ohne Backen

Ich habe die Torte in einer Silikongugelhupfform eingefroren, aber ihr könnt auch eine Springform oder eine Schüssel nehmen. Zur Not geht auch eine Kastenform. Einfach alles mit Klarsichtfolie auslegen und am nächsten Tag ganz einfach das Eis herausholen.

Erdbeer-Eistorte | Rezept | Essen | Dessert | Eis | Torte ohne Backen

Einfach 10 – 15 Minuten vor dem Verzehr rausholen und das Messer vorher in heißes Wasser tunken. Dann lässt sich die Torte wunderbar schneiden und servieren.

Erdbeer-Eistorte | Rezept | Essen | Dessert | Eis | Torte ohne Backen

Und so wird´s gemacht:

Erdbeer-Eistorte
Zutaten


600ml Sahne
1 Dose gezuckerte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)
600g Erdbeeren
100g Zartbitter-Raspelschokolade

Zubereitung

Sahne steif schlagen. Zum Schluss die gezuckerte Kondensmilch unterrühren. Erdbeeren waschen, putzen und vom Grün befreien. 350g pürieren. Den Rest in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Erdbeerpüree unter die Sahnemischung heben. Die Raspelschokolade untermischen und alles in eine Silikongugelhupfform, eine Springform (ausgelegt mit Klarsichtfolie) oder eine Schüssel (ausgelegt mit Klarsichtfolie) füllen. Form in den Gefrierschrank stellen und über Nacht einfrieren. Am nächsten Tag aus der Form lösen, stürzen und nach Belieben mit frischen Erdbeeren servieren.

Erdbeer-Eistorte | Rezept | Essen | Dessert | Eis | Torte ohne Backen

Die Torte hält sich übrigens wunderbar ein paar Wochen im Gefrierschrank. Dafür einfach in Stücke schneiden und luftdicht verschließen. Bei uns ist sie allerdings immer nach ein paar Tagen schon aufgegessen 😉

Erdbeer-Eistorte | Rezept | Essen | Dessert | Eis | Torte ohne Backen

Euch gefällt das Rezept oder ihr habt es sogar ausprobiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, teilt es und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Eure Yvonne

Erdbeer-Eistorte

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 3,60 out of 5)
Loading...

Ingredients

  • 600ml Sahne
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)
  • 600g Erdbeeren
  • 100g Zartbitter-Raspelschokolade

Instructions

1

Sahne steif schlagen. Zum Schluss die gezuckerte Kondensmilch unterrühren. Erdbeeren waschen, putzen und vom Grün befreien. 350g pürieren. Den Rest in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Erdbeerpüree unter die Sahnemischung heben. Die Raspelschokolade untermischen und alles in eine Silikongugelhupfform, eine Springform (ausgelegt mit Klarsichtfolie) oder eine Schüssel (ausgelegt mit Klarsichtfolie) füllen. Form in den Gefrierschrank stellen und über Nacht einfrieren. Am nächsten Tag aus der Form lösen, stürzen und nach Belieben mit frischen Erdbeeren servieren.

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar