Heißluftfritteuse/ Kochen/ Rezepte/ Rezepte mit Hackfleisch

Vietnamesische Frühlingsrollen mit Reispapier

Diese vietnamesischen Frühlingsrollen mit Reispapier sind eine leichte und gesunde Variante der klassisch frittierten Frühlingsrollen. Sie werden mit Gemüse und Hackfleisch gefüllt und in der Heißluftfritteuse knusprig gebacken.

Vietnamesische Frühlingsrollen

Was sind vietnamesische Frühlingsrollen?

Bei Frühlingsrollen denke ich immer an knusprigen Teig, eine leckere Füllung und fettige Finger. Im Restaurant werden klassische Frühlingsrollen in Öl ausgebacken. Anders sind vietnamesische Frühlingsrollen, die mit Reispapier zubereitet und gebraten oder gebacken werden. Sie sind ebenfalls knusprig, aber viel gesunder und ich finde auch schmackhafter.

Frühlingsrollen mit Reispapier

Knusprige Frühlingsrollen mit Reispapier

Wenn wir beim Asiaten essen, gibt es hin und wieder auch mal Frühlingsrollen als Vorspeise. Allerdings sind mir die klassischen Frühlingsrollen oft zu fettig, so dass ich mir eine Alternative überlegt habe. Da wir große Fans von Sommerrollen sind und meine Tochter regelmäßig danach fragt, habe ich immer ein Paket Reispapier im Haus. Auf der Suche nach Rezepten mit Reispapier bin ich auf die vietnamesischen Frühlingsrollen gestoßen, die oft mit Reispapier zubereitet werden. Anstatt die Frühlingsrollen mit Reispapier zu frittieren, werden sie in der Heißluftfritteuse mit wenig Fett knusprig gebacken. Das hat der ganzen Familie geschmeckt.

Frühlingsrollen mit Reispapier

Die beste Füllung

Das Schöne an selbstgemachten Frühlingsrollen mit Reispapier ist, dass du die Füllung selbst bestimmen kannst. Ob vegetarisch mit viel Gemüse oder herzhaft mit Hackfleisch, Hähnchen oder Garnelen. Die Füllung für vietnamesische Frühlingsrollen kann vielfältig sein, aber typischerweise bestehen sie aus einer Kombination von Gemüse, Kräutern, Reisnudeln und manchmal auch Garnelen, Schweinefleisch oder Hühnchen.

Egg Roll

Das brauchst du für vietnamesischen Frühlingsrollen mit Reispapier

Bevor wir in die Zubereitung dieser köstlichen vietnamesischen Frühlingsrollen mit Reispapier eintauchen, lass uns einen Blick auf die frischen Zutaten werfen, die diesen Snack zu einem wahren Geschmackserlebnis machen:

Spitzkohl: Der Spitzkohl ist eine zarte und süße Variante des klassischen Kohls. Seine zarten, leicht gewellten Blätter sind die perfekte Basis für unsere Frühlingsrollenfüllung. Der milde Geschmack des Spitzkohls harmoniert wunderbar mit den anderen Zutaten und verleiht den Frühlingsrollen eine angenehme Textur.
Möhren: Ihre süße und knackige Textur bringt eine erfrischende Note in die Füllung der Frühlingsrollen. Durch das Schälen und feine Schneiden der Möhren entsteht eine gleichmäßige Verteilung in den Rollen, die für eine ausgewogene Geschmackskombination sorgt.
Hackfleisch: Für diese Frühlingsrollen verwende ich Tatar. Du kannst aber auch Schweinehackfleisch oder Rinderhackfleisch nehmen.
Gewürze: Salz und Pfeffer, kombiniert mit der intensiven Würze von Knoblauch und Sojasoße, verleihen der Füllung einen unverwechselbaren Geschmack. Diese Gewürze harmonieren perfekt mit dem Gemüse und dem Hackfleisch und verleihen den Frühlingsrollen einen Hauch von Exotik. Für diejenigen, die es gerne etwas schärfer mögen, ist die Sweet-Chili-Sauce die perfekte Begleitung zu den Frühlingsrollen mit Reispapier. Diese süß-scharfe Sauce verleiht der Füllung eine zusätzliche Geschmacksebene und rundet das Geschmackserlebnis perfekt ab.
Reispapier: Last but not least, das Reispapier, das Herzstück der vietnamesischen Frühlingsrollen. Diese hauchdünnen, transparenten Blätter aus Reismehl und Wasser werden beim Eintauchen in warmes Wasser weich und flexibel, sodass sie sich mühelos zu perfekt gerollten Frühlingsrollen formen lassen. Das Reispapier dient nicht nur als Hülle für die Füllung, sondern verleiht den Frühlingsrollen auch ihre charakteristische Textur und Knusprigkeit nach dem Backen in der Heißluftfritteuse.

Die genauen Mengenangaben findest du am Ende in der Rezeptkarte.

Airfryer Frühlingsrollen mit Reispapier

Frühlingsrollen mit Reispapier – So einfach geht´s

Die Zubereitung der vietnamesischen Frühlingsrollen mit Reispapier mag auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, aber mit ein wenig Übung wirst du schnell den Dreh raushaben und deine eigenen köstlichen Rollen kreieren können.

Frühlingsrollen Füllung

Beginnen wir damit, die Füllung für unsere Frühlingsrollen vorzubereiten. Schneide den Spitzkohl und die Möhren in feine Streifen. Dies kannst du entweder mit einem scharfen Messer oder einem Gemüseschneider erledigen. Stelle sicher, dass die Streifen nicht zu dick sind, damit sie sich beim Rollen gut verteilen lassen.

Als nächstes erhitzt du Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Hitze. Sobald das Öl heiß ist, gib das Hackfleisch in die Pfanne und brate es krümelig an. Würze das Fleisch mit einer Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack. Sobald das Hackfleisch schön gebräunt ist, füge den gepressten Knoblauch hinzu und lösche alles mit Sojasoße ab. Vermische alles gut, damit sich die Aromen entfalten können.

Jetzt ist es Zeit, das vorbereitete Gemüse hinzuzufügen. Brate den Spitzkohl und die Möhren zusammen mit dem Hackfleisch für weitere 5 – 7 Minuten an, bis das Gemüse weich ist, aber noch etwas Biss hat. Wenn du möchtest, kannst du die Füllung jetzt mit etwas Sweet-Chili-Sauce abschmecken, um ihr eine angenehme Schärfe zu verleihen. Lass die Füllung dann etwas abkühlen, damit sie sich leichter rollen lässt.

Vietnamesische Frühlingsrollen füllen und rollen

Sobald die Füllung abgekühlt ist, können wir mit dem Zusammenstellen der Frühlingsrollen beginnen. Fülle eine große, flache Schüssel oder einen Teller mit warmem Wasser. Tauche nun jeweils ein Reispapierblatt für etwa 20 – 30 Sekunden ins Wasser, bis es weich und flexibel wird.

Lege das weiche Reispapier auf eine saubere Arbeitsfläche oder einen flachen Teller. Verteile dann einen großzügigen Esslöffel der vorbereiteten Füllung auf dem unteren Drittel des Reispapiers. Achte darauf, an allen Seiten etwa 1,5 cm Platz zu lassen, damit du die Rollen gut verschließen kannst.

Jetzt kommt der knifflige Teil: das Rollen der Frühlingsrollen. Klapp zuerst die Seiten des Reispapiers über die Füllung und drücke sie leicht an. Rolle dann das untere Ende des Reispapiers über die Füllung und forme dabei eine feste Rolle. Achte darauf, die Rollen fest zu rollen, aber nicht zu fest, damit das Reispapier nicht reißt.

Reispapier füllen und rollen

Reispapier Frühlingsrollen in Backofen oder Pfanne zubereiten

Wenn du keine Heißluftfritteuse hast, kannst du die vietnamesischen Frühlingsrollen mit Reispapier auch alternativ in einer Pfanne mit genügen Öl rundherum anbraten, wie bei den Reispapier Dumplings.

Wenn du die Reispapier Frühlingsrollen im Backofen zubereiten willst, musst du sie gut von allen Seiten mit Öl bestreichen und im vorgheizten Backofen bei 230°C (Ober- und Unterhitze) 25 – 30 Minuten backen. Drehe sie nach der Hälfte der Zeit um.

Sobald die Frühlingsrollen goldbraun und knusprig sind, nimm sie heraus und lasse sie kurz auf einem Küchenpapier abtropfen, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Frühlingsrollen mit Reispapier in der Heißluftfritteuse zubereiten

Sobald alle Frühlingsrollen gerollt sind, sprühe sie leicht mit Öl ein. Lege die Frühlingsrollen vorsichtig in den Korb der Heißluftfritteuse und backe sie für 10 – 12 Minuten bei 200 Grad, bis sie goldbraun und knusprig sind. Achte darauf, die Rollen nach der Hälfte der Backzeit umzudrehen, damit sie von allen Seiten gleichmäßig knusprig werden. Je nach Heißluftfritteuse kann es auch etwas länger dauern, bis die vietnamesischen Frühlingsrollen im Airfryer fertig sind.

Ricepaper Spring Roll

Was passt zu vietnamesischen Frühlingsrollen?

Zu den knusprigen Frühlingsrollen mit Reispapier passen eine Vielzahl Dips, die das Geschmackserlebnis ergänzen und abrunden. Hier sind einige Vorschläge:

Sweet-Chili-Sauce: Diese süß-scharfe Sauce ist ein Klassiker und passt hervorragend zu Frühlingsrollen. Sie verleiht den Rollen eine zusätzliche Geschmacksebene und bringt eine angenehme Schärfe mit sich. Ein Rezept für selbstgemachte Sweet Chili Sauce findest du bei Gaumenfreundin.
Sojasoße: Eine klassische Wahl, um den herzhaften Geschmack der Frühlingsrollen zu betonen. Du kannst die Sojasoße auch mit ein wenig Limettensaft und gehacktem Knoblauch verfeinern.
Erdnussdip: Ein cremiger Dip aus Erdnussbutter, Sojasoße und Limettensaft verleiht den Frühlingsrollen eine reichhaltige und aromatische Note.

Gemüserollen mit Hackfleisch

5 Gründe für knusprige Frühlingsrollen mit Reispapier

  1. Leicht und erfrischend: Reispapier-Frühlingsrollen sind leicht und erfrischend, perfekt für warme Tage oder als leichter Snack.
  2. Vielseitige Füllung: Die Füllung kann nach Belieben variiert werden, von Gemüse bis hin zu Proteinquellen wie Garnelen oder Hühnchen.
  3. Gesunde Option: Da die Frühlingsrollen mit wenig Öl gebacken werden, sind sie eine gesündere Alternative zu traditionellen frittierten Frühlingsrollen.
  4. Glutenfrei: Reispapier ist von Natur aus glutenfrei, was es zu einer großartigen Option für Menschen mit Glutenunverträglichkeit macht.
  5. Einfach zuzubereiten: Die Zubereitung von Frühlingsrollen mit Reispapier ist einfach und erfordert keine komplizierten Kochtechniken, sodass sie schnell zubereitet werden können.
Reispapier Frühlingsrollen selber machen

Vietnamesische Frühlingsrollen mit Reispapier

Diese vietnamesischen Frühlingsrollen mit Reispapier sind eine leichte und gesunde Variante der klassisch frittierten Frühlingsrollen. Sie werden mit Gemüse und Hackfleisch gefüllt und in der Heißluftfritteuse knusprig gebacken.
5 from 4 votes
Gericht Fingerfood
Portionen 16 Stück
Kalorien 110 kcal

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 1 kleiner Spitzkohl ca. 400g
  • 2 große Möhren ca. 300g
  • 1 TL Öl
  • 400 g Hackfleisch hier: Tatar
  • Salz Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 ml Sojasoße
  • Sweet-Chili-Sauce optional
  • 16 Blätter Reispapier

Anleitungen
 

  • Zuerst die Füllung vorbereiten und den Spitzkohl in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch pressen und dazugeben, mit Sojasoße ablöschen und gut vermischen. Jetzt das Gemüse zufügen und weitere 5 – 7 Minuten braten. Nach Belieben mit Sweet-Chili-Sauce abschmecken und etwas abkühlen lassen.
  • Etwas warmes Wasser in einen großen, tiefen Teller oder eine Pfanne füllen und jeweils ein Reispapierblatt ca. 20 – 30 Sekunden in das Wasser tauchen. Auf eine saubere Arbeitsfläche oder einen flachen Teller legen und jeweils 1 guten Esslöffel Füllung auf dem unteren Drittel platzieren. Zu allen Seiten mindestens 1,5 cm Platz lassen. Nun zuerst die Seiten umklappen, dann die untere Seite hochklappen und fest zusammenrollen.
  • Frühlingsrollen mit etwas Öl besprühen und in den Korb der Heißluftfritteuse legen. Bei 200° 10 – 12 Minuten knusprig backen. Nach der Hälfte der Zeit umdrehen, damit die Frühlingsrollen von allen Seiten knusrig werden.
  • Alternativ kannst du die Frühlingsrollen auch im Backofen bei 230°C (Ober- und Unterhitze) 25 – 30 Minuten im Ofen backen oder in einer Pfanne mit genügend Öl anbraten.

Nährwerte

Serving: 1StückCalories: 110kcalCarbohydrates: 13.3gProtein: 9.6gFat: 1.6g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Frühlingsrollen Rezept ausprobiert? 

Du hast mein Rezept für vietnamesischen Frühlingsrollen mit Reispapier sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating