Frühlingsrollen aus der Heißluftfritteuse sind nicht nur schnell gemacht, sondern besonders knusprig und das ganz ohne zusätzliches Fett. Was du dabei beachten solltest, verrate ich dir in diesem Beitrag.

Warum Frühlingsrollen in der Heißluftfritteuse?

Die Zubereitung von Frühlingsrollen in der Heißluftfritteuse ist kinderleicht und das Ergebnis perfekt. Außen goldbraun und knusprig und innen die perfekt erwärmte Füllung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fritteusen, benötigst du im Airfryer kein Öl für die Zubereitung. Sie werden knuspriger als im Backofen und sind schneller fertig, da die Frühlingsrollen durch die heiße Luft effizient gegart werden. Das spart Zeit und macht die Heißluftfritteuse zu einer praktischen Option für den schnellen Snack.

Frühlingsrollen Airfryer

Welche Frühlingsrollen im Airfryer?

Im Prinzip kannst du alle TK Frühlingsrollen in der Heißluftfritteuse zubereiten. Egal ob Mini-Frühlingsrollen oder große gefrorene Frühlingsrollen. Vegetarische Frühlingsrollen oder mit Fleisch. Das ist dir überlassen. Du kannst auch Frühlingsrollen mit Reispapier selber machen und im Airfryer backen. Das passende Rezepte dazu, teile ich demnächst.

Gemüserollen

So bereitest du TK-Frühlingsrollen in der Heißluftfritteuse zu

Vorbereitung:
Nimm die TK-Frühlingsrollen aus dem Gefrierschrank und leg sie direkt in einer Lage in den Korb deiner Heißluftfritteuse. Ich habe diesen Airfryer.

Zubereitung:
Stell den Airfryer auf 200°C ein und backe die Frühlingsrollen 15 – 17 Minuten. Je nach Sorte und deiner Heißluftfritteuse variiert die Zeit. Damit die Frühlingsrollen gleichmäßig bräunen, solltest du sie nach der Hälfte der Zeit drehen.

Frühlingsrollen Heißluftfritteuse

Perfekte Frühlingsrollen in der Heißluftfritteuse

Achte darauf, dass die gefrorenen Frühlingsrollen nicht zu eng in dem Korb liegen, damit die Luft zirkulieren kann und sie rundherum knusprig werden. Zwischendurch solltest du die Rollen einmal wenden, damit sie gleichmäßig bräunen. Dazu passt Sweet Chili Sauce oder Süß-Sauer Sauce.

Chinesische Gemüserollen

5 Gründe für Frühlingsrollen aus der Heißluftfritteuse

  1. Schnell zubereitet
  2. Ohne zusätzliches Fett
  3. Wunderbar knusprig
  4. Schmeckt der ganzen Familie
  5. Ideal als kleines Mittagessen oder Vorspeise
Frühlingsrollen in der Heißluftfritteuse

Gut zu wissen

Wie lange brauchen TK-Frühlingsrollen in der Heißluftfritteuse? Die genaue Backzeit und Temperatur kann je nach Größe der Frühlingsrollen und der Fritteuse abhängen. Temperaturen von 180-200 °C und eine Garzeit von etwa 8 – 18 Minuten sind möglich. Allgemein kannst du dich an der Zubereitung im Backofen bei Umluft orientieren und die Zeit um 20 – 25% kürzen.

Kann ich selbstgemachte Frühlingsrollen im Airfryer zubereiten? Ja auf jeden Fall. Ein Rezept für selbstgemachte Frühlingsrollen findest du bei Die Frau am Grill.

Frühlingsrollen in Airfryer
Frühlingsrollen Airfryer

Frühlingsrollen aus der Heißluftfritteuse

Frühlingsrollen aus der Heißluftfritteuse sind nicht nur schnell gemacht, sondern besonders knusprig und das ganz ohne zusätzliches Fett. Was du dabei beachten solltest, verrate ich dir in diesem Beitrag.
5 from 1 vote
Gericht Fingerfood
Portionen 2 Portionen

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 4 große oder 8 – 10 kleine Frühlingsrollen

Anleitungen
 

  • Leg die TK-Frühlingsrollen in einer Lage in den Korb der Heißluftfritteuse.
  • Backe die Frühlingsrollen bei 200° ca. 15 – 17 Minuten im Airfryer. Je nach Sorte und deiner Heißluftfritteuse variiert die Zeit.
  • Damit sie gleichmäßig bräunen, solltest du sie nach der Hälfte der Zeit wenden.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Hast du auch schon Rezepte im Airfryer ausprobiert? 

Du hast meine Rezepte aus der Heißluftfritteuse ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!