Rezepte/ Rezepte aus der Heißluftfritteuse/ vegetarisch/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse

Du liebst Käse und möchtest ihn auf eine neue Art und Weise genießen? Dann probiere doch mal gebackenen Babybel aus der Heißluftfritteuse! Von außen wunderbar knusprig und innen herrlich geschmolzen.

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse | Rezept | Snack | Airfryer | WW

Für knusprigen Genuss: Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse

Dazu brauchst du nur Mini-Babybel Käse, Ei und Cornflakes. Zuerst musst du den Käse in Ei und dann in den Cornflakes wälzen. Anschließend legst du die Käsestücke in die Heißluftfritteuse und lässt sie für ca. 5 – 6 Minuten backen. Schon hast du einen knusprigen und leckeren Snack, der sich perfekt als Fingerfood eignet. Probiere es aus und lass dich von dem Geschmack überzeugen!

Einfache Zubereitung und schnelles Ergebnis

Wenn es ums Essen geht, ist Zeit oft ein knappes Gut. Deshalb ist es umso wichtiger, dass die Zubereitung schnell und einfach vonstattengeht. Mit dem gebackenen Babybel aus der Heißluftfritteuse ist das kein Problem! Du brauchst nur ein paar Minuten Zeit für die Vorbereitung und der Airfryer erledigt den Rest. In nur wenigen Minuten hast du ein knuspriges und leckeres Ergebnis auf dem Tisch. Das macht das Rezept nicht nur ideal für den Feierabend, sondern auch als Snack zwischendurch.

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse | Rezept | Snack | Airfryer | WW

Weitere Möglichkeiten

Wenn du auf der Suche nach einer Alternative zum gebackenen Babybel bist, gibt es einige Optionen, die du ausprobieren kannst. Eine Möglichkeit ist, verschiedene Käsesorten zu verwenden, wie zum Beispiel Gouda, Cheddar oder Mozzarella. Du kannst diese Käsesorten in kleine Stücke schneiden und sie dann in der Heißluftfritteuse knusprig backen. Eine weitere Option ist, den Käse nicht in Ei zu wenden, sondern in Sweet Chilli Sauce. Dadurch wird der Käse würziger und leicht scharf.
Zum Panieren kannst du neben Cornflakes auch noch Chips, Tortillas oder Panko-Paniermehl verwenden. Probiere es einfach aus und finde deine Lieblingsvariante!

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse | Rezept | Snack | Airfryer | WW

Tipps und Tricks für den perfekten Käse aus der Heißluftfritteuse

Damit der gebackene Babybel perfekt wird, solltest Du darauf achten, dass der Babybel gut gekühlt ist, bevor Du ihn in die Heißluftfritteuse gibst. Dadurch wird er nicht so schnell zerlaufen und behält seine Form. Außerdem solltest Du den Babybel in Ei und Cornflakes wälzen, bevor Du ihn in die Heißluftfritteuse gibst. Dadurch wird er schön knusprig und bekommt eine leckere Kruste. Alternativ kannst du den Käse auch in Sweet Chilli Sauce tunken und dann in Cornflakes wälzen. Wichtig ist hier, dass du die Cornflakes vorher zerkleinerst. Je feiner die Krümel, desto besser haften sie am Käse.

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse | Rezept | Snack | Airfryer | WW

3 Gründe für gebackenen Babybel aus der Heißluftfritteuse

1.) Durch das Backen in der Heißluftfritteuse wird der Käse von außen knusprig und bleibt innen schön cremig.
2.) Du benötigst für das Frittieren kein Öl.
3.) Der Babybel ist in 5 Minuten fertig gebacken.

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse | Rezept | Snack | Airfryer | WW

Mini-Babybel und Mini-Babybel light

Für den gebackenen Babybel kannst du sowohl Mini-Babybel als auch Mini-Babybel light verwenden. Es funktioniert mit beiden Sorten, wobei der light Käse nicht so schön schmilzt und eher fest bleibt. Für eine kalorienarme Variante allerdings dennoch lecker.

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse | Rezept | Snack | Airfryer | WW

Noch mehr Rezepte aus der Heißluftfritteuse?

Wie wäre es mit Pimientos de Padrón aus der Heißluftfritteuse? Einfach, unkompliziert und auch mit wenig Öl perfekt.
Oder doch lieber ein Grilled Cheese Sandwich aus der Heißluftfritteuse? Eine herrliche Kombination aus knusprigem Toast und geschmolzenem Käse.

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse | Rezept | Snack | Airfryer | WW

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse

Gebackener Babybel aus der Heißluftfritteuse. Von außen wunderbar knusprig und innen wunderbar cremig.
→ 3 Points/Stück mit Babybel Original
→ 2 Points/Stück mit Babybel Light
5 from 1 vote
Gericht Kleinigkeit
Portionen 10 Stück
Kalorien 86 kcal

Zutaten
  

  • 10 Mini Babybel
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Cornflakes

Anleitungen
 

  • Cornflakes fein zerbröseln und in eine Schüssel geben. Ei in einer Schale verquirlen und nach Belieben würzen. Babybel auspacken. Rundherum in Ei und dann in Cornflakes wenden. In den Korb der Heißluftfritteuse legen und bei 170°C 5 – 6 Minuten garen.

Notizen

Tipp: Je nach Heißluftfritteuse kann die Backzeit variieren. Am besten zwischendurch kontrollieren und die Zeit anpassen.
Ich nutze diese Heißluftfritteuse.

Nährwerte

Calories: 86kcal
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du den gebackenen Babybel aus der Heißluftfritteuse ausprobiert? 

Du hast den gebackenen Babybel aus der Heißluftfritteuse sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating