Backen/ Kekse/ Rezepte/ Weihnachtsrezepte

Weiche Lebkuchen selbermachen

Weiche Lebkuchen selbermachen ist gar nicht schwer. Mit meinem Lebkuchen Rezept hast du in 30 Minuten ofenfrische und saftige Lebkuchen und eine Küche, die wunderbar nach Weihnachten riecht.

Lebkuchen-Rezept

Lebkuchen ohne Orangeat und Zitronat

Denkst du bei Lebkuchen auch immer direkt an Elisenlebkuchen mit Orangeat und Zitronat? Das ist wahrscheinlich der Grund, warum ich mich nie für Lebkuchen Rezepte begeistern konnte. Ich bin absolut kein Fan von Orangeat und Zitronat und bisher dachte ich immer, dass diese Zutaten zum Lebkuchen Rezept dazugehören. Aber es geht auch anders. Und dazu auch noch viel schneller und auch so viel leckerer.

Einfache Lebkuchen selbermachen

Einfache Lebkuchen selbermachen

Mit diesem Lebkuchen Rezept kannst du jetzt deine Lebkuchen ohne Orangeat und Zitronat selbermachen. Ganz einfach und schnell. Ohne Wartezeit und auch ohne Lebkuchenglocke. Das Rezept für Lebkuchen ist wirklich super einfach und wenn du es einmal getestet hast, willst du keine gekauften mehr. Du brauchst keinen ausgefallenen Zutaten und nicht viel Zeit. Somit bleibt keine Ausrede mehr. Also nichts wie ran. Probier die weichen Lebkuchen unbedingt aus. Alternativ kann ich dir aber auch die Lebkuchen-Plätzchen zum Ausstechen empfehlen.

Lebkuchen ohne Glasur

Zutaten für weiche Lebkuchen

Wer einfache Lebkuchen selbermachen will, braucht nicht viel Zeit und nur wenige Zutaten:

Eier
Brauner Zucker:
alternativ funktioniert es aber auch mit weißem Zucker oder Erythrit
Vanillezucker
Mehl:
Ich backe die Lebkuchen immer mit Weizenmehl, aber Dinkelmehl funktioniert auch.
Backpulver
Nuss Nougat Creme

Haselnüsse: gemahlene Haselnusskerne. Alternativ kannst du aber auch mehr Mandeln nehmen.
Mandeln: gemahlene Mandeln, ob mit oder ohne Haut ist egal. Alternativ kannst du auch mehr Haselnüsse nehmen.
Zimt: Ich verwende nur Ceylon-Zimt
Lebkuchengewürz: Gibt es schon fertig gemischt zu kaufen.
Kakao: Backkakao und kein Trinkkakao
Backoblaten
Puderzucker: Für die Glasur

Lebkuchen selbermachen

Lebkuchen Rezept schnell gemacht

Das Lebkuchen Rezept ist wirklich kinderleicht und schnell gemacht. Du musst nur:

Schritt 1: Den Teig zusammenrühren
Dafür schlägst du Eier unnd Zucker schön schaumig. Anschließend gibst du die Nuss Nougat Creme dazu und rührst sie unter. Mische Mehl, Backpulver, Nüsse, Mandeln und Gewürze und vermenge alles.

Schritt 2: Lebkuchen zubereiten
Lege die Backoblaten auf ein Backblech und gib jeweils einen großen Klecks Teig darauf. Mit nassen Fingern kannst du den Teig bis zum Rand glattstreichen.

Schritt 3: Lebkuchen backen und verzieren
Backe die Lebkuchen im vorgeheizten Ofen 14 – 15 Minuten und lass sie auskühlen. Rühre den Puderzucker mit Wasser glatt und bestreiche damit dein Lebkuchen.

Lebkuchen Rezept

Warum Lebkuchen selbermachen?

  • Damit du nie wieder Lebkuchen kaufen musst
  • Die Zubereitung ist schnell & unkompliziert
  • Das ganze Haus duftet nach Weihnachten
  • Sie besonders weich und lecker sind
  • Nichts ausstechen musst
Weiche Lebkuchen selbermachen

Lebkuchen Varianten

Natürlich kannst du deine Lebkuchen auch mit Orangeat und Zitronat verfeinern, wenn du es magst. Hacke dafür jeweils 50g ganz fein und hebe es zum Schluss unter den Teig.
Statt mit Zuckerguss, kannst du deine Lebkuchen auch wunderbar mit Schokolade verzieren. Dafür Kuvertüre schmelzen und die Lebkuchen kopfüber in die Schokolade tunken und umgedreht auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

Lebkuchen ohne Orangeat und Zitronat
Einfache Lebkuchen selbermachen

Weiche Lebkuchen selbermachen

Weiche Lebkuchen selbermachen ist gar nicht schwer. Mit meinem Lebkuchen Rezept hast du in 30 Minuten ofenfrische und saftige Lebkuchen und eine Küche, die wunderbar nach Weihnachten riecht.
4.80 from 5 votes
Gericht Plätzchen
Portionen 30 Stück

Zutaten
  

  • 3 Eier M
  • 140 g brauner Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 240 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 3 EL Nuss Nougat Creme
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Backkakao
  • ca. 30 Backoblaten 7cm
  • 150 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Backofen auf 160°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Nuss Nougat Creme unterrühren. Mehl, Backpluver, Nüsse, Mandeln und Gewürze mischen und zufügen. Alles gut vermengen.
  • Backoblaten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und jeweils einen großen Klecks Teig darauf geben. Mit nassen Fingern bis zum Rand glattstreichen und ca. 14 – 15 Minuten backen.
  • Anschließend aus Puderzucker und 2 – 3 EL Wasser eine Glasur zubereiten und die warmen Lebkuchen damit bestreichen.
Keyword Weihnachten
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Lebkuchen Rezept ausprobiert? 

Du hast mein Rezept für Lebkuchen sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

2 Kommentare

  • Antworten
    Martina Füllbier
    2. Dezember 2023 at 17:00

    5 Sterne
    Seeehr lecker 🤤

    • Antworten
      Yvonne_E
      2. Dezember 2023 at 20:19

      Das freut mich 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Recipe Rating