Hauptgericht/ Kochen/ Reis/ Rezepte/ vegetarisch/ Weight Watchers/ WW herzhaft

Kokos-Curry mit knackigem Gemüse

Dieses Kokos-Curry mit viel Gemüse ist leicht scharf, in 30 Minuten fertig und sogar vegan. Die Milde der Kokosmilch harmoniert perfekt mit der Currypaste in dem Thai-Curry und schmeckt einfach wunderbar nach Urlaub.

Kokos-Curry

Einfaches Kokos-Curry mit Reis

Die Basis für mein einfaches Kokos-Curry ist viel Gemüse, Kokosmilch und Currypaste. Die Mischung schmeckt wunderbar würzig, ist herrlich cremig und ganz leicht scharf. Du kannst den Schärfegrad allerdings selbst bestimmen, je nachdem welche Currypaste zu verwendest. Dank der Kokosmilch ist das Kokos Curry vegan und durch die große Portion Gemüse voller gesunder Nährstoffe.

Gemüse Kokos Curry

Zutaten für mein schnelles Curry mit Kokosmilch

Neben der Kokosmilch brauchst du natürlich viel knackiges Gemüse für das Kokoscurry. Du kannst es aber auch nach Belieben austauschen und theoreitsch alles reinpacken, was du noch im Haus hast. Somit ist das Kokos-Gemüse-Curry wunderbar geeignet, um Reste zu verbrauchen. In mein Kokos-Curry sind folgende Zutaten gelandet:

Zwiebel
Zuckerschoten
Paprika
Möhren
Mangold
Öl zum Anbraten
Currypaste
Sojasauce
Kokosmilch
Salz, Pfeffer


Die genauen Mengenangaben findest du am Ende in der Rezeptkarte.

Welche Currypaste?

Currypasten gehören zu den wichtigsten Zutaten der thailändischen Küche. Es gibt drei verschiedene Currypasten, die unterschiedliche Schärfegrade haben. Je nachdem wie scharf dein Essen sein soll, kannst du die Currypaste wählen und mit der Menge auch die Schärfe beeinflussen.

Grüne Currypaste ist am schärfsten.
Rote Currypaste ist angenehm scharf.
Gelbe Currypaste ist mild und für Anfänger die beste Wahl.

Rezept für Kokos-Curry

Schnelles Kokos-Curry Rezept

Mein Kokos-Curry ist schnell gemacht. Lediglich das Gemüse vorzubereiten nimmt etwas Zeit in Anspruch. Aber nach maximal 30 Minuten steht dein leckeres Gemüse-Kokos-Curry auf dem Tisch.

1. Schritt: Gemüse vorbereiten
Zuerst musst du die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten und Paprika wäscht du ab und die Möhren schälst du. Schneide anschließend alles in Streifen.

2. Schritt: Anbraten

Erhitze etwas Öl in der Pfanne und brate die Zwiebel zusammen mit der Currypast an. Lösche es mit Sojasauce, Kokosmilch und Wasser ab.

3. Schritt: Kokos-Curry kochen
Gib nun das Gemüse dazu und lasse dein Kokos-Curry 10 – 15 Minuten köcheln, bis das Gemüse den gewünschten Biss hat.

Thai Curry

5 Gründe für mein Kokos-Curry mit Gemüse

1.) Voll mit knackigem Gemüse und somit voller Nährstoffe.
2.) Aromatisch, cremig und leicht scharf.
3.) Schnell und einfach zubereitet.
4.) In maximal 30 Minuten fertig.
5.) Das Kokos-Curry Rezept ist vegan und vegetarisch.

Kokos-Curry Rezept

Welche Beilage zum Thai-Gemüse-Curry?

Am besten passt zum thailändischen Kokos-Curry natürlich Reis. Die Sorte spielt da auch gar keine Rolle. Der Reis mildert die Schärfe ab und lässt sich wunderbar mit der Sauce vermischen. Alternativ kannst du dein Kokos-Curry aber auch mit Naan-Brot servieren. Oder wie wäre es mit Bulgur oder Quinoa? Was ist dein Favorit?

Gemüse mit Reis auf Teller

Noch mehr Curry-Rezepte?

Du möchtest noch mehr Curry-Rezepte? Dann kann ich dir folgende Rezepte empfehlen:

1.) Erdnuss-Curry
2. ) Hähnchen-Curry
3.) Kürbis-Curry

Kokos-Curry mit Gemüse
Kokos-Curry

Kokos-Curry mit knackigem Gemüse

Dieses Kokos-Curry mit viel Gemüse ist leicht scharf, in 30 Minuten fertig und sogar vegan.
5 from 2 votes
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen
Kalorien 242 kcal

Zutaten
  

  • 1 große Zwiebel
  • 200 g Zuckerschoten
  • 2 Paprika
  • 2 kleine Möhren
  • 1 Mangold
  • 1 TL Öl
  • 2 – 3 EL gelbe Currypaste
  • 4 EL Sojasauce
  • 400 ml Kokosmilch hier: light
  • 200 ml Wasser
  • Salz Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten und Paprika waschen, Möhren schälen. Alles in Streifen schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel zusammem mit der Currypaste 2 – 3 Minuten anbraten. Mit Sojasauce, Kokosmilch und Wasser ablöschen.
  • Gemüse dazugeben und 10 – 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse den gewünschten Biss hat. Mit Reis servieren.

Nährwerte

Serving: 1PortionCalories: 242kcalCarbohydrates: 14.5gProtein: 6gFat: 16.1g
Tried this recipe?Let us know how it was!

Gefällt dir das Rezept? 

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung. Nutze gerne das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten. Es interessiert mich sehr, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Kokos-Curry Rezept ausprobiert? 

Du hast mein Rezept für Kokos Curry mit Gemüse sogar ausprobiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, teile es und vergiss nicht, dein Foto bei Instagram mit #experimenteausmeinerkueche zu taggen. Darüber freue ich mich sehr!

Deine Yvonne

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating